Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Stadtwerke sollen heuer noch 800 000 Euro sparen

10.07.2010

Stadtwerke sollen heuer noch 800 000 Euro sparen

Gersthofen Das Sparen in Gersthofen geht weiter: Der Werkausschuss des Stadtrats beschloss, eine Reihe von für heuer geplanten Ausgaben mindestens bis 2011 zu schieben. Dieser "Verschiebebahnhof" wie Bürgermeister Jürgen Schantin es nannte, bringt Einsparungen im Wirtschaftsplan der Stadtwerke in Höhe von mehr als 800 000 Euro.

Wie berichtet, wurden aufgrund der auch in Gersthofen durch die Wirtschaftskrise drastisch einbrechenden Steuereinnahmen die Fachbereiche beauftragt, Einsparpotenziale im Wirtschaftsjahr 2010 und den Folgejahren zu ermitteln. Stadtwerkechef Bernhard Schinzel machte dem Werkausschuss Vorschläge, die von dessen Mitgliedern einstimmig befürwortet wurden. Verschoben werden sollen Investitionen und Unterhaltsmaßnahmen von Bädern, oder die Anschaffung eines Schleppers für den Friedhof.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren