Newsticker
Jens Spahn verteidigt Corona-Teststrategie der Bundesregierung
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Maddin Schneider kommt im Oktober nach Königsbrunn

Königsbrunn

22.02.2021

Maddin Schneider kommt im Oktober nach Königsbrunn

Maddin Schneiders Auftritt in Königsbrunn musste noch einmal verschoben werden.
2 Bilder
Maddin Schneiders Auftritt in Königsbrunn musste noch einmal verschoben werden.
Bild: Hermann Ernst (Archivfoto)

Die Königsbrunner Kleinkunstbühne muss weitere geplante Veranstaltungen verschieben. Nun hofft das Team des Vereins auf den Frühsommer und den nächsten Winter.

Eigentlich sollte der Samstagabend einen der Höhepunkte im Programm der Königsbrunner Kleinkunstbühne bilden: Der bekannte Comedian Martin "Maddin" Schneider hätte am 20. Februar im Königsbrunner Trachtenheim gastiert. Da sich weiterhin keine Lockerung der Corona-Maßnahmen für die Kulturbranche abzeichnet, haben die Verantwortlichen in den vergangenen Wochen Nachholtermine für diese und weitere für die kommenden Monate geplanten Veranstaltungen ausgehandelt.

Maddin Schneiders Auftritt soll am 16. Oktober stattfinden

"Maddin" Schneiders Auftritt soll nun am 16. Oktober stattfinden. Sänger und Schauspieler Michael Fitz wird seine Sangeskunst nicht am 14. März, sondern am 23. Januar 2022 präsentieren. Komiker Tutty Trans Show wurde vom 19. März auf den 14. November verlegt. Die eigentlich für die Tage nach Weihnachten geplante Dinnershow "Revue mit Menü" musste vom 18. April noch einmal auf den 15. Januar 2022 verschoben werden. Der am 10. April geplante Auftritt des Chors Greg is back soll nun an einem Sonntag im Dezember stattfinden, das genaue Datum steht noch nicht fest. Die Verantwortlichen hoffen, dass durch die Impfungen in der zweiten Jahreshälfte wieder mehr Veranstaltungen möglich würden.

Fest hält das Team der Kleinkunstbühne an dem Termin mit Stefan Otto, der am 7. Mai seinen Zusatzauftritt in Königsbrunn geben möchte. Sein Auftritt im September war gleichzeitig die bisher letzte Show im Programm der Kleinkunstbühne. (adi)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren