Newsticker
Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz unterzeichnet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Warum die größte Stärke des FCA schnell zur großen Schwäche wird

Warum die größte Stärke des FCA schnell zur großen Schwäche wird

Kommentar Von Robert Götz
27.01.2020

Plus Das große Plus des FC Augsburg ist das Umschaltspiel. Das große Problem des FCA: Wenn es nicht greift, fehlen Möglichkeiten. Was Trainer Schmidt nun tun kann.

Als Daniel Baier am Samstag seine Mannschaft nach der 0:2-Niederlage gegen Union zum ausverkauften Gästeblock führte, da wurden die Spieler des FCA nicht mit Häme und Beschimpfungen empfangen, sondern von einem Großteil der Augsburger Anhänger mit aufmunterndem Beifall. Die Fans hatten ein gutes Gespür dafür, dass die eigenen Profis an diesem kalten Nachmittag im Osten Berlins kämpferisch alles gegeben hatten, dass dies aber diesmal nicht gereicht hat.

FC Augsburg: Mit gutem Umschaltspiel kann der FCA fast jeden Gegner schlagen

Der FCA gehört auch in seiner neunten Bundesliga-Saison zu den Teams, die an guten Tagen fast jede Mannschaft schlagen, an schlechten aber auch gegen jede verlieren können.

Und da sich in dieser ausgeglichenen Saison kein Verein schon jetzt mit der Rolle des Absteigers abfinden will, geht es eng zu in der Tabelle. Jede Mannschaft hat ihre Spezialität. Bei Union ist es zum Beispiel die besondere Atmosphäre an der Alten Försterei, dazu kommt die körperliche Wucht, die die Berliner bei Standards so gefährlich macht. Beim FCA ist es das Umschaltspiel, das gerade gegen spielerisch bessere Mannschaften oft gut funktioniert. Ist der Code dafür entschlüsselt, wird es aber schwer.

Trainer Martin Schmidt muss weiter an Lösungen arbeiten

Eduard Löwen könnte so ein Spieler sein, der die Kreativabteilung mit belebenden Elementen füllt und den FCA unberechenbarer macht. Auch Trainer Martin Schmidt muss weiter an verschiedenen Lösungen arbeiten. Aber man muss auch ehrlich sein.

In der Bundesliga haben nur die Top-Teams wie Bayern München, RB Leipzig, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach sowie mit Abstrichen Bayer Leverkusen und auch Schalke 04 eine solche Qualität im Kader, dass sie ihren Spielstil so variieren können, dass sie für fast jede taktische Aufgabe eine entsprechende Lösung finden.

Bei allen anderen Mannschaften entscheiden oft nur Kleinigkeiten über Sieg und Niederlage. Ein abgefälschter Schuss oder Flanke, eine prächtige Einzelleistung. Das hat am Samstag auch Freiburg gegen Paderborn schmerzlich zu spüren bekommen. Das ist Bundesliga-Alltag, nicht nur für den FCA.

Lesen Sie dazu auch: André Hahn wurde zum tragischen Hauptdarsteller der FCA-Niederlage

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren