Newsticker
AstraZeneca-Impfstoff wird ohne Priorisierung freigegeben
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Wertinger Stadtfest: Drei Tage Spaß und Unterhaltung

Wertinger Stadtfest
ANZEIGE

Drei Tage Spaß und Unterhaltung

Vom Marktplatz bis zur zweiten Hauptbühne an der Zusaminsel zieht sich beim diesjährigen Stadtfest die Partymeile entlang der Hauptstraße. Das gastronomische Angebot wurde somit vergrößert.
Foto: Alexander Hosp
230947149-1.jpg
230947306-1.jpg
230943953-1.jpg
230944895-1.jpg
230948234-1.jpg 230941157-1.jpg 230939056-1.jpg
230953075-1.jpg
230951035-1.jpg
230953009-1.jpg
230939032-1.jpg
230943760-1.jpg
230951073-1.jpg
230938441-1.jpg

In Wertingen wird wieder das traditionelle Stadtfest gefeiert – Einige Neuerungen

Seit Monaten laufen bereits die Vorbereitungen für das Wertinger Stadtfest 2019 – am kommenden Wochenende, vom 9. bis 11. August, ist es nun soweit: Teile der Innenstadt sind für „kommen – feiern – Spaß haben“ reserviert. Denn so lautet in diesem Jahr der Slogan des Stadtfests und der ist auch wieder Programm. Es geht darum, zu feiern, gut zu essen, zu tanzen und vor allem wieder Freunde und Bekannte zu treffen.

Seit vergangenem Herbst sitzen Dorrit Hassel, Verena Beese, Martin Bihlmayr sowie Kulturreferent Dr. Frieder Brändle an den Planungen des Stadtfests. Eine grundlegende Neuerung in diesem Jahr: Die zweite Bühne wurde an die Zusaminsel verlegt, um den Ansturm in der Hauptstraße gerade an den Abendstunden zu entzerren. Schaut man auf das Programm, das die Organisatoren gemeinsam mit Vereinen, Firmen und Unternehmen sowie mehreren Gastronomen zusammengestellt haben, können sich die Besucher wieder auf drei unterhaltsame Tage freuen. „Wir haben nicht nur Ideen und Anregungen von außen umgesetzt, sondern uns Neues einfallen lassen“, erklären Hassel und Beese. Zum Beispiel gibt es zwei Hauptbühnen – benannt nach zwei Hauptsponsoren. Auf der Sparkassen-Bühne am Marktplatz sowie auf der VR-Bank-Bühne an der Zusaminsel sind diverse Live-Auftritte vorgesehen.

Stadtrat und Kulturreferent Brändle, der das Orga-Team unterstützt und das Engagement der einzelnen Bands übernimmt, freut sich, mit dem Augsburger DJ Peter Miethig ganz neue Wege zu gehen. Dieser wird Liedwünsche auf Zuruf auflegen. So kann sich das Publikum aktiv einbringen. Die offizielle Eröffnung findet am Freitag um 19 Uhr am Marktplatz mit Bürgermeister Willy Lehmeier und Vertretern der Wirtschaftsvereinigung statt. Den ökumenischen Segen spenden Prädikantin Sonja Unger und Stadtpfarrer Rupert Ostermayer.

Die Böllerschützen werden das Stadtfest sprichwörtlich wieder den „Startschuss“ für das Fest geben. Dies wird vorab kommuniziert, da vor zwei Jahren einige Anwohner erschreckt wurden. Durch die Vergrößerung der Festfläche konnte auch das gastronomische Angebot ausgeweitet werden. Gemeinsam mit den Gastronomen entsteht so zwischen den beiden Bühnen dank Cocktailbars, Bierkarussell und mehrere Loungen eine richtige Partymeile.

Neu ist auch das Programm am Sonntag, der diesmal ganz bewusst ein Tag für die Familie sein wird. Neben dem abwechslungsreichen Programm von Kinderdisco, Feuerwehr-Fahrzeugausstellung bis hin zur Graffiti-Gestaltung der Mauer am Kindergarten Sonnenschein werden die Standbetreiber auch spezielle Kinder-Cocktails und Mitmach-Aktionen anbieten.

Nach all den arbeitsreichen Vorbereitungen kann nun eigentlich nichts mehr schief gehen. Ab Freitag heißt es: Auf ein friedliches Wertinger Stadtfest 2019!

Alle weiteren Infos

rund um das Stadtfest vom 9. bis 11. August gibt es online auf www.wertingen.de und in den Flyern, die im Stadtgebiet ausliegen.

Das Bühnenprogramm beim Stadtfest

Nach der Eröffnung mit Bieranstich durch Bürgermeister Willy Lehmeier am Freitag um 19 Uhr am Marktplatz gibt es am Wochenende auf den beiden Bühnen folgendes Programm:

Sparkassen-Bühne Marktplatz

Freitag, ab 19.30 Uhr: „Meine Lieblingsband“, Live-Musik und Party bis tief in die Nacht

Samstag, ab 19.30 Uhr: „Soul City“, Songs von Motown-Legenden wie James Brown und Stevie Wonder bis hin zu den Blues Brothers

Sonntag, 10 Uhr: Gottesdienst, danach zünftiger Frühschoppen mit der jungen Blaskapelle „Was wois i“

Sonntag, ab 19 Uhr: „Binswanger Banzger Blosn“, klassischer Dämmerschoppen mit den schönsten Liedern aus Böhmen und Mähren

VR-Bank-Bühne Zusaminsel

Freitag, ab 19.30 Uhr: DJ Peter Miethig, Tanz- und Partyabend mit Schlager, Rock und Charts

Samstag, ab 19.30 Uhr: „Trio Prosecco“, die Top-Band aus Wertingen

Sonntag, ab 11 Uhr: Kinderdisco mit buntem Programm, ab 14 Uhr „Die Feuerwehr stellt sich vor mit vielen Aktionen

Sonntag, ab 19 Uhr: „Ricardos“, Tanz in den Sommerabend mit einer der gefragtesten Party- und Hochzeitbands Bayerns

Der Familien-Sonntag

Für den Stadtfest-Sonntag haben sich die Organisatoren diesmal ein Programm speziell für Kinder und Familien einfallen lassen. Nach dem Gottesdienst am Marktplatz um 10 Uhr beginnt der Frühschoppen, gefolgt vom Mittagstisch – bewirtet von der Familie Krebs. Zur gleichen Zeit ab 11 Uhr startet auch das Familienprogramm. Eine Übersicht:

ab 11 Uhr Treffpunkt am Kalteck 3 (vor dem Fachwerkhaus): Graffiti-Workshop (Bemalen der alten Stadtmauer mit einem Graffiti-Künstler)

ab 11 Uhr Stadtmühl-Parkplatz und Zusaminsel: Kinderdisco und umfangreiches Programm, organisiert von der Pfarrjugend

ab 14 Uhr Stadtmühl-Parkplatz: Die Feuerwehr stellt sich mit vielen Aktionen vor

ab 14 Uhr auf beiden Bühnen: Showeinlagen von verschiedenen Kindergruppen, zum Beispiel den „Jumping Kids“ und der Jugendgruppe der „D´ Zusamtaler“

Das FOM Hochschulzentrum in Augsburg
Anzeige

Augsburger FOM Absolventin, Globetrotterin und Diversitäts-Botschafterin: Ximena Paula Barbano ist nicht zu bremsen

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren