Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Japaner Kagawa nimmt Training in Dortmund auf

12.07.2010

Japaner Kagawa nimmt Training in Dortmund auf

Dortmund (dpa) - Als vierter Neuzugang hat der japanische Fußballprofi Shinji Kagawa die Arbeit beim Bundesligisten Borussia Dortmund aufgenommen.

"Das erste Training war sehr hart. Ich kann noch nicht genau sagen, wie lange es dauern wird, bis ich mich an das körperbetonte deutsche Spiel gewöhnt habe", wird der 21- Jährige, der von Cerezo Osaka verpflichtet worden war, auf der Internetseite des Vereins zitiert. Die neue Nummer 23 des BVB hat beim künftigen Europa-League-Starter einen Vertrag bis 2013.

Kagawa war in der japanischen J-League in der dort noch laufenden Saison in elf Partien siebenfacher Torschütze. In der Spielzeit 2008/2009 war er mit 27 Treffern Torschützenkönig der zweiten japanischen Liga. Außer ihm stehen noch die Polen Robert Lewandowski (von Lech Posen), Lukasz Pisczek (von Hertha BSC) und der australische Torhüter Mitchell Langerak (von Melbourne Victory) neu im Kader von Chefcoach Jürgen Klopp.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren