Newsticker

RKI meldet fast 15.000 Infizierte innerhalb eines Tages

Segelclub

06.02.2015

Wanderführer sagen Ade

Segelclub-Vorsitzender Erwin Schneider (rechts) und sein Stellvertreter Günther Weidner (links) verabschiedeten mit einem Präsent Hermine und Franz Schorer als längjährige Wanderführer des Vereins.
Bild: Werner Schweickart

Viel Applaus für Hermine und Franz Schorer

Lange Jahre war die traditionelle Winterwanderung des Segelclubs Königsbrunn Aufgabe der beiden Wanderführer Hermine und Franz Schorer. Zur letzten von ihnen organisierten Winterwanderung trafen sich kürzlich am Sportpavillon insgesamt 39 Teilnehmer zur Winterwanderung an die Lechstaustufe 23, den Mandichosee. Bei herrlichem Wetter ging es zur Wasserhausbrücke am Lochbach und weiter zum See.

Auf dem Damm wurde bald die Backskiste des Königsbrunner Segelclubs auf dem Bootsgelände erreicht. Bei heißem Apfelsaft mit Schuss und warmen Würstchen mit Brezen wärmten sich die Wanderer bei dieser Einkehr auf.

Die beiden Wanderführer erhielten von Mitgliedern des Vorstands des Segelclubs – Vorsitzender Erwin Schneider und sein Stellvertreter Günther Weidner – ein Geschenk des Vereins als Dank für ihr langjähriges Engagements. Der Beifall der sportlichen Mitwanderer war ein zusätzlicher Lohn für ihr Engagement.

Bei netten Gesprächen verging die Zeit wie im Fluge. Mit einem Augenzwinkern ließ Franz Schorer dabei verlauten, er hätte gerne einen jüngeren Nachfolger als Winterwanderführer für den Königsbrunner Segelclub. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren