Newsticker

Söder fordert bundesweit einheitliche Regeln für regionale Corona-Gegenmaßnahmen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Zehn Punkte für Radfahrer

Bobingen

08.07.2010

Zehn Punkte für Radfahrer

Mehr Schutzstreifen, neue Verkehrsschilder und weniger Tempo: So könnte für Fahrradfahrer Bobingen attraktiver werden. Und die Vorschlagsliste ist noch länger.

Für Fahrradfahrer könnte Bobingen noch attraktiver werden: mehr Schutzstreifen für Zweiräder auf den Durchgangsstraßen und an Kreuzungen, neue Verkehrsschilder, weniger Tempo im Autoverkehr, neue überörtliche Radwege. Die Vorschlagsliste ist lang. Schon die Zusammenfassung enthält zehn Oberpunkte.

Aufgestellt hat sie ein Fachmann: Verkehrsplaner Andreas Bergmann aus München. Er schrieb das Radwegekonzept, welches der Stadtrat von Bobingen in seiner jüngsten Sitzung einstimmig annahm. Allerdings kommt es zunächst in die Schublade. Umgesetzt wird es nur schrittweise. Laut Bürgermeister Bernd Müller soll der umfassende Maßnahmenkatalog immer dann zu Rate gezogen werden, wenn Verkehrsprobleme zu lösen sind oder Straßenumbauten anstehen. "Das Konzept soll Planungsgrundlage sein für künftige Entscheidungen", stellte er klar.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren