Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Sport
  3. 1. FC Magdeburg gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Stream

DFB-Pokal

24.10.2017

1. FC Magdeburg gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Stream

Der BVB trifft im DFB-Pokal auf den 1. FC Magdeburg.
Bild: Hasan Bratic, dpa

Live und im TV lässt sich das Spiel 1. FC Magdeburg gegen Borussia Dortmund heute, 24. Oktober 2017 sehen. Hier bekommen Sie die Infos zur Übertragung.

Mit einem Erfolg beim 1. FC Magdeburg kann Titelverteidiger Borussia Dortmund in der zweiten DFB-Pokalrunde den nächsten Schritt zur Titelverteidigung machen. Schwere Aufgaben warten auf Borussia Mönchengladbach und den FSV Mainz 05.

1. FC Magdeburg gegen Borussia Dortmund live im TV und Stream

Alle Partien der zweiten DFB-Pokal-Runde werden vom Pay-Tv-Sender Sky live übertragen. Mit der Konferenz haben Abonnenten  die Möglichkeit, alle Spiele zeitgleich zu verfolgen. Der Vorbericht zum Spiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und Borussia Dortmund beginnt bereits um 20.35 Uhr. Die große Konferenz zur zweiten DFB-Pokal-Hauptrunde wird auf Sky Sport 3 und Sky Sport HD 3 ausgestrahlt. Das Einzelspiel wird auf Sky Sport 4 und Sky Sport HD 4 übertragen und von Kommentator Jonas Friedrich begleitet. Ab 22.45 Uhr können Sie sich die Highlights aller Dienstags-Spiele bei Sky Sport 1 und Sky Sport HD 1 ansehen.

Alle Sky-Kunden können das Spiel in der Champions League außerdem auf Smartphone, Tablet oder Laptop im Live-Stream mit der App Sky 2Go ansehen.

DFB-Pokal: Magdeburg gegen Dortmund

Nach einer enttäuschenden Englischen Woche ohne Sieg will Titelverteidiger Borussia Dortmund in der zweiten DFB-Pokalrunde neues Selbstvertrauen sammeln. Der Bundesliga-Tabellenführer ist am Dienstag beim bis in die 3. Liga abgerutschten dreimaligen DDR-Meister 1. FC Magdeburg gefordert. Außerdem kommt es am ersten von zwei Pokaltagen unter anderem zum rheinischen Derby zwischen Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf und Bundesligist Borussia Mönchengladbach. Der FC Schalke 04 muss beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden antreten, Bayer Leverkusen empfängt Zweitligist Union Berlin. AZ, dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren