Newsticker

Corona-Krise: EU-Finanzminister einigen sich auf 500-Milliarden-Wirtschaftspaket
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Biathlon 2019/20: Ergebnisse und Gewinner in der Übersicht

Biathlon-Weltcup

21.03.2020

Biathlon 2019/20: Ergebnisse und Gewinner in der Übersicht

Biathlon 2019/20: Lesen Sie hier die Ergebnisse und Gewinner aller Wettkämpfe auf einen Blick.
Bild: Hendrik Schmidt/dpa

Der Biathlon-Weltcup 2019/2020 ist seit Samstag, den 14. März, vorbei. Alle Gewinner und Ergebnisse gibt es hier im Überblick.

Biathlon-Weltcup 2019/2020: Martin Fourcade sicherte sich in der Verfolgung am 14. März über 12,5 Kilometer den ersten Platz. Der Wettkampf der Damen startete um 15.45 Uhr. Julia Simon kam als Erste ins Ziel. Die für den 15. März geplanten Mixed Staffeln wurden abgesagt. Zuvor war auch das Weltcup-Finale in Oslo kommende Woche abgesagt worden.

Alle Ergebnisse und Gewinner des Biathlon-Weltcups gibt es hier in der Übersicht. Außerdem bieten wir Ihnen alle Resultate und Gewinner für die bereits entschiedenen Wettkämpfe beim Biathlon Weltcup im Überblick.

Biathlon 2019/2020: Ergebnisse und Gewinner

Biathlon Weltcup in Östersund, Schweden: Ergebnisse, Resultate, Sieger

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Samstag, 30. November: Single Mixed Staffel (M+W), 13.10 Uhr

  • 1. Hanna Öberg/Sebastian Samuelsson (Schweden) 36:42,1 Min./2 Strafrd.+11 Schießf.;
  • 2. Franziska Preuß/Erik Lesser (Haag/Frankenhain) +18,1 Sek./1+9;
  • 3. Marte Olsbu Röiseland/Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +40,4/1+16;
  • 4. Anastassija Merkuschina/Artem Tyschtschenko (Ukraine) +56,9/3+6;
  • 5. Rene Zahkna/Regina Oja (Estland) +1:01,6 Min./1+8;
  • 6. Susan Dunklee/Sean Doherty (USA) +1:17,0/1+16;
  • 7. Julia Simon/Simon Desthieux (Frankreich) +1:19,5/3+15;
  • 8. Federica Sanfilippo/Thomas Bormolini (Italien) +1:51,7/3+13;
  • 9. Hanna Sola/Mikita Labastau (Weißrussland) +2:03,1/5+17;
  • 10. Emma Lunder/Christian Gow (Kanada) +2:03,7/2+10

Samstag, 30. November: Mixed Staffel (M+W), 15 Uhr

  • 1. Italien (Lisa Vittozzi, Dorothea Wierer, Lukas Hofer, Dominik Windisch) 1:05:56,1 Std./0 Strafrd.+9 Schießf.;
  • 2. Norwegen (Ingrid Landmark Tandrevold, Tiril Eckhoff, Tarjei Bö, Johannes Thingnes Bö) +4,1 Sek./0+15;
  • 3. Schweden (Linn Persson, Mona Brorsson, Jesper Nelin, Martin Ponsiluoma) +59,9/0+11;
  • 4. Russland +1:44,9 Min./1+13;
  • 5. Österreich +1:53,6/1+10;
  • 6. Schweiz +1:55,5/1+15;
  • 7. Deutschland (Karolin Horchler/Clausthal-Zellerfeld, Denise Herrmann/Oberwiesenthal, Simon Schempp/Uhingen, Benedikt Doll/Breitnau) +2:20,9/1+14;
  • 8. USA +2:28,1/0+7; 9. Frankreich +2:29,1/2+17;
  • 10. Finnland +2:45,8/2+14

Sonntag, 1. Dezember: 10 Kilometer Sprint der Herren, 12.30 Uhr

  • 1. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 24:18,3 Min./1 Schießf.;
  • 2. Tarjei Bö (Norwegen) +19,0 Sek./1;
  • 3. Matwej Jelissejew (Russland) +19,9/0;
  • 4. Alexander Loginow (Russland) +27,1/1;
  • 5. Martin Fourcade (Frankreich) +27,9/2;
  • 6. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +28,7/2;
  • 7. Johannes Dale (Norwegen) +29,4/1; 8. Erlend Bjöntegaard (Norwegen) +31,7/1;
  • 9. Julian Eberhard (Österreich) +33,8/2;
  • 10. Wladimir Ilijew (Bulgarien) +36,0/2;
  • ...24. Benedikt Doll (Breitnau) +1:28,7 Min./4;
  • ...32. Simon Schempp (Uhingen) +1:43,1/2;
  • ...33. Erik Lesser (Frankenhain) +1:45,4/4;
  • ...57. Philipp Horn (Frankenhain) +2:13,6/4

Sonntag, 1. Dezember: 7.5 Kilometer Sprint der Damen, 15.30 Uhr

  • 1. Dorothea Wierer (Italien) 19:48,5 Min./1 Schießf.;
  • 2. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) +8,6 Sek./2;
  • 3. Marketa Davidova (Tschechien) +11,9/0;
  • 4. Franziska Preuß (Haag) +19,2/0;
  • 5. Linn Persson (Schweden) +21,6/1;
  • 6. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +22,1/1;
  • 7. Katharina Innerhofer (Österreich) +37,3/1;
  • 8. Lena Häcki (Schweiz) +39,6/2;
  • 9. Celia Aymonier (Frankreich) +40,0/1;
  • 10. Wita Semerenko (Ukraine) +41,1/1; .
  • ..35. Vanessa Hinz (Schliersee) +1:29,1 Min./2;
  • ...52. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +1:54,3/2;
  • ...54. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) +1:58,6/2;
  • ...67. Anna Weidel (Kiefersfelden) +2:24,2/2

Mittwoch, 4. Dezember: Männer Einzel über 20km, 16.20 Uhr

  • 1. Martin Fourcade (Frankreich) 53:11,9 Min./1 Schießf.;
  • 2. Simon Desthieux (Frankreich) +12,7 Sek./1;
  • 3. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +1:50,8 Min./3;
  • 4. Emilien Jacquelin (Frankreich) +2:17,8/2;
  • 5. Benjamin Weger (Schweiz) +2:28,2/1;
  • 6. Tarjei Bö (Norwegen) +2:28,8/2;
  • 7. Fabien Claude (Frankreich) +2:32,4/2;
  • 8. Matwej Jelissejew (Russland) +2:54,6/1;
  • 9. Alexander Loginow (Russland) +2:55,1/2;
  • 10. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) +3:12,6/2;
  • ... 16. Benedikt Doll (Breitnau) +3:48,3/4;
  • ... 27. Philipp Horn (Frankenhain) +4:49,8/3;
  • ... 41. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +6:02,7/5;
  • ... 53. Simon Schempp (Uhingen) +6:50,6/5;
  • ... 72. Erik Lesser (Frankenhain) +8:48,2/4;
  • ... Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) ausgeschieden

Donnerstag, 5. Dezember: Frauen Einzel über 15 km, 16,20 Uhr

  • 1. Justine Braisaz (Frankreich) 42:35,1 Min./2 Schießf.;
  • 2. Julia Dschima (Ukraine) +11,1 Sek./0;
  • 3. Julia Simon (Frankreich) +17,7/2;
  • 4. Ingrid Landmark Tandrevold (Norwegen) +25,2/1;
  • 5. Larisa Kuklina (Russland) +38,8/2;
  • 6. Lena Häcki (Schweiz) +1:05,7 Min./3;
  • 7. Dorothea Wierer (Italien) +1:08,4/3;
  • 8. Monika Hojnisz-Starega (Polen) +1:11,7/2;
  • 9. Lisa Vittozzi (Italien) +1:28,4/2;
  • 10. Hanna Öberg (Schweden) +1:48,7/3;
  • ... 12. Franziska Preuß (Haag) +2:00,2/3;
  • 18. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +2:30,4/4;
  • 30. Vanessa Hinz (Schliersee) +3:53,3/4;
  • 43. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) +4:36,6/4;
  • 51. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +5:08,3/4;
  • 56. Anna Weidel (Kiefersfelden) +5:25,8/4

Samstag, 7. Dezember: Herren-Staffel über 4x7,5km, 17.30 Uhr

  • 1. Norwegen (Johannes Dale, Erlend Bjöntegaard, Tarjei Bö, Johannes Thingnes Bö) 1:10:30,4 Std./0 Strafrd.+9 Schießf.;
  • 2. Frankreich (Emilien Jacquelin, Quentin Fillon Maillet, Simon Desthieux, Martin Fourcade) +32,3 Sek./1+7;
  • 3. Italien (Lukas Hofer, Thomas Bormolini, Daniele Cappellari, Dominik Windisch) +1:27,1 Min./0+8;
  • 4. Russland +1:41,4/1+10;
  • 5. Schweden +2:00,7/2+12;
  • 6. Ukraine +2:32,7/0+9;
  • 7. Slowenien +2:47,1/0+11;
  • 8. Deutschland (Erik Lesser/Frankenhain, Philipp Horn/Frankenhain, Arnd Peiffer/Clausthal-Zellerfeld, Benedikt Doll/Breitnau) +3:23,1/4+13;
  • 9. Bulgarien +3:39,0/0+10;
  • 10. Schweiz +3:45,0/2+14

Sonntag, 8. Dezember: Damen-Staffel über 4x6km, 15.30 Uhr

  • 1. Norwegen (Karoline Offigstad Knotten, Ingrid Landmark Tandrevold, Tiril Eckhoff, Marte Olsbu Röiseland) 1:11:08,7 Std./0 Strafrd.+10 Schießf.;
  • 2. Schweiz (Elisa Gasparin, Selina Gasparin, Aita Gasparin, Lena Häcki) +8,5 Sek./0+4;
  • 3. Schweden (Linn Persson, Elvira Öberg, Mona Brorsson, Hanna Öberg) +10,2/0+8;
  • 4. Deutschland (Karolin Horchler/Clausthal-Zellerfeld, Denise Herrmann/Oberwiesenthal, Vanessa Hinz/Schliersee, Franziska Preuß/Haag) +15,5/1+9;
  • 5. Russland +1:37,7 Min./0+9;
  • 6. Frankreich +2:07,3/0+9;
  • 7. Österreich +2:09,5/0+7;
  • 8. Tschechien +2:31,3/1+13;
  • 9. Ukraine +2:47,1/0+8;
  • 10. USA +3:25,0/0+8
Am 30. November startet die Weltcup-Saison 2019/20 in Östersund (Schweden). Insgesamt stehen zehn Stationen auf dem Plan der Biathleten.
10 Bilder
Biathlon: Das sind die Weltcup-Stationen 2019/20
Bild: Johan Axelsson

Biathlon Weltcup in Hochfilzen, Österreich: Resultate

Freitag, 13. Dezember: Frauen Sprint über 7.5km, 11.30 Uhr

  • 1. Dorothea Wierer (Italien) 21:26,5 Min./1 Schießf.;
  • 2. Ingrid Landmark Tandrevold (Norwegen) +5,9 Sek./0;
  • 3. Swetlana Mironowa (Russland) +18,3/1;
  • 4. Paulina Fialkova (Slowakei) +22,1/0;
  • 5. Hanna Öberg (Schweden) +24,3/1;
  • 6. Lucie Charvatova (Tschechien) +29,3/1;
  • 7. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) +32,4/2;
  • 8. Tiril Eckhoff (Norwegen) +33,7/2;
  • 9. Walj Semerenko (Ukraine) +34,7/0;
  • 10. Anais Bescond (Frankreich) +38,2/0
  • ... 41. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +1:28,3 Min./3;
  • ... 42. Vanessa Hinz (Schliersee) +1:28,7/2;
  • ... 49. Anna Weidel (Kiefersfelden) +1:42,2/1;
  • ... 50. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) +1:47,0/1;
  • ... 54. Franziska Preuß (Haag) +1:54,3/3; 64. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +2:16,9/3

Freitag, 13. Dezember: Herren Sprint über 10km, 14.20 Uhr

  • 1. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 25:07,8 Min./1 Schießf.;
  • 2. Simon Desthieux (Frankreich) +7,8 Sek./1;
  • 3. Alexander Loginow (Russland) +14,6/0;
  • 4. Matwej Jelissejew (Russland) +20,6/0;
  • 5. Lukas Hofer (Italien) +20,8/1;
  • 6. Tarjei Bö (Norwegen) +23,4/2;
  • 7. Dominik Windisch (Italien) +31,7/1;
  • 8. Felix Leitner (Österreich) +35,1/0;
  • 9. Dmytro Pidrutschnji (Ukraine) +37,6/1;
  • 10. Martin Fourcade (Frankreich) +38,8/2;
  • 11. Benedikt Doll (Breitnau) +40,7/2;
  • ... 19. Philipp Horn (Frankenhain) +57,8/2;
  • ... 20. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +57,9/3;
  • ... 24. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +1:03,5 Min./2;
  • ... 26. Simon Schempp (Uhingen) +1:08,2/2;
  • ... 70. Erik Lesser (Frankenhain) +2:20,9/3

Samstag, 14. Dezember: Damen-Staffel über 4x6km, 11.30 Uhr

  • 1. Norwegen (Karoline Offigstad Knotten, Ingrid Landmark Tandrevold, Tiril Eckhoff, Marte Olsbu Röiseland) 1:10:04,7 Std./1 Strafrd.+7 Schießf.;
  • 2. Russland (Kristina Rezowa, Larisa Kuklina, Swetlana Mironowa, Jekaterina Jurlowa) +8,2 Sek./0+5;
  • 3. Schweiz (Elisa Gasparin, Selina Gasparin, Aita Gasparin, Lena Häcki) +1:04,1 Min./1+9;
  • 4. Ukraine +1:09,2/0+8;
  • 5. Kanada +1:09,3/0+7;
  • 6. Tschechien +1:16,1/1+12;
  • 7. Frankreich +1:18,9/1+14;
  • 8. USA +1:37,0/0+6;
  • 9. Polen +2:22,4/1+13;
  • 10. Schweden +2:53,0/2+10;
  • ...12. Deutschland (Karolin Horchler/Clausthal-Zellerfeld, Denise Herrmann/Oberwiesenthal, Vanessa Hinz/Schliersee, Franziska Hildebrand/Clausthal-Zellerfeld) +3:05,6/3+12

Samstag, 14. Dezember: Herren Verfolgung über 12.5km, 14.55 Uhr

  • 1. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 31:27,0 Min./0 Schießf.
  • 2. Alexander Loginow (Russland) +33,5 Sek./0
  • 3. Emilien Jacquelin (Frankreich) +40,5/0
  • 4. Jakov Fak (Slowenien) +41,6/0
  • 5. Simon Desthieux (Frankreich) +41,6/1
  • 6. Tarjei Bö (Norwegen) +1:06,3 Min./2
  • 7. Lukas Hofer (Italien) +1:16,9/2
  • 8. Fabien Claude (Frankreich) +1:19,9/2
  • 9. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +1:20,2/2
  • 10. Martin Fourcade (Frankreich) +1:20,9/2
  • ... 12. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +1:24,1/2
  • 13. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +1:28,8/1
  • 14. Benedikt Doll (Breitnau) +1:36,9/2
  • ... 18. Philipp Horn (Frankenhain) +2:02,2/3
  • ... 28. Simon Schempp (Uhingen) +2:52,3/3

Samstag, 15. Dezember: Damen Verfolgung über 10 km, 12.00 Uhr

  • 1. Tiril Eckhoff (Norwegen) 29:14,6 Min./0 Schießf.;
  • 2. Hanna Öberg (Schweden) +25,8 Sek./2;
  • 3. Ingrid Landmark Tandrevold (Norwegen) +39,7/1;
  • 4. Justine Braisaz (Frankreich) +47,9/2;
  • 5. Paulina Fialkova (Slowakei) +1:02,9 Min./2;
  • 6. Anais Bescond (Frankreich) +1:07,8/1;
  • 7. Kaisa Mäkäräinen (Finnland) +1:14,0/2;
  • 8. Eva Kristejn Puskarcikova (Tschechien) +1:16,0/1;
  • 9. Dorothea Wierer (Italien) +1:20,9/5;
  • 10. Celia Aymonier (Frankreich) +1:21,7/1;
  • ... 12. Vanessa Hinz (Schliersee) +1:29,5/1;
  • 33. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) +2:52,9/1;
  • 41. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +3:26,3/7;
  • 54. Anna Weidel (Kiefersfelden) +4:18,4/3

Samstag, 15. Dezember: Herren-Staffel über 4x7.5km, 14 Uhr

  • 1. Norwegen (Johannes Dale, Erlend Bjöntegaard, Tarjei Bö, Johannes Thingnes Bö) 1:14:44,2 Std./1 Strafrd.+7 Schießf.;
  • 2. Deutschland (Philipp Horn/Frankenhain, Johannes Kühn/Reit im Winkl, Arnd Peiffer/Clausthal-Zellerfeld, Benedikt Doll/Breitnau) +2,0 Sek./0+6;
  • 3. Frankreich (Antonin Guigonnat, Emilien Jacquelin, Fabien Claude, Quentin Fillon Maillet) +51,9/1+8;
  • 4. Kanada +1:28,7 Min./0+6;
  • 5. Tschechien +1:52,2/0+9;
  • 6. Russland +2:01,7/1+8;
  • 7. Weißrussland +2:37,6/0+7;
  • 8. Italien +2:38,4/0+11;
  • 9. Slowenien +2:39,7/1+10;
  • 10. Schweden +2:48,2/3+9

Biathlon Weltcup in Annecy, Frankreich: Ergebnisse, Resultate Sieger

Donnerstag, 19. Dezember: Herren, 10 km Sprint 14.15 Uhr

  • 1. Benedikt Doll (Breitnau) 23:22,1 Min./0 Schießf.
  • 2. Tarjei Bö (Norwegen) +9,4 Sek./0
  • 3. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +11,3/0
  • 4. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) +14,8/2
  • 5. Erlend Bjöntegaard (Norwegen) +15,0/0
  • 6. Johannes Dale (Norwegen) +26,7/0
  • 7. Dominik Windisch (Italien) +28,0/0
  • 8. Simon Desthieux (Frankreich) +36,4/1
  • 9. Lukas Hofer (Italien) +37,1/1
  • 10. Julian Eberhard (Österreich) +40,5/2
  • ... 14. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +54,5/2
  • 21. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +1:10,3 Min./1
  • 25. Philipp Horn (Frankenhain) +1:13,0/2
  • 32. Simon Schempp (Uhingen) +1:19,5/1
  • 82. Erik Lesser (Frankenhain) +2:53,0/3

Freitag, 20. Dezember: Damen, 7,5 km Sprint 14.15 Uhr

  • 1. Tiril Eckhoff (Norwegen) 20:27,0 Min./1 Schießf.
  • 2. Justine Braisaz (Frankreich) +6,2 Sek./0
  • 3. Marketa Davidova (Tschechien) +20,5/0
  • 4. Swetlana Mironowa (Russland) +22,5/0
  • 5. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +29,7/2
  • 6. Ingrid Landmark Tandrevold (Norwegen) +31,7/1
  • 7. Iryna Krjuko (Weißrussland) +44,9/0
  • 8. Julia Simon (Frankreich) +46,7/1
  • 9. Olena Pidgruschna (Ukraine) +47,1/0
  • 10. Paulina Fialkova (Slowakei) +48,8/1
  • ... 12. Franziska Preuß (Haag) +57,6/2
  • 23. Janina Hettich (Schönwald im Schwarzwald) +1:25,9 Min./1
  • 49. Marion Deigentesch (Teisendorf) +2:01,7/2
  • 64. Vanessa Hinz (Schliersee) +2:21,5/4
  • 87. Maren Hammerschmidt (Winterberg) +3:37,6/6

Samstag, 21. Dezember: Herren-Verfolgung über 12.5 Kilometer, 13 Uhr

  • 1. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 30:07,8 Min./1 Schießf.;
  • 2. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +22,0 Sek./0;
  • 3. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +1:00,0 Min./1;
  • 4. Tarjei Bö (Norwegen) +1:01,7/2;
  • 5. Benedikt Doll (Breitnau) +1:23,8/3;
  • 6. Emilien Jacquelin (Frankreich) +1:32,3/2;
  • 7. Martin Fourcade (Frankreich) +1:32,5/2;
  • 8. Erlend Bjöntegaard (Norwegen) +1:42,0/5;
  • 9. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +1:51,6/1;
  • 10. Simon Schempp (Uhingen) +1:58,3/0;
  • 11. Philipp Horn (Frankenhain) +2:04,0/1;
  • ...23. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +3:04,0/6

Samstag, 21. Dezember: Damen-Verfolgung über 10km, 15 Uhr

  • 1. Tiril Eckhoff (Norwegen) 29:41,6 Min./2 Schießf.;
  • 2. Ingrid Landmark Tandrevold (Norwegen) +38,1 Sek./2;
  • 3. Lena Häcki (Schweiz) +46,0/2;
  • 4. Dorothea Wierer (Italien) +58,5/1;
  • 5. Justine Braisaz (Frankreich) +1:02,8 Min./4;
  • 6. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +1:10,8/4;
  • 7. Franziska Preuß (Haag) +1:16,4/1;
  • 8. Iryna Krjuko (Weißrussland) +1:28,0/1;
  • 9. Julia Simon (Frankreich) +1:39,1/4;
  • 10. Paulina Fialkova (Slowakei) +1:45,8/2;
  • ...31. Janina Hettich (Schönwald im Schwarzwald) +3:00,5/3;
  • 46. Marion Deigentesch (Teisendorf) +4:02,7/4

Sonntag, 22. Dezember: Herren Massenstart über 15km, 12.10 Uhr

  • 1. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 41:36,3 Min./1 Schießf.;
  • 2. Emilien Jacquelin (Frankreich) +42,1 Sek./1;
  • 3. Tarjei Bö (Norwegen) +51,8/1;
  • 4. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +1:03,3 Min./2;
  • 5. Martin Fourcade (Frankreich) +1:05,0/1;
  • 6. Johannes Dale (Norwegen) +1:51,9/2;
  • 7. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +1:53,9/2;
  • 8. Simon Eder (Österreich) +2:00,6/1;
  • 9. Erlend Bjöntegaard (Norwegen) +2:09,7/1;
  • 10. Simon Desthieux (Frankreich) +2:15,7/4;
  • ... 14. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +2:37,4/0;
  • ... 16. Benedikt Doll (Breitnau) +3:05,4/2;
  • ... 24. Simon Schempp (Uhingen) +4:20,1/4;
  • ... 28. Philipp Horn (Frankenhain) +5:16,9/5

Sonntag, 22. Dezember: Damen Massenstart über 12.5km, 14.15 Uhr

  • 1. Tiril Eckhoff (Norwegen) 38:52,8 Min./2 Schießf.;
  • 2. Dorothea Wierer (Italien) +1:24,9 Min./2;
  • 3. Linn Persson (Schweden) +1:25,1/1;
  • 4. Kaisa Mäkäräinen (Finnland) +1:35,6/4;
  • 5. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +1:43,0/4;
  • 6. Jekaterina Jurlowa (Russland) +1:43,6/2;
  • 7. Anais Bescond (Frankreich) +1:45,0/1;
  • 8. Franziska Preuß (Haag) +1:45,2/2;
  • 9. Lisa Theresa Hauser (Österreich) +1:46,9/2;
  • 10. Mona Brorsson (Schweden) +2:03,8/2

Biathlon Weltcup in Oberhof, Deutschland: Gewinner und Gewinnerinnen

Donnerstag, 9. Januar: Frauen Sprint über 7.5km, 14.30 Uhr

  • 1. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) 22:04,9 Min./0 Schießf.;
  • 2. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +33,1 Sek./1;
  • 3. Julia Simon (Frankreich) +47,4/1;
  • 4. Dorothea Wierer (Italien) +1:01,8 Min./1;
  • 5. Tiril Eckhoff (Norwegen) +1:07,1/2;
  • 6. Paulina Fialkova (Slowakei) +1:09,1/1;
  • 7. Emma Lunder (Kanada) +1:14,9/0;
  • 8. Monika Hojnisz-Starega (Polen) +1:15,0/1;
  • 9. Kamila Zuk (Polen) +1:29,8/2;
  • 10. Katharina Innerhofer (Österreich) +1:32,8/2;
  • ... 15. Vanessa Hinz (Schliersee) +1:49,8/1;
  • ... 39. Janina Hettich (Schönwald im Schwarzwald) +2:40,2/3;
  • ... 48. Maren Hammerschmidt (Winterberg) +2:59,5/1;
  • ... 61. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) +3:35,2/4;
  • ... 68. Marion Deigentesch (Teisendorf) +3:50,8/3

Freitag, 10. Januar: Herren Sprint über 10km, 14.30 Uhr

  • 1. Martin Fourcade (Frankreich) 25:27,2 Min./0 Schießf.;
  • 2. Emilien Jacquelin (Frankreich) +25,5 Sek./1;
  • 3. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +33,0/1;
  • 4. Matwej Jelissejew (Russland) +41,1/0;
  • 5. Alexander Loginow (Russland) +47,8/1;
  • 6. Simon Desthieux (Frankreich) +49,8/1;
  • 7. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +1:00,1 Min./1;
  • 8. Erlend Bjöntegaard (Norwegen) +1:06,5/2;
  • 9. Johannes Dale (Norwegen) +1:18,2/2;
  • 10. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +1:24,8/3;
  •  ... 13. Philipp Horn (Frankenhain) +1:29,7/2;
  • ... 43. Simon Schempp (Uhingen) +2:31,6/1;
  • ... 44. Benedikt Doll (Breitnau) +2:32,3/4;
  • ... 86. Lucas Fratzscher (Oberhof) +3:50,2/4

Samstag, 11. Januar: Damen, 4 x 6 km Staffel, 12 Uhr

  • 1. Norwegen (Synnöve Solemdal, Ingrid Landmark Tandrevold, Marte Olsbu Röiseland, Tiril Eckhoff) 1:14:11,6 Std./0 Strafrd.+11 Schießf.;
  • 2. Schweden (Elvira Öberg, Linn Persson, Mona Brorsson, Hanna Öberg) +21,1 Sek./0+10;
  • 3. Frankreich (Julia Simon, Anais Bescond, Celia Aymonier, Justine Braisaz) +33,1/0+12;
  • 4. Deutschland (Vanessa Hinz/Schliersee, Janina Hettich/Schönwald im Schwarzwald, Maren Hammerschmidt/Winterberg, Denise Herrmann/Oberwiesenthal) +1:10,4 Min./1+11;
  • 5. Schweiz +1:24,5/1+9;
  • 6. Ukraine +1:35,9/1+7;
  • 7. Russland +2:20,7/0+14;
  • 8. Weißrussland +2:37,4/1+10;
  • 9. Italien +2:41,2/3+11;
  • 10. Tschechien +3:38,6/3+10

Samstag, 11. Januar: Herren, 4 x 7,5 km Staffel, 14.15 Uhr

  • 1. Norwegen (Lars Helge Birkeland, Erlend Bjöntegaard, Johannes Dale, Vetle Sjaastad Christiansen) 1:19:32,3 Std./2 Strafrd.+8 Schießf.;
  • 2. Frankreich (Emilien Jacquelin, Martin Fourcade, Simon Desthieux, Quentin Fillon Maillet) +4,4 Sek./2+6;
  • 3. Deutschland (Philipp Horn/Frankenhain, Johannes Kühn/Reit im Winkl, Arnd Peiffer/Clausthal-Zellerfeld, Benedikt Doll/Breitnau) +48,2/2+14;
  • 4. Russland +1:09,0 Min./0+9;
  • 5. Weißrussland +1:54,0/1+12;
  • 6. Slowenien +2:43,7/0+14;
  • 7. Schweiz +2:56,1/0+19;
  • 8. Tschechien +3:07,6/3+14;
  • 9. Österreich +3:24,8/2+11;
  • 10. Ukraine +3:31,1/3+9

Sonntag, 12. Januar: Damen Massenstart 12.5km, 12.45 Uhr

  • 1. Kaisa Mäkäräinen (Finnland) 39:58,9 Min./1 Schießf.;
  • 2. Tiril Eckhoff (Norwegen) +30,2 Sek./4;
  • 3. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) +35,0/3;
  • 4. Dorothea Wierer (Italien) +1:08,8 Min./5;
  • 5. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +1:25,0/6;
  • 6. Hanna Öberg (Schweden) +1:38,0/5;
  • 7. Iryna Krjuko (Weißrussland) +1:40,7/4;
  • 8. Lena Häcki (Schweiz) +1:49,7/8;
  • 9. Lisa Vittozzi (Italien) +1:50,7/5;
  • 10. Katharina Innerhofer (Österreich) +1:52,0/7;
  • ... 25. Vanessa Hinz (Schliersee) +3:25,0/9

Sonntag, 12. Januar: Herren Massenstart 15km, 14.30 Uhr

  • 1. Martin Fourcade (Frankreich) 41:01,4 Min./2 Schießf.;
  • 2. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +20,1 Sek./3;
  • 3. Simon Desthieux (Frankreich) +20,3/3;
  • 4. Johannes Dale (Norwegen) +38,9/4;
  • 5. Jakov Fak (Slowenien) +43,1/3;
  • 6. Philipp Horn (Frankenhain) +43,2/4;
  • 7. Jesper Nelin (Schweden) +44,8/4;
  • 8. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +48,9/5;
  • 9. Michal Krcmar (Tschechien) +58,8/4;
  • 10. Matwej Jelissejew (Russland) +59,8/4;
  • ... 19. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +1:37,8 Min./6;
  • 22. Benedikt Doll (Breitnau) +2:04,9/7;
  • 27. Simon Schempp (Uhingen) +3:27,8/2

Biathlon Weltcup in Ruhpolding, Deutschland: Sieger und Siegerinnen

Mittwoch, 15. Januar: Damen, 7,5 km Sprint, 14.30 Uhr

  • 1. Tiril Eckhoff (Norwegen) 18:55,5 Min./0 Schießf.;
  • 2. Hanna Öberg (Schweden) +29,7 Sek./0;
  • 3. Dorothea Wierer (Italien) +36,8/0;
  • 4. Hanna Sola (Weißrussland) +50,1/0;
  • 5. Paulina Fialkova (Slowakei) +51,2/0;
  • 6. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) +55,4/1;
  • 7. Julia Simon (Frankreich) +59,1/1;
  • 8. Vanessa Hinz (Schliersee) +1:03,2 Min./0;
  • 9. Lisa Vittozzi (Italien) +1:06,3/1;
  • 10. Kamila Zuk (Polen) +1:09,3/1;
  • ... 14. Franziska Preuß (Haag) +1:22,8/0;
  • 19. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +1:29,2/3;
  • 38. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +1:57,0/1;
  • 43. Maren Hammerschmidt (Winterberg) +2:04,3/1;
  • 45. Janina Hettich (Schönwald im Schwarzwald) +2:05,7/2

Donnerstag, 16. Januar: Männer Sprint 10km, 14.30 Uhr

  • 1. Martin Fourcade (Frankreich) 22:41,5 Min./0 Schießf.;
  • 2. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +3,1 Sek./0;
  • 3. Benedikt Doll (Breitnau) +12,0/0;
  • 4. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +22,2/1;
  • 5. Fabien Claude (Frankreich) +23,5/1;
  • 6. Simon Desthieux (Frankreich) +23,5/1;
  • 7. Philipp Nawrath (Ruhpolding) +24,6/0;
  • 8. Artem Pryma (Ukraine) +27,3/0;
  • 9. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +32,0/1;
  • 10. Dmytro Pidrutschnji (Ukraine) +34,8/0;
  • ... 19. Roman Rees (Freiburg im Breisgau) +58,5/0;
  • 22. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +1:05,0 Min./2;
  • 24. Philipp Horn (Frankenhain) +1:09,5/2

Freitag, 17. Januar: Damen, 4 x 6 km Staffel, 14.30 Uhr

  • 1. Norwegen (Karoline Offigstad Knotten, Ingrid Landmark Tandrevold, Tiril Eckhoff, Marte Olsbu Röiseland) 1:08:46,4 Std./0 Strafrd.+9 Schießf.
  • 2. Frankreich (Julia Simon, Anais Bescond, Celia Aymonier, Justine Braisaz) +10,7 Sek./0+8
  • 3. Schweiz (Elisa Gasparin, Selina Gasparin, Aita Gasparin, Lena Häcki) +20,7/0+4
  • 4. Deutschland (Karolin Horchler/Clausthal-Zellerfeld, Franziska Preuß/Haag, Vanessa Hinz/Schliersee, Denise Herrmann/Oberwiesenthal) +31,7/2+4
  • 5. Schweden +54,3/0+11
  • 6. Ukraine +54,8/0+7
  • 7. Italien +59,7/0+10
  • 8. Österreich +2:05,7 Min./1+6
  • 9. China +2:15,7/0+3
  • 10. USA +2:32,9/1+9

Samstag, 18. Januar: Herren Staffel, 4x7.5km, 14.15 Uhr

  • 1. Frankreich (Emilien Jacquelin, Martin Fourcade, Simon Desthieux, Quentin Fillon Maillet) 1:18:11,2 Std./0 Strafrd.+6 Schießf.;
  • 2. Norwegen (Johannes Dale, Erlend Bjöntegaard, Tarjei Bö, Vetle Sjaastad Christiansen) +1:12,2 Min./0+10;
  • 3. Österreich (Dominik Landertinger, Simon Eder, Felix Leitner, Julian Eberhard) +1:24,3/0+4;
  • 4. Russland +1:32,3/0+5;
  • 5. Deutschland (Roman Rees/Freiburg im Breisgau, Philipp Nawrath/Ruhpolding, Arnd Peiffer/Clausthal-Zellerfeld, Benedikt Doll/Breitnau) +2:13,1/0+12;
  • 6. Weißrussland +2:39,0/1+9;
  • 7. Slowenien +2:55,7/0+8;
  • 8. Ukraine +3:42,6/0+6;
  • 9. Schweden +4:05,9/1+12;
  • 10. USA +4:09,8/0+9

Sonntag, 19. Januar: Frauen Verfolgung 10km, 12.15 Uhr

  • 1. Tiril Eckhoff (Norwegen) 34:08,7 Min./1 Schießf.;
  • 2. Paulina Fialkova (Slowakei) +46,3 Sek./2;
  • 3. Hanna Öberg (Schweden) +55,1/2;
  • 4. Johanna Skottheim (Schweden) +57,3/1;
  • 5. Linn Persson (Schweden) +1:02,6 Min./1;
  • 6. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +1:11,8/3;
  • 7. Monika Hojnisz-Starega (Polen) +1:12,1/2;
  • 8. Wita Semerenko (Ukraine) +1:13,1/0;
  • 9. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) +1:38,5/3;
  • 10. Susan Dunklee (USA) +1:39,7/3;
  • ... 12. Franziska Preuß (Haag) +1:56,4/2;
  • ... 17. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +2:02,6/2;
  • ... 21. Vanessa Hinz (Schliersee) +2:17,4/4; .
  • ... 28. Maren Hammerschmidt (Winterberg) +2:34,4/3;
  • ... 59. Janina Hettich (Schönwald im Schwarzwald) +5:59,9/9

Sonntag, 19. Januar: Herren Verfolgung 12.5km, 14.30 Uhr

  • 1. Martin Fourcade (Frankreich) 31:26,8 Min./0 Schießf.;
  • 2. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +17,6 Sek./1;
  • 3. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +46,0/1;
  • 4. Simon Desthieux (Frankreich) +46,1/1;
  • 5. Benedikt Doll (Breitnau) +52,2/1;
  • 6. Emilien Jacquelin (Frankreich) +1:04,9 Min./3;
  • 7. Tarjei Bö (Norwegen) +1:05,4/1;
  • 8. Antonin Guigonnat (Frankreich) +1:06,4/1;
  • 9. Johannes Dale (Norwegen) +1:07,4/1;
  • 10. Alexander Loginow (Russland) +1:08,7/2;
  • ... 12. Philipp Nawrath (Ruhpolding) +1:19,7/3;
  • ... 14. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +1:26,5/1;
  • ... 19. Roman Rees (Freiburg im Breisgau) +2:03,3/2;
  • ... 24. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +2:34,2/6;
  • ... 37. Philipp Horn (Frankenhain) +3:06,4/4

Biathlon Weltcup in Pokljuka, Slowenien: Ergebnisse Resultate Sieger

Donnerstag, 23. Januar: Herren Einzel über 20 km, 14.15 Uhr

  • 1. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 47:54,3 Min./0 Schießf.
  • 2. Martin Fourcade (Frankreich) +11,4 Sek./0; 3. Fabien Claude (Frankreich) +25,6/0
  • 4. Philipp Nawrath (Ruhpolding) +36,7/0
  • 5. Johannes Dale (Norwegen) +1:02,4 Min./1
  • 6. Tarjei Bö (Norwegen) +1:26,4/1
  • 7. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +1:28,5/2
  • 8. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +1:41,8/1
  • 9. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +1:56,1/1
  • 10. Benedikt Doll (Breitnau) +2:06,5/2
  • ... 14. Philipp Horn (Frankenhain) +2:30,5/2
  • 20. Erik Lesser (Frankenhain) +3:23,5/1
  • 45. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +5:30,6/4

Biathlon Männer/Frauen in: Resultate

Freitag, 24. Januar: Frauen Einzel 15km, 14.15 Uhr

  • 1. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) 41:33,4 Min./0 Schießf.;
  • 2. Hanna Öberg (Schweden) +59,2 Sek./1;
  • 3. Anais Bescond (Frankreich) +1:15,7 Min./0;
  • 4. Lisa Vittozzi (Italien) +1:21,7/0;
  • 5. Franziska Preuß (Haag) +2:02,8/0;
  • 6. Clare Egan (USA) +2:10,4/0;
  • 7. Lisa Theresa Hauser (Österreich) +2:53,2/1;
  • 8. Irina Starych (Russland) +2:59,5/0;
  • 9. Aita Gasparin (Schweiz) +3:02,6/1;
  • 10. Emma Lunder (Kanada) +3:06,8/1;
  • ... 15. Vanessa Hinz (Schliersee) +3:36,1/2;
  • ... 20. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +3:48,2/1;
  • ... 26. Janina Hettich (Schönwald im Schwarzwald) +4:48,8/3;
  • ... 42. Maren Hammerschmidt (Winterberg) +5:59,7/3

Samstag, 25. Januar: Single Mixed Staffel (M+W), 13.15 Uhr

  • 1. Emilien Jacquelin/Anais Bescond (Frankreich) 38:33,4 Min./0 Strafrd.+5 Schießf.;
  • 2. Rene Zahkna/Regina Oja (Estland) +5,9 Sek./0+3;
  • 3. Lisa Theresa Hauser/Simon Eder (Österreich) +12,1/0+6;
  • 4. Emma Lunder/Christian Gow (Kanada) +16,0/0+6;
  • 5. Anastassija Merkuschina/Dmytro Pidrutschnji (Ukraine) +28,8/1+4;
  • 6. Serafin Wiestner/Irene Cadurisch (Schweiz) +40,7/0+7;
  • 7. Baiba Bendika/Andrejs Rastorgujevs (Lettland) +41,2/0+8;
  • 8. Frolina Anna/Lapschin Timofei (Südkorea) +43,7/1+8;
  • 9. Iryna Krjuko/Viktar Krjuko (Weißrussland) +44,1/0+3;
  • 10. Vetle Sjaastad Christiansen/Karoline Offigstad Knotten (Norwegen) +48,9/0+7;
  • 11. Franziska Preuß/Erik Lesser (Haag/Frankenhain) +49,1/0+6

Samstag, 25. Januar: Mixed Staffel (M+W), 15 Uhr

  • 1. Frankreich 1:17:53,3 Std./0 Strafrd.+8 Schießf.;
  • 2. Norwegen +40,6 Sek./0+4;
  • 3. Deutschland +1:01,4 Min./0+5;
  • 4. Russland +1:24,8/0+7;
  • 5. Schweden +1:34,1/0+6;
  • 6. Tschechien +1:49,8/1+5;
  • 7. Österreich +2:01,1/1+10;
  • 8. Weißrussland +2:29,6/0+7;
  • 9. Italien +2:52,8/0+12;
  • 10. Ukraine +3:30,8/0+9

Sonntag, 26. Januar: Herren Massenstart 15 km, 15.00 Uhr

  • 1. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) 36:21,5 Min./1 Schießf.;

  • 2. Benedikt Doll (Breitnau) +10,0 Sek./1;

  • 3. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) +10,3/2;

  • 4. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +10,6/1;

  • 5. Martin Fourcade (Frankreich) +10,8/1;

  • 6. Erlend Bjöntegaard (Norwegen) +21,4/2;

  • 7. Johannes Dale (Norwegen) +39,8/2;

  • 8. Simon Eder (Österreich) +42,8/0;

  • 9. Tarjei Bö (Norwegen) +43,5/2;

  • 10. Lukas Hofer (Italien) +1:05,4 Min./2;

  • ... 12. Philipp Horn (Frankenhain) +1:13,2/3;

  • ... 13. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +1:18,2/1;

  • ... 14. Erik Lesser (Frankenhain) +1:24,7/1;

  • ... 18. Philipp Nawrath (Ruhpolding) +1:41,8/2;

  • ... 26. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +2:34,3/6

Sonntag, 26. Januar: Damen Massenstart 12.5km, 12.15 Uhr

  • 1. Hanna Öberg (Schweden) 34:14,4 Min./1 Schießf.;
  • 2. Lisa Vittozzi (Italien) +6,5 Sek./0;
  • 3. Anais Bescond (Frankreich) +27,6/0;
  • 4. Monika Hojnisz-Starega (Polen) +37,5/1;
  • 5. Justine Braisaz (Frankreich) +44,1/3;
  • 6. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) +48,4/3;
  • 7. Lisa Theresa Hauser (Österreich) +59,9/1;
  • 8. Ingrid Landmark Tandrevold (Norwegen) +1:09,0 Min./2;
  • 9. Dorothea Wierer (Italien) +1:09,6/3;
  • 10. Marketa Davidova (Tschechien) +1:22,5/2;
  • ... 15. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +2:00,1/5;
  • ... 24. Vanessa Hinz (Schliersee) +2:43,9/4;
  • ... 30. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +4:23,2/5

Biathlon 2020 in Antholz, Italien: Ergebnisse

Donnerstag, 13. Februar: Mixed Staffel 4x6 km, 14.45 Uhr

  • 1. Norwegen (Marte Olsbu Röiseland, Tiril Eckhoff, Tarjei Bö, Johannes Thingnes Bö) 1:02:27,7 Std./0 Strafrd.+7 Schießf.;
  • 2. Italien (Lisa Vittozzi, Dorothea Wierer, Lukas Hofer, Dominik Windisch) +15,6 Sek./0+6;
  • 3. Tschechien (Eva Kristejn Puskarcikova, Marketa Davidova, Ondrej Moravec, Michal Krcmar) +30,8/0+2;
  • 4. Deutschland (Franziska Preuß/Haag, Denise Herrmann/Oberwiesenthal, Arnd Peiffer/Clausthal-Zellerfeld, Benedikt Doll/Breitnau) +49,2/1+11;
  • 5. Ukraine +56,1/1+7;
  • 6. Russland +59,4/0+8;
  • 7. Frankreich +1:08,6 Min./1+9;
  • 8. Österreich +1:39,2/1+7;
  • 9. Finnland +1:39,5/0+10; 10.
  • Schweiz +1:50,5/2+14

Freitag, 14. Februar: Damen, 7,5 km Sprint 14.45 Uhr

  • 1. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) 21:13,1 Min./1 Schießf.
  • 2. Susan Dunklee (USA) +6,8 Sek./0
  • 3. Lucie Charvatova (Tschechien) +21,3/1
  • 4. Olena Pidgruschna (Ukraine) +25,6/1
  • 5. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +30,5/3
  • 6. Lisa Vittozzi (Italien) +37,6/2
  • 7. Dorothea Wierer (Italien) +39,0/2
  • 8. Franziska Preuß (Haag) +40,8/2
  • 9. Ivona Fialkova (Slowakei) +44,2/1
  • 10. Aita Gasparin (Schweiz) +44,4/0
  • ... 14. Vanessa Hinz (Schliersee) +49,5/2
  • ... 23. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +1:11,2 Min./1
  • ... 65. Janina Hettich (Schönwald im Schwarzwald) +2:23,4/5

Samstag, 15. Februar: Herren, 10 km Sprint 14.45 Uhr

  • 1. Alexander Loginow (Russland) 22:48,1 Min./0 Schießf.
  • 2. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +6,5 Sek./1
  • 3. Martin Fourcade (Frankreich) +19,5/0
  • 4. Tarjei Bö (Norwegen) +22,5/0
  • 5. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) +23,9/1
  • 6. Emilien Jacquelin (Frankreich) +29,8/1
  • 7. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +39,7/0
  • 8. Philipp Horn (Frankenhain) +44,4/2
  • 9. Felix Leitner (Österreich) +52,1/0
  • 10. Dmytro Pidrutschnji (Ukraine) +56,4/1
  • ... 14. Benedikt Doll (Breitnau) +1:11,6 Min./3
  • ... 40. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +1:59,3/4

Sonntag, 16.02.2020, 10 km Verfolgung Frauen, 13 Uhr

  • 1. Dorothea Wierer (Italien) 29:22,0 Min./1 Schießf.;
  • 2. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +9,5 Sek./3;
  • 3. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) +13,8/3;
  • 4. Hanna Öberg (Schweden) +22,3/2;
  • 5. Vanessa Hinz (Schliersee) +26,8/1;
  • 6. Ivona Fialkova (Slowakei) +35,7/2;
  • 7. Franziska Preuß (Haag) +40,6/2;
  • 8. Lisa Theresa Hauser (Österreich) +51,4/1;
  • 9. Baiba Bendika (Lettland) +1:03,2 Min./2;
  • 10. Aita Gasparin (Schweiz) +1:07,4/1;
  • ... 15. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +1:30,3/0

Sonntag, 16.02.2020, 12,5 km Verfolgung Männer, 15.15 Uhr

  • 1. Emilien Jacquelin (Frankreich) 31:15,2 Min./0 Schießf.;
  • 2. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) +0,4 Sek./2;
  • 3. Alexander Loginow (Russland) +23,9/1;
  • 4. Martin Fourcade (Frankreich) +46,3/2;
  • 5. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +53,9/1;
  • 6. Tarjei Bö (Norwegen) +1:12,5 Min./2;
  • 7. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +1:25,9/6;
  • 8. Simon Desthieux (Frankreich) +1:26,9/1;
  • 9. Felix Leitner (Österreich) +1:33,0/2;
  • 10. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +1:58,4/1;
  • ... 18. Philipp Horn (Frankenhain) +2:19,0/6;
  • ... 28. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +3:14,3/5;
  • ... 29. Benedikt Doll (Breitnau) +3:15,9/7

Sonntag, 18.02.2020, 15 km Einzel der Damen, 14.15 Uhr

  • 1. Dorothea Wierer (Italien) 43:07,7 Min./2 Schießf.;
  • 2. Vanessa Hinz (Schliersee) +2,2 Sek./1;
  • 3. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) +15,8/2;
  • 4. Hanna Öberg (Schweden) +38,7/2;
  • 5. Franziska Preuß (Haag) +1:03,4 Min./2;
  • 6. Monika Hojnisz-Starega (Polen) +1:10,1/2;
  • 7. Christina Rieder (Österreich) +1:20,6/1;
  • 8. Marketa Davidova (Tschechien) +1:30,7/3;
  • 9. Galina Wischnewskaja (Kasachstan) +1:31,4/0;
  • 10. Eva Kristejn Puskarcikova (Tschechien) +1:32,6/1;
  • ... 12. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +1:40,9/4;
  • 26. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +3:22,2/3

Mittwoch, 19.02.2020, 20 km Einzel der Herren, 14.15 Uhr

  • 1. Martin Fourcade (Frankreich) 49:43,1 Min./1 Schießf.;
  • 2. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) +57,0 Sek./2;
  • 3. Dominik Landertinger (Österreich) +1:22,1 Min./1;
  • 4. Jakov Fak (Slowenien) +1:30,2/1;
  • 5. Benjamin Weger (Schweiz) +2:25,5/2;
  • 6. Tarjei Bö (Norwegen) +2:33,6/3;
  • 7. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +2:34,6/4;
  • 8. Leif Nordgren (USA) +3:04,3/0;
  • 9. Johannes Dale (Norwegen) +3:20,1/4;
  • 10. Sebastian Samuelsson (Schweden) +3:35,3/2;
  • ... 12. Benedikt Doll (Breitnau) +3:54,7/4;
  • 21. Philipp Horn (Frankenhain) +4:23,0/4;
  • 26. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +4:54,3/5;
  • 47. Philipp Nawrath (Ruhpolding) +6:39,8/5;
  • 50. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +6:49,3/6

Donnerstag, 20.02.2020, Einzel-Mixed-Staffel (4x3 km+1,5 km), 15.15 Uhr

  • 1. Marte Olsbu Röiseland/Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 34:19,9 Min./0 Strafrd.+6 Schießf.;
  • 2. Franziska Preuß/Erik Lesser (Haag/Frankenhain) +17,6 Sek./0+5;
  • 3. Emilien Jacquelin/Anais Bescond (Frankreich) +29,8/0+4;
  • 4. Hanna Öberg/Sebastian Samuelsson (Schweden) +35,2/0+7;
  • 5. Lena Häcki/Benjamin Weger (Schweiz) +40,6/0+9;
  • 6. Lisa Theresa Hauser/Simon Eder (Österreich) +54,5/0+4;
  • 7. Larisa Kuklina/Matwej Jelissejew (Russland) +1:00,5 Min./0+6;
  • 8. Emma Lunder/Christian Gow (Kanada) +1:03,4/0+7;
  • 9. Dorothea Wierer/Lukas Hofer (Italien) +1:15,3/1+13;
  • 10. Anastassija Merkuschina/Dmytro Pidrutschnji (Ukraine) +1:27,2/0+8

Samstag, 22.02.2020, 4x6 km Staffel der Damen, 11.45 Uhr

  • 1. Norwegen (Synnöve Solemdal, Ingrid Landmark Tandrevold, Tiril Eckhoff, Marte Olsbu Röiseland) 1:07:05,7 Std./1 Strafrd.+9 Schießf.;
  • 2. Deutschland (Karolin Horchler/Clausthal-Zellerfeld, Vanessa Hinz/Schliersee, Franziska Preuß/Haag, Denise Herrmann/Oberwiesenthal) +10,7 Sek./0+9;
  • 3. Ukraine (Anastassija Merkuschina, Julia Dschima, Wita Semerenko, Olena Pidgruschna) +18,4/0+8;
  • 4. Tschechien +31,1/0+10;
  • 5. Schweden +44,9/1+11;
  • 6. Schweiz +47,1/0+11;
  • 7. Polen +50,3/0+6;
  • 8. Russland +1:02,6 Min./1+11;
  • 9. Kanada +2:13,7/1+12;
  • 10. Italien +2:29,4/3+12

Samstag, 22.02.2020, 4x7,5 km Staffel der Herren, 14.45 Uhr

  • 1. Frankreich (Emilien Jacquelin, Martin Fourcade, Simon Desthieux, Quentin Fillon Maillet) 1:12:35,9 Std./0 Strafrd.+4 Schießf.;
  • 2. Norwegen (Vetle Sjaastad Christiansen, Johannes Dale, Tarjei Bö, Johannes Thingnes Bö) +21,5 Sek./1+12;
  • 3. Deutschland (Erik Lesser/Frankenhain, Philipp Horn/Frankenhain, Arnd Peiffer/Clausthal-Zellerfeld, Benedikt Doll/Breitnau) +36,2/1+8;
  • 4. Russland +1:44,7 Min./0+9;
  • 5. Slowenien +1:45,8/0+8;
  • 6. Österreich +2:28,5/2+12;
  • 7. Italien +2:32,0/0+9;
  • 8. USA +2:32,9/0+5;
  • 9. Weißrussland +2:40,4/0+6;
  • 10. Schweden +3:28,9/2+10

Sonntag, 23.02.2020, 12,5 km Massenstart der Frauen, 12.30 Uhr

  • 1. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) 39:14,0 Min./2 Schießf.;
  • 2. Dorothea Wierer (Italien) +20,7 Sek./3;
  • 3. Hanna Öberg (Schweden) +26,1/3;
  • 4. Monika Hojnisz-Starega (Polen) +29,1/2;
  • 5. Julia Simon (Frankreich) +45,1/2;
  • 6. Jekaterina Jurlowa (Russland) +52,0/2;
  • 7. Tiril Eckhoff (Norwegen) +1:00,2 Min./4;
  • 8. Franziska Preuß (Haag) +1:00,3/3;
  • 9. Lisa Theresa Hauser (Österreich) +1:02,5/2;
  • 10. Anais Bescond (Frankreich) +1:21,3/3;
  • ... 12. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +1:26,1/7;
  • ...13. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +1:30,9/3;
  • ... 17. Vanessa Hinz (Schliersee) +2:02,3/3

Sonntag, 23.02.2020, 15 km Massenstart der Männer, 15 Uhr

  • 1. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 38:09,5 Min./0 Schießf.;
  • 2. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +42,0 Sek./3;
  • 3. Emilien Jacquelin (Frankreich) +55,0/2;
  • 4. Tarjei Bö (Norwegen) +55,6/2;
  • 5. Simon Desthieux (Frankreich) +1:03,7 Min./1;
  • 6. Felix Leitner (Österreich) +1:06,7/3;
  • 7. Martin Fourcade (Frankreich) +1:13,1/3;
  • 8. Johannes Dale (Norwegen) +1:17,1/3;
  • 9. Julian Eberhard (Österreich) +1:19,6/4;
  • 10. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +1:25,2/4;
  • ... 12. Benedikt Doll (Breitnau) +1:39,3/4;
  • ... 21. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +2:42,0/5;
  • ... 24. Philipp Horn (Frankenhain) +3:20,1/7

Biathlon Damen/Herren in Nové Město, Tschechien: Die Sieger und Gewinner

Donnerstag, 5. März: Frauen Sprint 7.5km, 17.35 Uhr

  • 1. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) 18:51,0 Min./0 Schießf.
  • 2. Anais Bescond (Frankreich) +27,2 Sek./0
  • 3. Marketa Davidova (Tschechien) +49,7/1
  • 4. Mari Eder (Finnland) +59,0/1
  • 5. Tiril Eckhoff (Norwegen) +1:11,1 Min./2
  • 6. Hanna Öberg (Schweden) +1:11,7/1
  • 7. Lisa Vittozzi (Italien) +1:13,7/2
  • 8. Elvira Öberg (Schweden) +1:22,4/0
  • 9. Monika Hojnisz-Starega (Polen) +1:24,4/2
  • 10. Justine Braisaz (Frankreich) +1:24,6/3
  • ...13. Franziska Preuß (Haag) +1:34,9/2
  • ...28. Vanessa Hinz (Schliersee) +1:50,4/2
  • ...31. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +1:54,6/1
  • ...62. Janina Hettich (Schönwald im Schwarzwald) +2:51,5/4
  • ...65. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) +3:00,1/4

Freitag, 6.3.2020: Männer 10 km Sprint, 17:30 Uhr

  • 1. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 24:56,8 Min./0 Schießf.
  • 2. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +22,8 Sek./0
  • 3. Tarjei Bö (Norwegen) +1:01,1 Min./0
  • 4. Michal Krcmar (Tschechien) +1:14,1/0
  • 5. Jakov Fak (Slowenien) +1:16,6/0
  • 6. Martin Fourcade (Frankreich) +1:19,1/1
  • 7. Tero Seppälä (Finnland) +1:29,5/0
  • 8. Simon Desthieux (Frankreich) +1:37,6/2
  • 9. Johannes Dale (Norwegen) +1:42,8/1
  • 10. Emilien Jacquelin (Frankreich) +1:44,4/1
  • 11. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +1:44,5/2
  • 12. Benedikt Doll (Breitnau) +1:46,4/2
  • ...
  • 14. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +1:48,8/1
  • 21. Simon Schempp (Uhingen) +2:09,4/1
  • 34. Philipp Horn (Frankenhain) +2:29,4/3
  • 45. Roman Rees (Freiburg im Breisgau) +2:53,3/1

Samstag, 7. März: Frauen Staffel 4x6km, 14 Uhr

  • 1. Norwegen 1:09:14,80 Std.
  • 2. Frankreich +28,7 Sek.
  • 3. Deutschland +57,0 Sek.
  • 4. Ukraine +58,5 Sek.
  • 5. Russland +1:11,7 Min.
  • 6. Italien +2:01,3 Min.
  • 7. Schweden +2:03,3 Min.
  • 8. Polen +3:30,0 Min.
  • 9. Tschechien +3:55,5 Min.
  • 9. Schweiz +3:55,5 Min.
  • 11. Österreich +4:29,7 Min.
  • 12. China +4:38,3 Min.
  • 13. Kanada +4:49,8 Min.
  • 14. USA +4:57,7 Min.
  • 15. Belarus +5:16,3 Min.
  • 16. Finnland +5:38,4 Min.
  • 17. Kasachstan +6:24,3 Min.
  • 18. Estland +6:42,2 Min.
  • 19. Slowenien +9:24,6 Min.
  • 20. Slowakei LPD
  • 20. Bulgarien LPD
  • 20. Südkorea LPD
  • 20. Japan LPD

Samstag, 7. März: Herren Staffel 4x7,5km, 17 Uhr

  • 1. Norwegen 1:10:25,30 Std.
  • 2. Ukraine +38,2 Sek.
  • 3. Schweden +43,3 Sek.
  • 4. Russland +46,9 Sek.
  • 5. Deutschland +57,2 Sek.
  • 6. Italien +1:46,9 Min.
  • 7. Belarus +2:17,5 Min.
  • 8. Slowenien +2:53,8 Min.
  • 9. Schweiz +3:00,4 Min.
  • 10. Österreich +3:09,1 Min.
  • 11. USA +3:27,7 Min.
  • 12. Tschechien +3:39,1 Min.
  • 13. Bulgarien +3:42,7 Min.
  • 14. Kanada +3:43,7 Min.
  • 15. Frankreich +4:47,1 Min.
  • 16. Estland +4:53,4 Min.
  • 17. China +5:07,6 Min.
  •  

Sonntag, 8. März: Damen Massenstart 12,5 km, 11.45 Uhr

  • 1. Tiril Eckhoff (Norwegen) 34:00,8 Min./1 Schießf.;
  • 2. Hanna Öberg (Schweden) +25,3 Sek./1;
  • 3. Franziska Preuß (Haag) +32,4/1;
  • 4. Justine Braisaz (Frankreich) +41,3/3;
  • 5. Dorothea Wierer (Italien) +43,2/3;
  • 6. Monika Hojnisz-Starega (Polen) +43,5/2;
  • 7. Kaisa Mäkäräinen (Finnland) +59,7/3;
  • 8. Emma Lunder (Kanada) +1:09,6 Min./3;
  • 9. Walj Semerenko (Ukraine) +1:14,8/3;
  • 10. Larisa Kuklina (Russland) +1:21,5/4;
  • ... 12. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +1:24,2/5;
  • ... 21. Vanessa Hinz (Schliersee) +2:46,3/3

Sonntag, 8. März: Herren Massenstart 15 km, 13.45 Uhr

  • 1. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 39:32,7 Min./3 Schießf.;
  • 2. Emilien Jacquelin (Frankreich) +15,1 Sek./0;
  • 3. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +25,0/1;
  • 4. Erlend Bjöntegaard (Norwegen) +27,9/2;
  • 5. Dmytro Pidrutschnji (Ukraine) +27,9/2;
  • 6. Johannes Dale (Norwegen) +34,1/2;
  • 7. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +38,9/2;
  • 8. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +44,8/1;
  • 9. Dominik Windisch (Italien) +52,3/2;
  • 10. Tarjei Bö (Norwegen) +53,7/3;
  • ... 12. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +1:14,3 Min./4;
  • ... 17. Benedikt Doll (Breitnau) +1:41,0/5;
  • ... 27. Philipp Horn (Frankenhain) +4:11,5/7

Biathlon in Kontiolahti, Finnland: Alle Ergebnisse am 14.3.20

Donnerstag, 12. März: Männer Sprint über 10 km, 15.30 Uhr

  • 1. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 22:27,8 Min./0 Schießf.;
  • 2. Martin Fourcade (Frankreich) +21,1 Sek./0;
  • 3. Emilien Jacquelin (Frankreich) +22,3/0;
  • 4. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +30,6/0;
  • 5. Tarjei Bö (Norwegen) +34,0/0;
  • 6. Benedikt Doll (Breitnau) +34,1/1;
  • 7. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +39,7/0;
  • 8. Simon Desthieux (Frankreich) +40,8/0;
  • 9. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +48,4/0;
  • 10. Sturla Holm Laegreid (Norwegen) +51,9/0;
  • ... 21. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +1:17,5 Min./2;
  • ... 45. Simon Schempp (Uhingen) +2:01,3/2;
  • ... 46. Lucas Fratzscher (Oberhof) +2:05,1/1;
  • ... 55. Philipp Horn (Frankenhain) +2:19,5/4

Freitag, 13. März: Damen Sprint über 7.5km, 15.30 Uhr

  • 1. Denise Herrmann (Deutschland) 20:00,50 Min.
  • 2. Franziska Preuß (Deutschland) +20,1 Sek.
  • 3. Tiril Eckhoff (Norwegen) +32,3
  • 4. Lisa Vittozzi (Italien) +37,1
  • 5. Marketa Davidova (Tschechien) +42,5
  • 6. Monika Hojnisz (Polen) +47,3
  • 7. Larisa Kuklina (Russland) +47,9
  • 8. Chloè Chevalier (Frankreich) +51,5
  • 9. Ingrid Landmark Tandrevold (Norwegen) +52,6
  • 10. Selina Gasparin (Schweiz) +55,2
  • ... 12. Karolin Horchler (Deutschland) +1:00,2
  • ... 21. Vanessa Hinz (Deutschland)  +1:24,1
  • ... 62. Stefanie Scherer (Deutschland) +2:33,7
  • ... 86. Janina Hettich (Deutschland) +4:01,1

Samstag, 14. März: Herren Verfolgung 12.5km, 13.45 Uhr

  • 1. Martin Fourcade (Frankreich) 31:25,4 Min./3 Schießf.;
  • 2. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +2,9 Sek./2;
  • 3. Emilien Jacquelin (Frankreich) +4,5/4;
  • 4. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) +8,3/4;
  • 5. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +14,1/2;
  • 6. Erlend Bjöntegaard (Norwegen) +15,6/0;
  • 7. Alexander Loginow (Russland) +24,0/2;
  • 8. Martin Ponsiluoma (Schweden) +29,8/2;
  • 9. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) +36,5/3;
  • 10. Lukas Hofer (Italien) +42,0/3;
  • ... 19. Benedikt Doll (Breitnau) +1:17,9 Min./6;
  • 28. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +2:24,2/7;
  • 43. Simon Schempp (Uhingen) +3:58,9/4;
  • 45. Philipp Horn (Frankenhain) +4:21,0/6;
  • 54. Lucas Fratzscher (Oberhof) +6:39,3/10

Samstag, 14. März: Damen Verfolgung 10km, 15.45 Uhr

  • 1. Julia Simon (Frankreich) 30:43,5 Min./2 Schießf.;
  • 2. Selina Gasparin (Schweiz) +17,3 Sek./4;
  • 3. Lisa Vittozzi (Italien) +20,9/4;
  • 4. Kaisa Mäkäräinen (Finnland) +28,2/4;
  • 5. Monika Hojnisz-Starega (Polen) +39,8/2;
  • 6. Mona Brorsson (Schweden) +42,8/1;
  • 7. Johanna Skottheim (Schweden) +44,4/1;
  • 8. Marketa Davidova (Tschechien) +50,8/5;
  • 9. Franziska Preuß (Haag) +56,7/5;
  • 10. Tiril Eckhoff (Norwegen) +57,2/6;
  • ... 16. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +1:30,3 Min./8;
  • 23. Vanessa Hinz (Schliersee) +1:48,9/3;
  • 26. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +2:02,4/3

Weitere Rennen in Kontiolahti:

  • Sonntag, 15. März: Single Mixed Staffel, 13.15 Uhr - abgesagt
  • Sonntag, 15. März: Mixed Staffel, 15.15 Uhr - abgesagt

Biathlon Weltcup der Frauen und Männer in Oslo, Norwegen: Das Finale des Wettbewerbs wurde abgesagt

  • Freitag, 20. März: Damen Sprint 7.5km, 13.15 Uhr
  • Freitag, 20. März: Männer Sprint 10km, 16.45 Uhr
  • Samstag, 21. März: Frauen Verfolgung 10km, 12.45 Uhr
  • Samstag, 21. März: Herren Verfolgung 12.5km, 14.30 Uhr
  • Sonntag, 22. März: Frauen Massenstart, 14 Uhr
  • Sonntag, 22. März: Herren Massenstart, 15.45 Uhr
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren