Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Stadtlauf „Nördlingen läuft rund“ am 6. Juli: Rund 1 500 Teilnehmer laufen oder walken sechs Kilometer durch die Nördlinger Altstadt

Stadtlauf „Nördlingen läuft rund“ am 6. Juli
ANZEIGE

Rund 1 500 Teilnehmer laufen oder walken sechs Kilometer durch die Nördlinger Altstadt

Wie sich dieser Feuerwehrmann in kompletter Ausrüstung im vergangenen Jahr geschlagen hat, ist aktuell nicht bekannt. Wesentlich leichter haben es da die Läufer und Läuferinnen in luftiger und funktioneller Sportbekleidung.
4 Bilder
Wie sich dieser Feuerwehrmann in kompletter Ausrüstung im vergangenen Jahr geschlagen hat, ist aktuell nicht bekannt. Wesentlich leichter haben es da die Läufer und Läuferinnen in luftiger und funktioneller Sportbekleidung.
Foto: Florian Engert
230909119-1.jpg 230916398-1.jpg
230918047-1.jpg
230907210-1.jpg
230917733-1.jpg
230905677-1.jpg 230916378-1.jpg
230900252-1.jpg
230899810-1.jpg 230899213-1.jpg 230900371-1.jpg 230899200-1.jpg

Start und Ziel am Marktplatz – Ehrenpreise für die Schnellsten, Medaillen für alle und Geschenke für Kinder

Bald ist es wieder soweit! Die Vorbereitungen sind bereits in vollem Gange, am Samstag, 6. Juli richten die Organisatoren des TSV Nördlingen und des Nördlinger Stadtmarketingvereins zum 16. Mal den Nördlinger Stadtlauf aus. Es werden wieder über 1 500 Läuferinnen und Läufer erwartet.

Start und Ziel weiterhin auf dem Marktplatz

Läufer und Walker umrunden die Stadt auf dem Stadtgraben entweder locker und entspannt oder messen dabei ernsthaft ihre Kräfte. Einzelstarter, Firmen- und Hobbymannschaften, Kinder und Jugendliche sind eingeladen. Für jede Alters- und Leistungsklasse wird ein passender Lauf angeboten. Die Strecke des sechs Kilometer langen Hauptlaufes (Läufer und Walker) verläuft quer durch die Stadt sowie rings um den Stadtgraben, so dass auswärtige Teilnehmer auch eine ausführliche Stadtbesichtigung geboten bekommen. Start und Ziel befinden sich auf dem Marktplatz, wo den Athleten und auch Zuschauern wieder ein buntes Rahmenprogramm geboten wird.

Teamgedanke hat oberste Priorität

Oberste Priorität soll neben der Freude an der Bewegung vor allem der Teamgedanke haben. Preise für die sportlichste Firma sowie die sportlichste Hobbymannschaft erhalten die Teams mit den zahlreichsten Teilnehmern – egal ob Läufer oder Walker, ganz gleich, in welcher Zeit das Ziel erreicht wird. Dass es in einer Firma „rund läuft“ und Schnelligkeit auf allen Ebenen gefragt ist, kann bei der Wertung für den schnellsten Betrieb bewiesen werden: Diesen Preis erhält die Firma mit den drei schnellsten Teammitgliedern (Zeitaddition).

Selbstverständlich werden die Zeiten aller Teilnehmer auch einzeln gewertet – für die drei schnellsten Läuferinnen und Läufer gibt es Ehrenpreise, u.a. Freikarten für ein Heimspiel des FC Augsburg.

Hauptlauf startet um 15.45 Uhr

Der Hauptlauf startet um 15.45 Uhr, gewalkt wird ab 15.50 Uhr. Auch an den Nachwuchs ist gedacht, die Jüngsten (Jahrgang 2013 und jünger) laufen um 14.45 Uhr vom Marktplatz aus über die Eisengasse, Judengasse und Schrannenstraße vorbei am Kriegerbrunnen zurück zum Marktplatz, die Streckenlänge beträgt rund 400 Meter. Um 15 Uhr dürfen die Schüler der Jahrgänge 2010 bis 2012 und um 15.15 Uhr die Läufer der Jahrgänge 2007 bis 2009 jeweils zwei Runden durch die Fußgängerzone bestreiten. Und im Ziel darf sich jeder als Sieger fühlen, wenn er seine Medaille überreicht bekommt! Zusätzlich erhalten dieses Jahr alle erwachsenen Läuferinnen und Läufer einen Gutschein für ein paar Laufsocken am Stand der AOK (so lange Vorrat reicht), für die Kinder gibt’s dort ein kleines Geschenk. Auch der FC Augsburg wird mit einem Promotionstand vertreten sein.

Bewährt hat sich die elektronische Zeitmessung mittels eines in die Startnummer integrierten Chips. Die Auswertung kann damit schnell und professionell durchgeführt werden und verkürzt somit die Wartezeit bis zur Siegerehrung. Nachmeldungen für Einzelstarter können noch bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start angenommen werden, so lange Startnummern vorhanden sind (Nachmeldegebühr zwei Euro). Hans Niederhuber Weitere Informationen

Gibt es auf der Homepage des Veranstalters unter www.noerdlinger-stadtlauf.de. Für Rückfragen und Reservierungen für den Biergarten im Zielbereich, der von den Pfadfindern betrieben wird, steht diese Adresse zur Verfügung: lauftreff@tsv1861-noerdlingen.de. Angemeldete Mannschaften erhalten vorab die Startnummern ihrer Teilnehmer. Die Unterlagen können bis 5. Juli bei Optik Schweda abgeholt werden. Startunterlagen für Einzelstarter werden am Wettkampftag ab 13 Uhr ausgegeben, Nachmeldungen sind ebenfalls ab diesem Zeitpunkt möglich.

Der Herbst rund um Augsburg hat einiges zu bieten!
Tipps für den Herbst

4 tolle Ausflugsziele in Bayerisch-Schwaben

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren