Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Vom FC Everton: Schalke leiht englischen U21-Nationalspieler aus

Vom FC Everton
10.06.2019

Schalke leiht englischen U21-Nationalspieler aus

Jonjoe Kenny (r.) kam bisher 30 Mal in der Premier League zum Einsatz. Künftig läuft er für Schalke 04 in der Bundesliga auf.
Foto: Peter Byrne/PA Wire, dpa

Der FC Schalke verstärkt seine Abwehr mit einem Spieler aus der Premier League. Jonjoe Kenny kommt vom FC Everton.

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat den englischen U21-Nationalspieler Jonjoe Kenny vom FC Everton für ein Jahr ausgeliehen. Der 22 Jahre alte Rechtsverteidiger wird wegen seiner Teilnahme an der U21-EM allerdings verspätet bei den Schalkern in die Vorbereitung einsteigen. In Everton hat er einen Vertrag bis 2022, über eine mögliche Kaufoption ist nichts bekannt.

"Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Jonjoe Kenny zum FC Schalke 04 zu holen", sagte Sportvorstand Jochen Schneider in einer Mitteilung am Montag: "Damit haben wir die freie Planstelle des Rechtsverteidigers im Profikader nach unseren Vorstellungen besetzt."

Neuer Schalke-Verteidiger ist Eigengewächs des FC Everton

Kenny ist ein Eigengewächs von Everton und wurde zwischenzeitlich an Wigan Athletic in die dritte und Oxford United in die vierte Liga verliehen. In der Premier League kam er 30 Mal zum Einsatz, davon neun Mal in der abgelaufenen Saison.

2014 wurde er mit England U17-Europameister und verwandelte im Elfmeterschießen des Finales den entscheidenden Schuss. (dpa)

Lesen Sie auch: Die Kaderplanung des FC Augsburg geht nur langsam voran

Lesen Sie dazu auch

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.