1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg verpflichtet tschechischen Kapitän Marek Suchy

FC Augsburg

08.07.2019

FC Augsburg verpflichtet tschechischen Kapitän Marek Suchy

Der tschechische Nationalspieler Marek Suchy spielt ab sofort für den FC Augsburg. Der 31-Jährige kommt vom FC Basel.
Bild: Witters

Der FCA hat einen neuen Verteidiger unter Vertrag genommen: Vom FC Basel kommt der tschechische Nationalspieler Marek Suchy. Der 31-Jährige kommt ablösefrei.

Der FC Augsburg hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Vom FC Basel kommt der Tscheche Marek Suchy. Der 31-Jährige ist 41-facher tschechischer Nationalspieler und trug zuletzt beim Länderspiel gegen Bulgarien Anfang Juni die Kapitänsbinde. Er kommt ablösefrei zum FCA, weil sein Vertrag in der Schweiz ausgelaufen war.

Suchy unterschrieb in Augsburg einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. In der Pressemitteilung des Klubs wird er wie folgt zitiert: "Nach Stationen in Prag, Moskau und Basel reizt mich die Bundesliga in Deutschland. Es ist toll, dass der FC Augsburg mir die Chance gibt, die Bundesliga als Spieler zu erleben." Dass er nun das Trikot des FCA tragen könne, freue ihn: "Das ist genau die neue Herausforderung, die ich mir gewünscht habe."

FCA-Manager Stefan Reuter setzt auf die Erfahrung des Neuzugangs: "Marek Suchy ist ein erfahrener Abwehrspieler, der mit seinen sportlichen und menschlichen Qualitäten eine Bereicherung für unser Team sein wird. Seine Erfahrungen in der tschechischen Nationalmannschaft, in rund 100 Europapokalspielen und bei Klubs in verschiedenen Ländern werden unserer Mannschaft gut tun."

FCA
34 Bilder
Das ist der FCA-Kader für die Saison 2019/20
Bild: Urich Wagner

Suchy ist nach dem Brasilianer Iago (Internacional Porto Alegre), dem Dänen Mads Pedersen (FC Nordsjælland), Noah Sarenren Bazee (Hannover 96), dem Schweizer Ruben Vargas (FC Luzern), dem Ecuadorianer Carlos Gruezo (FC Dallas) und Florian Niederlechner (SC Freiburg) der siebte Neuzugang des FC Augsburg.

Auch beim FC Basel war Suchy Mannschaftskapitän

FCA-Trainer Martin Schmidt, selbst Schweizer, dürfte den 1,83 Meter große Rechtsfuß bestens kennen: Der Tscheche lief in seiner bisherigen Karriere in 224 Pflichtspielen für den Schweizer Top-Klub auf, in denen ihm 14 Tore und elf Vorlagen gelangen. Für seine anderen Klubs Slavia Prag (bis 2010) und Spartak Moskau (2010 bis 2014) kommt er auf 150 beziehungsweise 110 Spiele. In der vergangenen Saison bestritt Suchy als Kapitän des FC Basel nur 19 Ligaspiele, weil ihn zum Ende der Hinrunde ein Achillessehnenanriss außer Gefecht setzte. War er fit, war Suchy aber stets Stammspieler - genau das ist nun auch in Augsburg sein Ziel (eisl)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren