Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Trainerwechsel trübt die Bilanz

18.03.2009

Trainerwechsel trübt die Bilanz

Auf ein durchwachsenes Jahr blickt der SV Reinhartshausen zurück, ein Verein, der nicht nur für Sport, sondern auch für Geselligkeit ein offenes Ohr hat und viele Veranstaltungen macht.

Die Mitgliederzahl von 380 konnte laut Vorsitzendem Reinhard Dempf gehalten werden. Ärgerlich zeigte er sich darüber, dass der Verein Geldstrafen zahlen musste, weil die Zuschauer bei Fußballspielen sich gegenüber Gästeteams und Schiedsrichtern nicht fair verhalten hatten.

Mehr Erfolg erhofft

Nicht ganz glücklich mit der abgelaufenen Saison zeigte sich Abteilungsleiter Reinhard Dempf junior, da sich der sportliche Erfolg der ersten Fußballmannschaft nicht wie gewünscht eingestellt hat. Außerdem gab es einen Trainerwechsel nach der Vorrunde. Roland Seehuber nahm drei Spieler mit nach Großaitingen, was in Reinhartshausen sauer aufstieß. Wieder neu im Spielbetrieb ist die AH (Alte Herren). Daneben gibt es zusätzlich zur 1. und 2. Mannschaft noch ein Damenteam, eine E-, eine F- und eine G-Jugend.

Trainerwechsel trübt die Bilanz

Harmonie herrscht bei der Gymnastikabteilung, die heuer ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Neben der normalen Gymnastik gibt es eine neue Tanzgruppe (Sweet Desire), eine Skigymnastik und eine neue Yoga-Gruppe.

Zufrieden mit den Zahlen war Kassier Erwin Biber, der von einem finanziellen Plus berichten konnte.

Die Geehrten

10 Jahre: Hirschleger Edeltraut, Schmid Stefanie, Rilling Wolfgang, Joachim Ingrid, Glavak Igor.

15 Jahre: Burkhard Hermann, Mair Andreas, Schmidt Harald, Schulz-Zikeli Eva, Zikeli Johann.

20 Jahre: Demharter Marion, Mattmer Angelika, Hirschleger Bernd, Fendt Barbara, Wenzl Ilse, Groll Maria.

25 Jahre: Bißle Stefan, Schweinberger Reinhold.

30 Jahre: Burkhard Hermann, Biber Erwin, Kleber Wilhelm.

35 Jahre: Pfänder Ludwig, Geiger Peter, Kellner Robert.

40 Jahre: Fendt Karl.

Gründungsmitglieder 45 Jahre: Frey Ludwig, Hoffmann Alfred, Kratzer Edmund, Mayr Rudolf, Schultze Heinrich, Schweinberger Walter, Wiedemann Ludwig, Geiger Johann, Kellner Anton, Mattmer Karl, Sappler Erwin, Schultze Benedikt, Schweinberger Anton, Groll Lorenz sen., Kobold Germann, Mayr Erich, Schenzinger Ottmar, Schurer Luitpold, Seehuber Horst.

Verbandsehrungen:

15 Jahre Vorstandschaft: Mattmer Helmut.

25 Jahre Vorstandschaft: Biber Erwin.

20 Jahre Jugendarbeit: Emmert Jutta.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren