1. Startseite
  2. Sport
  3. Biathlon-Weltcup in Östersund 2019/20: Termine, Zeitplan, Übertragung

Wintersport

01.09.2019

Biathlon-Weltcup in Östersund 2019/20: Termine, Zeitplan, Übertragung

Arnd Peiffer hofft auf den Saisonauftakt. Biathlon in Östersund 2019/20: Termine, Live-TV, Datum - alle Infos.
Bild:  Sven Hoppe (dpa)

Biathlon Weltcup: Der Saisonauftakt 2019/2020 findet in Östersund (Schweden) statt. Wir verraten schon jetzt alles zu Terminen, Zeitplan, TV und Stream sowie Ticket-Chancen.

Bald hat das Warten für Biathlon-Fans ein Ende: Der Saisonauftakt zur Biathlon Saison 2019/20 findet vom 30. November bis 8. Dezember 2019 statt und steigt für Frauen und Männer in Östersund in Schweden. Den Weltcup können Sie live in der Übertragung in TV, Fernsehen und Stream verfolgen. Wir verraten wie und wo. Außerdem finden Sie hier alle Termine, den Rennkalender sowie Zeitplan für die Rennen der Frauen und Männer und weitere Infos zu Tickets und zum Veranstaltungsort.

Biathlon Weltcup 2019/2020: Rennkalender, Datum, Termine

Biathlon Weltcup in Östersund 2020: Termine, Datum, Zeitplan & Rennkalender

Hier alle Termine und das Datum zum Biathlon in Östersund der Damen und Herren. Sollten sich Zeitplan und Rennkalender ändern, aktualisieren wir diese natürlich an dieser Stelle.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Hier finden Sie übrigens eine schön animierte Übersichtskarte über die Wettkampf-Arena von Östersund.

  • Samstag, 30. November: Single Mixed Staffel (M+W), 13.10 Uhr
  • Samstag, 30. November: Mixed Staffel (M+W), 15 Uhr
  • Sonntag, 1. Dezember: 10 Kilometer Sprint der Herren, 12.30 Uhr
  • Sonntag, 1. Dezember: 7.5 Kilometer Sprint der Damen, 15.30 Uhr
  • Mittwoch, 4. Dezember: Männer Einzel über 20km, 16.20 Uhr
  • Donnerstag, 5. Dezember: Frauen Einzel über 15km, 16.20 Uhr
  • Samstag, 7. Dezember: Herren-Staffel über 4x7,5km, 17.30 Uhr
  • Sonntag, 8. Dezember: Frauen-Staffel über 4x6km, 15.30 Uhr

Biathlon Weltcup in Östersund: Übertragung live in TV, Fernsehen & Stream

Der Biathlon Weltcup in Östersund wird wieder live in TV und Stream zu sehen sein. Sowohl die Wettkämpfe der Damen als auch der Herren werden live in der Übertragung in TV, Fernsehen und Stream bei ARD oder ZDF zu sehen sein. Die Übertragung erfolgt im Free-TV und Gratis-Stream. Aktuell ist nur noch nicht klar, ob die ARD oder das ZDF den Saisonauftakt im Biathlon Weltcup 2019/2020 in Östersund in Schweden live in TV oder Stream zeigen werden. Vergangene Saison hatten sich die beiden öffentlich-rechtlichen Sender mit der Live-Übertragung der Wettkampfwochenenden immer abgewechselt.

Sobald wir wissen, ob die ARD oder das ZDF den Biathlon Weltcup 2020 in Östersund (Saisonauftakt) live in TV, Fernsehen und Stream zeigt, aktualisieren wir diesen Artikel.

Biathlon in Östersund 2019/2020: Anfahrt, Tickets und Übernachtungsmöglichkeiten

  • Auch die Tickets für die Rennen der Frauen und Männer beim Biahtlon Weltcup 2019/2020 in Östersund sind heißt begehrt. Fans sollten sich also ranhalten, wenn Sie einen Winterurlaub in Schweden mit spannenden Biathlon-Wettkämpfen verbinden wollen. Hier finden Sie alle Infos zu Tickets und Karten für Östersund.
  • Alle Infos zu Übernachtung und Anfahrt per Bus, Bahn, Auto oder Flugzeug für den Weltcup in Östersund finden Sie hier.

Biahtlon Weltcup in Östersund: Das ist das Östersunds Skidstadion

Das "Östersunds Skidstadion" ist ein Biathlon- und Skilanglaufstadion in Östersund (Schweden). Hier findet der jährliche Auftakt des Biathlon-Weltcups statt. Vor der WM 2008 wurde eine neue Tribüne für 4.000 Besucher und eine Beleuchtung für Abendrennen installiert. 2008 bis 2011 kamen weitere Sitzplätze für 2.000 Besucher und 20 neue Wachskabinen dazu. Im März 2019 fanden zum 3. Mal Weltmeisterschaften im Skidstadion statt. Heute fasst das Stadion 6000 Besucher.

Bisherige Veranstaltungen:

  • Biathlon-Weltmeisterschaften 1970
  • Biathlon-Weltmeisterschaften 2008
  • Biathlon-Weltmeisterschaften 2019
  • Biathlon-Weltcups seit 1993
  • Skilanglauf-Weltcup 1995 und 2015
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren