Newsticker
UN-Chef Guterres telefoniert mit russischem Verteidigungsminister
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Wintersport
  4. Winterspiele in Peking: Erstes Olympia-Rennen: Norwegens Biathleten in Bestbesetzung

Winterspiele in Peking
25.01.2022

Erstes Olympia-Rennen: Norwegens Biathleten in Bestbesetzung

Die Norweger um Tarjei Bö gehen mit großen Medaillenchancen in die olympischen Biathlonrennen.
Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Gold-Favorit Norwegen hat als erste Top-Nation das Aufgebot für das erste olympische Biathlonrennen benannt.

In der Mixed-Staffel tritt das Weltmeister-Quartett am 5. Februar (Samstag, 10.00 Uhr) mit Marte Olsbu Röiseland, Tiril Eckhoff, Tarjei Bö und Johannes Thingnes Bö an. Das gab der norwegische Verband mit viel Vorlauf vor dem Auftakt-Wettbewerb im chinesischen Zhangjiakou nordwestlich von Peking bekannt.

Vor vier Jahren in Pyeongchang hatte Norwegen hinter Frankreich Platz zwei belegt. Deutschland war als Vierter in Südkorea um nur 0,3 Sekunden an einer Medaille vorbeigeschrammt. In Laura Dahlmeier und Arnd Peiffer werden die beiden Top-Stars aus der damaligen deutschen Mannschaft bei den kommenden Spielen in Asien (4. bis 20. Februar) nach ihren Rücktritten allerdings nicht mehr dabei sein.

© dpa-infocom, dpa:220124-99-836581/2 (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.