Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Erdogan will mit Putin über Scheinreferenden sprechen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Streit zwischen Ultras und FCA: Gibt es jetzt keine Choreos mehr im FCA-Stadion?

FC Augsburg
11.08.2022

Streit zwischen Ultras und FCA: Gibt es jetzt keine Choreos mehr im FCA-Stadion?

Ob künftig noch imposante Choreografien in der Augsburger Arena gezeigt werden, ist fraglich. Der FC Augsburg möchte, dass die Fans diese zuvor anmelden.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Die aktive Fanszene und der FC Augsburg gehen seit geraumer Zeit auf Konfrontationskurs. Neben dem Dauerbrenner Pyrotechnik sind die aufwendigen Inszenierungen Auslöser des jüngsten Streits.

Als die Fußballprofis des FC Augsburg und des SC Freiburg ins Stadion einliefen, wurden sie nicht nur von Applaus empfangen. In der Nordkurve, wo die aktive Fanszene des FCA ihren Stammplatz hat, erwartete sie eine imposante Choreografie: überall rot-grün-weiße Fahnen, aus der Mitte stach ein Mann heraus, der eine überdimensionierte Flagge in den gleichen Farben hielt. Darunter der Schriftzug: "Flieg voran du Augsburger Fahne, dort wo du wehst, da sind wir da!"

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

12.08.2022

Leute seit doch nicht so streng mit den sogenannten Ultras , Früher waren es Hooligans und haben sich nur gegenseitig verprügelt , heute sind sie schon fast Terroristen und spielen mit Sprengstoff !! das der verein für ihre Coolen Taten auch hohe strafen zahlen muss ist den Kleingeistigen doch vollkommen egal .

Permalink
12.08.2022

Choreos sind ein nettes Beiwerk, aber für ein Spiel nicht extenziell, genau wie dieses ständige Zünden von Pyros.

Permalink
12.08.2022

So eine Choreo wie gegen Freiburg, ist zwar schön anzusehen "für ein paar Minuten" das muss auch ich zugeben, bringt aber letztlich dem Verein an "Spiel-Gewinnchancen" gleich Null, nur etwas Ansehen in der Fußballwelt. Die Ultras sehen das aber natürlich ganz anders, weil sie in einer anderen Welt leben!

Wie Du auch ganz richtig schreibst, glauben sie das auch von den "Pyro-Aktionen", für die der FCA dann immer kräftig löhnen darf und bei jeder weiteren Aktion dieser "Hirnverbrannten Selbstdarsteller" immer mehr!

Ich verstehe nicht, dass man diese Kerle nicht identifizieren kann (Und wenn es auch nur Einer ist) und Denen die Strafen durch eine Anzeige aufbrummen würden, dann würden sie den Unsinn wohl sehr schnell einstellen wenn es ihr meist schmaler Geldbeutel denn überhaupt derpackt.

Dazu noch Lebenslanges Stadionverbot, das schreckt diese Typen dann noch am Meisten ab, denn zu holen ist doch wohl bei den Meisten eh nichts, aber für das Feuerwerkzeug, da reicht wohl das Geld noch.

>>VON
DIETER STREHL MR. ACE
05:11 Uhr
Choreos sind ein nettes Beiwerk, aber für ein Spiel nicht extenziell, genau wie dieses ständige Zünden von Pyros.<<

Die FCA Verantwortlichen gehen mit diesen Leuten viel zu human um und lassen sich nur wegen der "Stimmung" machen, fast alles gefallen!

Permalink