Newsticker
Laschet übernimmt volle Verantwortung für Debakel bei Bundestagswahl
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Linz-Ottensheim: Ruder-WM 2019 heute: Zeitplan, Altersklassen, Termine & Disziplinen

Linz-Ottensheim
01.09.2019

Ruder-WM 2019 heute: Zeitplan, Altersklassen, Termine & Disziplinen

Ruder-WM 2019 in Österreich: Der deutsche Ruder-Achter tritt am Sonntag noch einmal an.
Foto: Darko Vojinovic/AP (dpa)

Ruder-WM 2019: Heute ist bereits der letzte Tag auf der Regattastrecke Linz-Ottensheim in Österreich. Alles zum Zeitplan bei den Finals am Sonntag - hier.

Ruder-WM 2021 abgesagt? Alle Infos zu Zeitplan, Terminen und Übertragung im TV und Stream

Heute stehen bei der Ruder-WM 2019 von 10.15 Uhr bis 15.00 Uhr noch die Finals C-A an. Zwei deutsche Boote haben am letzten Finaltag gute Chancen auf Gold - und das ausgerechnet in den Königsdisziplinen Achter und Einer. Anschließend steht schon die große Abschlusszeremonie in Österreich auf dem Programm.

Eine Woche lang verwandelte sich die Regattastrecke zwischen Linz und Ottensheim zum Austragungsort der "World Rowing Championships", bei denen die Weltelite des Rudersports gegeneinander antritt. Insgesamt 1200 Athleten aus mehr als 80 Ländern treten bei der Ruder-WM 2019 an - mehr denn je. Neben dem regulären Wettkampf findet auch die Para-Ruder-Weltmeisterschaft statt. In der paralympischen Disziplin sind bei den Männern 27 Nationen und bei den Frauen immer noch 14 Länder vertreten.

Ruder-WM 2019: Kategorien, Altersklassen & Disziplinen

Die Ruder-WM 2019 wird in verschiedenen Disziplinen ausgetragen. Zum einen findet bei der regulären Weltmeisterschaft der Wettkampf zwischen Männern und Frauen getrennt statt. Hinzu kommen außerdem die paralympischen Disziplinen, die teils auch mit Männern und Frauen an Bord eines Bootes ausgetragen werden.

Die Disziplinen sind bei den Männern und den Frauen gleich. In folgenden Kategorien können Athleten antreten:

Einer (von einer Person mit zwei sogenannten Skulls angetriebenes Ruderboot), LGW-Einer (Leichtgewichtsklasse), Doppelzweier (Zwei Ruderer mit jeweils zwei Skulls im Boot), LGW-Doppelzweier, Doppelvierer, LGW-Doppelvierer, Zweier ohne (Zwei Ruderer ohne Steuermann/Steuerfrau; das Boot wird von zwei Ruderern mit jeweils einem Riemen angetrieben) LGW-Zweier ohne, Vierer ohne und Achter (Acht Ruderer mit Skulls).

Beim Pararudern gibt es darüber hinaus eine Unterteilung in Kategorien, welche die Art der Behinderung und damit die Art des Ruderns unterscheiden. In der Kategorie PR1 wird die Ruderbewegung nur mit den Armen und der Schulter durchgeführt, die Brust ist fixiert. In der Kategorie PR2 werden der gesamte Oberkörper und die Arme eingesetzt, die Ruderer sind an den Oberschenkeln fixiert. In der PR3 Kategorie kann die Ruderbewegung grundsätzlich mit dem gesamten Körper ausgeführt werden.

Außerdem werden die Ruderer in der Masterskategorie in folgende Altersklassen eingeteilt:

  • Masters A: Mindestalter 27 Jahre
  • Masters B: ab 36 Jahre, im Mannschaftsboot Mindestdurchschnittsalter 36
  • Masters C: ab 43 Jahre, im Mannschaftsboot Mindestdurchschnittsalter 43
  • Masters D: ab 50 Jahre, im Mannschaftsboot Mindestdurchschnittsalter 50
  • Masters E: ab 55 Jahre, im Mannschaftsboot Mindestdurchschnittsalter 55
  • Masters F: ab 60 Jahre, im Mannschaftsboot Mindestdurchschnittsalter 60
  • Masters G: ab 65 Jahre, im Mannschaftsboot Mindestdurchschnittsalter 65
  • Masters H: ab 70 Jahre, im Mannschaftsboot Mindestdurchschnittsalter 70

Ruder-WM 2019: Zeitplan & Termine

Insgesamt werden bei der Ruder-WM 2019 29 Wettkämpfe ausgetragen. Davon sind jeweils zehn für Männer, zehn für Frauen und neun für die Pararuderer beider Geschlechter vorgesehen.

Samstag, 24.08.19
19:30 Uhr: Eröffnungsfeier auf der Regattastrecke

Sonntag, 25.08.19
09:30 – 17:45 Uhr: Vorläufe

Montag, 26.08.19
10:00 – 16:45 Uhr: Vorläufe & Hoffnungsläufe

Dienstag, 27.08.19
10:00 – 13:00 Uhr: Vorläufe & Hoffnungsläufe

Mittwoch, 28.08.19
09:30 – 17:45 Uhr: Hoffnungsläufe, Viertel- & Semifinals

Donnerstag, 29.08.19
9:30 – 17:30 Uhr: Semifinals & Finals F-D

Freitag, 30.08.19
09:15 – 16:00 Uhr: Semifinals & Finals B-A

Samstag, 31.08.19
09:15 – 15:30 Uhr: Finals G-A

Sonntag, 01.09.19
10:15 – 15:00 Uhr: Finals C-A
Anschließend: Abschlusszeremonie

Nach der Eröffnungsfeier auf der Regattastrecke am 24. August ging es mit den eigentlichen Wettkämpfen also erst am 25. August richtig los: Jeweils am Morgen fanden zuerst die Wettkämpfe der Pararuderer statt. Über den Tag sahen die Zuschauer dann die Wettkämpfe in allen Kategorien. Vom 28. bis zum 29. August fanden die ersten Halbfinal- und Finalwettkämpfe in den gehobeneren Altersklassen statt (D, E, F). Die A und B Finals werden vom 30. August bis zum 1. September ausgetragen. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.