1. Startseite
  2. Sport
  3. Rangliste zeigt Gehalt von Bastian Schweinsteiger in US-Liga

Fußball

26.04.2017

Rangliste zeigt Gehalt von Bastian Schweinsteiger in US-Liga

Bastian Schweinsteiger erhält bei seinem neuen Team Chicago Fire 5,4 Millionen Dollar pro Jahr.
Bild: Chicago Fire (dpa)

Die US-amerikanische Major League Soccer (MLS) hat die Gehaltsdaten ihrer Kicker veröffentlicht. Bastian Schweinsteiger liegt nur auf dem siebten Platz der Gehaltsrangliste.

Zum US-Sport gehört es, dass die Profi-Ligen veröffentlichen, wie viel ihre Sportstars verdienen. Was dort Usus ist, ist in der europäischen Sportwelt  ein gut gehütetes Geheimnis. Die Spielergewerkschaft der US-amerikanischen Major League Soccer (MLS), die "Players Union", hat nun die aktuellen Gehaltsdaten ihrer Kicker veröffentlicht. Mit dem Ergebnis: Weltmeister Bastian Schweinsteiger liegt "nur" auf Rang sieben der Gehaltsrangliste.

Hintergrund der Liste: In den USA gibt es eine Gehaltsobergrenze - die "Salary Cap". Dies bedeutet, dass jeder Spieler nur maximal 335.000 Dollar erhalten darf. Eigentlich. Eigentlich bedeutet, dass zwei Spieler pro Team von dieser Gehaltsgrenze ausgenommen sind. Unter anderem trifft das eben auf Bastian Schweinsteiger zu, der bei Chicago Fire der Topverdiener ist. Laut der Liste erhält der 32-Jährige - ohne Bonuszahlungen und etwaiger weitere Vereinbarungen - pro Jahr 5,4 Mio Dollar pro Jahr (umgerechnet 4,96 Mio Euro).

Damit ist er aber nicht Spitzenreiter: Mehr als er verdienen der Mexikaner Giovani dos Santos (Los Angeles; 5,5 Mio. Dollar), der Spanier David Villa (New York; 5,6 Mio. Dollar), der Italiener Andrea Pirlo (New York; 5,9 Mio. Dollar), der US-Amerikaner Michael Bradley (Toronto; 6,5 Mio. Dollar), der Italiener Sebastian Giovinco (Toronto; 7,1 Mio. Dollar) und Spitzenverdiener Kaka. Der brasilianische Ex-Weltfußballer kommt auf ein Jahreshalt von 7,2 Millionen Euro.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
dpa_1494FC001C2EA23A.jpg
10 Bilder
Fans in Chicago feiern Bastian Schweinsteiger
Bild: Charles Rex Arbogast/dpa

Schweinsteiger muss der Liste nach zufolge mit deutlichen Einbußen im Vergleich zu seinem letzten Vertrag bei Manchester United auskommen. Bei den Engländern soll der Weltmeister etwa zehn Millionen erhalten haben. Sorgen muss man sich um den ehemaligen Bayern-Spieler nicht machen: Zu seinem Grundgehalt kommen noch etwaige Bonuszahlungen und natürlich die Einnahmen aus Werbe-Deals. Zum Vergleich: Florian Jungwirth, der noch bis Anfang des Jahres in Darmstadt unter Vertrag stand und nun für San Jose aufläuft, erhält 516.667 Dollar pro Jahr (entspricht 474.071 Euro). eisl

Die gesamte Gehaltsliste lässt sich übrigens hier einsehen.

Lesen Sie auch:

Lahm jagt Rekordhalter Schweinsteiger - Traum: Pokalfinale

Schweinsteiger kassiert erste Niederlage mit Chicago  

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Anthony Joshua boxt gegen Carlos Takam um die Titel der Verbände WBA und IBF. Foto: Tim Goode
Porträt

Anthony Joshua: Der Knockout-Mann

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden