Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Satzung und Gebühren: Königsbrunn stellt seinen Friedhof für die Zukunft auf

Satzung und Gebühren
06.07.2019

Königsbrunn stellt seinen Friedhof für die Zukunft auf

Friedhofskonzept Königsbrunn 2050Für den Königsbrunner Friedhof gibt es eine neue Satzung.
Foto: Marion Kehlenbach

Die neuen Satzungen regeln zeitgemäße Bestattungsformen und eine neue Gebührenstruktur auf dem Königsbrunner Friedhof. 

Seit Anfang November 2018 ist das neue Feld mit Urnenstelen im nordwestlichen Bereich des städtischen Friedhofs fertig, ab sofort können dort nun Urnen beigesetzt werden. Einstimmig beschloss der Stadtrat am Dienstagabend eine neue „Satzung über das Friedhofs- und Bestattungswesen der Stadt Königsbrunn“ und die zugehörige Gebührensatzung. Der Rat schloss damit einen Prozess weitgehend ab, in dem während der zurückliegenden zwölf Monate neue Perspektiven für den städtischen Friedhof entwickelt wurden. Die Stadt reagierte damit auf deutlich spürbare Veränderungen bei den gewählten Bestattungsformen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.