1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Deftiges Rumpsteak mit Zwiebel-Chutney

Qualität und Frische vom Metzger

Anzeige

Deftiges Rumpsteak mit Zwiebel-Chutney

Deftiges Rumpsteak mit Zwiebel-Chutney.
Bild: HLPhoto/Fotolia.com

Die Variation mit Chili und Rosmarin – ein Fest für den Gaumen

Zutaten für vier Portionen

Für das Chutney:

1 Chilischote (rot)

2 Rosmarinzweige

2 Rote Zwiebeln

30 Kandiswürfel (braun)

4 EL Weißweinessig

Für die Steaks:

4 Rosmarinstiel

2 Knoblauchzehen

4 Rumpsteaks (je 250 g)

2 EL Olivenöl

4 EL Butter

Salz

Pfeffer

Zubereitung

Für das Chutney Chili waschen, der Länge nach halbieren und entkernen. Fruchtfleisch fein schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Kandis und 200 Milliliter Wasser aufkochen und anschließend circa fünf Minuten köcheln lassen. Zwiebeln, Chili, Essig und Rosmarin zum Kandissud geben und nochmals etwa fünf Minuten köcheln lassen.

Für die Steaks Rosmarin waschen und trocken schütteln. Knoblauch schälen und grob schneiden. Steaks abtupfen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin von beiden Seiten etwa vier Minuten anbraten. Anschließend Rosmarin, Knoblauch und Butter mit in die Panne geben und Steaks unter Wenden eine Minute weiter braten.

Steaks aus der Pfanne nehmen und circa eine Minute ruhen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zwiebel-Chutney servieren.

Guten Appetit!

 

Quelle: www.daskochrezept.de

Lesen Sie dazu auch
Anita Ponzio und Nina Reiser von Pius Bestattungen in Gersthofen sorgen für den würdevollen Abschied eines Geliebten.
Rat & Hilfe im Trauerfall

Bei Pius Bestattungen gibt es neuen Raum für Trauer

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen