Newsticker
Söder: Bayern will Maskenpflicht im Unterricht nach den Ferien wieder einführen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Biathlon Weltcup in Ruhpolding 21/22: Zeitplan, Übertragung live im Free TV & Stream, Termine, Kalender, Uhrzeit, Rennkalender, Wettkämpfe und Disziplinen

Biathlon
15.08.2021

Biathlon-Weltcup 21/22 in Ruhpolding: Infos zu Zeitplan und Übertragung im TV oder Live-Stream

Simon Schempp in der Chiemgau Arena. Alle Infos zum Biathlon-WC in Ruhpolding, zur Übertragung im Free-TV und Livestream, zu den Terminen, Uhrzeiten und dem Rennkalender finden Sie hier.
Foto: Sven Hoppe, dpa (Archivbild)

Der heimische Biathlon-Weltcup in der Chiemgau Arena in Ruhpolding ist stets ein Publikumsmagnet. Wo Sie die Wettkämpfe der DSV-Athleten und -Athletinnen live im Fernsehen verfolgen können, alle Infos zu Terminen und dem Rennkalender finden Sie hier.

Biathlon-Weltcup 21/22 in Ruhpolding: Nach der coronabedingten Streichung des Biathlon-WCs in der vergangenen Saison, soll der WC in Ruhpolding vom 12. bis 16. Januar 2022 in der Chiemgau Arena ausgetragen werden. So sieht es der aktuelle Rennkalender der IBU, der internationalen Biathlon Union, vor. Wann die Wettkämpfe im Sprint-, Verfolgungs- und Staffelwettkampf stattfinden, wo die Rennen live im Free-TV oder Livestream zu verfolgen sind, das erfahren Sie hier.

Biathlon-WC Ruhpolding 21/22: Rennkalender, Termine und Uhrzeiten

Vom 12. bis zum 16. Januar tritt beim 2. deutschen Heim-Weltcup die internationale Elite der Biathleten und Biathletinnen an. Die aktuellen Wettkämpfe und Termine sind wie folgt:

Datum Disziplin Uhrzeit
12.01.22 7,5 km Sprintwettkampf Frauen 14.30
13.01.22 10 km Sprintwettkampf Männer 14.30
14.01.22 4 x 6 km Staffelwettkampf Frauen 14.30
15.01.22 4 x 7,5 km Staffelwettkampf Männer 14.30
16.01.22 10 km Verfolgungswettkampf Frauen 12.45
16.01.22 12,5 km Verfolgungswettkampf Männer 14.45

Biathlon-WC 21/22 Ruhpolding: Übertragung live im Free-TV und Livestream?

Wie bereits in den vergangenen Jahren übertragen auch diese Saison die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF kostenlos im Free-TV. Die Übertragungsrechte für die Ausstrahlung aller internationalen Wettkämpfe im Biathlon liegen seit 2018/19 bei ARD/ZDF und laufen 2021/22 aus. ARD und ZDF wechseln sich in der Übertragung ab, welche Wettkämpfe konkret von welchem Sender ausgestrahlt werden, steht derzeit noch nicht fest. Im kostenlosen Livestream der Mediathek von ARD/ZDF, auf live.daserste.de und zdf.de/live-tv sind die Rennen ebenfalls zu verfolgen.

Auch im Eurosport Player war es vergangene Saison möglich, die Athleten auf allen Rennen live und in voller Länge zu sehen. Aktuell steht nicht fest, wie Eurosport das diese Saison handhabt. Auch die IBU selbst überträgt die Wettkämpfe – und zwar live im Stream auf eurovisionsports.tv/ibu.

Biathlon-WC 21/22 in Ruhpolding: Chiemgau Arena

Die Chiemgau Arena im oberbayerischen Ruhpolding ist eine Trainingsstätte für den Wintersport, Leistungszentrum sowie Olympiastützpunkt und gilt als eine der modernsten Wintersport-Anlagen weltweit. Seit 1970 werden dort internationale und nationale Wettkämpfe ausgetragen. Kontinuierliche Erweiterungen der Anlage, umfassende Renovierungsarbeiten, das Errichten neuer Funktionsgebäude und die Modernisierung der Schanzenanlage garantieren, dass die Anlage mit A-Status der IBU sowie FIS-Homologierung der Schanzen und Langlaufstrecken für Weltcups und Weltmeisterschaften ihren Top-Status-Quo erhält.

Auch für Großveranstaltungen wie Weltmeisterschaften ist die Chiemgau Arena seit dem Umbau im Jahre 2010 mit einer Tribünen-Kapazität für 13.000 Zuschauer und besseren Bedingungen für Fotografen gerüstet. Jährlich werden dort über 40 Biathlon-Veranstaltungen ausgetragen, darunter auch der alljährliche Biathlon-Weltcup. Die Biathlon-Weltmeisterschaft hat bereits 4 Mal, 1979, 1985, 1996 und 2012, mit insgesamt 240.000 Zuschauern in der Arena stattgefunden.

Lesen Sie dazu auch

Die weiteren Stationen im Weltcup 21/22 Biathlon: Infos

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Die Diskussion ist geschlossen.