100 Jahre KSV Schwörsheim mit FFW

Anzeige

Grußwort des Schirmherrn

Erwin Taglieber
Bild: Agentur
230865698-1.jpg
230865690-1.jpg
230865847-1.jpg
230869269-1.jpg
230869026-1.jpg

Erwin Taglieber freut sich auf ein gelungenes Fest

„Es freut mich sehr und ist zugleich eine große Ehre, Schirmherr beim 100-jährigen Gründungsjubiläum des Soldaten- und Kriegervereins Schwörsheim sowie der Fahrzeugsegnung der Freiwilligen Feuerwehr zu sein. Die Wurzeln meiner Familie, sowie der Firma Taglieber Holzbau liegen in Schwörsheim. Mein Vater ist hier geboren und bis 1992 war mein Betrieb in Schwörsheim. Ich finde es gut, dass beide Vereine miteinander feiern, das zeigt auch das sehr gute Miteinander der Schwörsheimer. Beide Vereine leisten einen enormen Beitrag für das gesellschaftliche Leben im Ort. Die Feuerwehr ist für alle Bürgerinnen und Bürger da, wenn sie in Not geraten, sei es bei Unwetter, Feuer oder Verkehrsunfällen. Der Soldaten- und Kriegerverein hält nicht nur Traditionen aufrecht und erinnert an die Schrecken beider Weltkriege, er bringt sich auch in Diskussionen ein, wenn es um Rechtsextremismus und Antisemitismus geht, was heute wichtiger ist, denn je.

Als Schirmherr freue ich mich, alle Besucher der Festtage herzlich willkommen zu heißen. Ich wünsche allen Vereinsmitgliedern, den Vorstandschaften beider Vereine, dem Festausschuss sowie allen Gästen fröhliche und kameradschaftliche Stunden in Schwörsheim.“

Erwin Taglieber

Schirmherr

Lesen Sie dazu auch
Anita Ponzio und Nina Reiser von Pius Bestattungen in Gersthofen sorgen für den würdevollen Abschied eines Geliebten.
Rat & Hilfe im Trauerfall

Bei Pius Bestattungen gibt es neuen Raum für Trauer

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen