1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Tim Rieder in Breslau vorgestellt

FC Augsburg

12.01.2018

Tim Rieder in Breslau vorgestellt

Soll durch die Leihe Spielpraxis sammeln: Tim Rieder.
Bild: Ulrich Wagner (Archiv)

Slask Breslau hat Tim Rieder offiziell als Neuzugang vorgestellt. Der Defensivspieler läuft bis Saisonende in Polen auf.

Jetzt ist es perfekt: Am Freitag stellte Slask Breslau Tim Rieder als Neuzugang vor. Der FC Augsburg leiht den 24-jährigen Defensivspieler bis zum Saisonende an den polnischen Erstligisten aus. Der Innenverteidiger soll den Konkurrenzkampf beim Tabellen-Zehnten auf dieser Position ankurbeln. Rieder wurde bisher fünfmal in der Bundesliga eingesetzt, konnte sich aber nicht richtig durchsetzen. Erst im vergangenen März war sein Vertrag beim FCA bis 2021 verlängert worden. 2010 war der gebürtige Dachauer von den B-Junioren des FC Bayern zu den A-Junioren des FCA gewechselt

Ins Trainingslager nach Teneriffa war Rieder nicht mitgefahren, um in dieser Zeit einen Verein zu suchen, zu dem er auf Leihbasis wechseln konnte. "Ich möchte in der Zeit für mich wichtige Spielpraxis sammeln", äußerte Rieder in einer Vereinsmitteilung. FCA-Manager Stefan Reuter hofft ebenfalls, dass sich der Spieler in Polen "sportlich weiterentwickeln kann". (AZ/dpa)

 

Lesen Sie zum FC Augsburg auch:

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
FCA
FC Augsburg

Amtsgericht verurteilt Caiuby zu 22.500 Euro Geldstrafe

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen