Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Sport
  3. 1. FC Köln: Podolski: Rückkehr zum 1. FC Köln wäre eine "Herzensangelegenheit"

1. FC Köln
13.10.2019

Podolski: Rückkehr zum 1. FC Köln wäre eine "Herzensangelegenheit"

Kölner durch und durch: Lukas Podolski.
Foto: Bernd Thissen, dpa (Archiv)

Lukas Podolskis Vertrag beim japanischen Klub Vissel Kobe läuft Anfang 2020 aus. Der Weltmeister könnte sich einen Wechsel zurück zum 1. FC Köln vorstellen.

Ex-Nationalspieler Lukas Podolski rechnet derzeit mit einem baldigen Abschied vom japanischen Fußball-Erstligisten Vissel Kobe und könnte sich weiterhin eine Rückkehr zum 1. FC Köln vorstellen. "Ich habe immer gesagt und bleibe dabei, dass es für mich eine Herzensangelegenheit wäre, noch einmal für den FC zu spielen", sagte der Weltmeister von 2014 im Interview der "Bild am Sonntag". Dazu "gehören aber immer zwei Seiten, die das wollen und es passt. Das war in der Vergangenheit leider anders."

Lukas Podolski schaut sich auch anderweitig um

Podolskis Vertrag in Japan läuft Anfang 2020 nach drei Jahren aus. "Bisher ist noch kein Verantwortlicher des Clubs auf mich zugekommen. Von daher wird meine Zeit in Japan am Jahresende wahrscheinlich vorbei sein", sagte der 34-Jährige, der in Köln zum Profi gereift war und zweimal drei Jahre für den FC gespielt hatte. "Deshalb schaue ich mich bereits auch anderweitig um, sortiere gerade ein wenig den Markt und mache mir Gedanken."  (dpa)

Lesen Sie auch: Schweini gehabt: Wie Bastian Schweinsteiger zum Fußballgott wurde

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren