Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Neue Kita in Bobingen: Die Evangelische Kindertagesstätte im Neubaugebiet Piont IV wird eingeweiht

Neue Kita in Bobingen
ANZEIGE

Die Evangelische Kindertagesstätte im Neubaugebiet Piont IV wird eingeweiht

Auch von außen ein Hingucker: die Evangelische Kindertagesstätte Bobingen in der Isarstraße im neuen Gewerbegebiet Point IV.
3 Bilder
Auch von außen ein Hingucker: die Evangelische Kindertagesstätte Bobingen in der Isarstraße im neuen Gewerbegebiet Point IV.
Foto: Claudia Lautenbacher
231818840-1.jpg 231816711-1.jpg 231816525-1.jpg
231812442-1.jpg
231811626-1.jpg
231817457-1.jpg
231814687-1.jpg
231812246-1.jpg
231808991-1.jpg
231818843-1.jpg 231807060-1.jpg
231810326-1.jpg
231818307-1.jpg
231815958-1.jpg
231818688-1.jpg
231811466-1.jpg 231809294-1.jpg 231807062-1.jpg
231809767-1.jpg
231811623-1.jpg

Wenn architektonisches und pädagogisches Konzept harmonieren, freuen sich Erzieherinnen und Erzieher genauso wie die Kinder. So auch in der neu eröffneten Kindertagesstätte in der Singoldstadt.

Seit Ostern tut sich etwas in der Isarstraße 2 in Bobingen. Oder besser gesagt: Zu hören sind dort nicht mehr die Bautätigkeiten rund um die neue Kindertagesstätte im Neubaugebiet Point IV, sondern die Fröhlichkeit von 141 Kindern, die dort nun ihren Platz gefunden haben. „Unsere 26 Betreuerinnen sind gemeinsam mit den Kids sehr glücklich, dass wir nach der rund eineinhalbjährigen Bauzeit unsere neuen Räumlichkeiten beziehen konnten“, sagt Einrichtungsleiterin Claudia Lautenbacher.

Ebenso zufrieden wie der Träger, die evangelische Gemeinde, zeigt sich auch die Stadt Bobingen: „Mit dem neuen Angebot von insgesamt drei Krippen- und vier Kindergartengruppen können wir der Entwicklung der Bevölkerungsstruktur Rechnung tragen“, freut sich der Erste Bürgermeister Klaus Förster. Damit die Kindertagesstätte samt Außenanlagen auch ganz offiziell ihrer Bestimmung übergeben werden kann, ist am kommenden Mittwoch, 18. Mai, die feierliche Einweihung terminiert. Anschließend findet ein kleiner Festakt für geladene Gäste statt.

Evangelische Kindertagesstätte Bobingen: Kinder sollen sich eigenständig Sachverhalte erschließen

Besonders wichtig war es bei dem Neubau, aus Architektur und pädagogischem Konzept eine harmonische Einheit entstehen zu lassen. „Wir arbeiten „Reggio-orientiert“, erklärt Lautenbacher. Was das bedeutet? Loris Malaguzzi, Mitbegründer dieser Pädagogik-Richtung, formulierte es einmal so: „Unsere Einrichtungen sind vor allem Werkstätten, in denen die Kinder die Welt untersuchen und erforschen.“ Es sollen ihnen keine fertigen Lösungen präsentiert werden, sondern der Nachwuchs darf sich eigenständig Dinge, Sachverhalte und Zusammenhänge erschließen.

Augen auf: Im Lichtraum gibt es für die Kinder viel Spannendes zu entdecken.
Foto: Claudia Lautenbacher

Um das zu ermöglichen, sind die Räume und die Materialien entsprechend konzipiert, klare Strukturen, Übersichtlichkeit und eine helle Farbgebung wurden bewusst gewählt. „So erhalten unsere Kinder Anregungen aus allen Bereichen, beispielsweise von Kunst über Mathematik bis zur Biologie. Ziel ist es, Neugierde und damit Freude am Wissenserwerb zu vermitteln“, erläutert die Expertin.

Orte der Begegnung: Der Reggio-Ansatz wird in der Evangelischen Kindertagesstätte in Bobingen gelebt

Die Gestaltung macht den Reggio-Ansatz spürbar. Die einzelnen Räume sollen kommunikationsfördernd sein – unter anderem das Restaurant und der große Innenhof sind solche Ort der Begegnung. Gerade der zentrale Innenhof mit seiner überdachten Verbindung zum Außenspielbereich ist prägend für den Bau. „Offenheit und Transparenz sollen den Erkundungsdrang sowohl drinnen als auch draußen fördern“, beschreibt Lautenbacher die Hintergründe.

Das Herzstück des Neubaus ist der große Innenhof. Vor allem bei schönem Wetter bieten sich den Kindern hier viele Möglichkeiten.
Foto: Pressestelle Stadt Bobingen

Weitere wichtige Orte in der evangelischen Kindertagesstätte sind ein Atelier, eine Wissenstankstelle, die Turnhalle oder ein Lichtraum. Insgesamt wurde darauf geachtet, dass die Räume flexibel nutzbar sind und auf aktuelle Notwendigkeiten angepasst werden können.

Tolle Freianlagen
Die Freianlagen für Kindergartenkinder im Westen des Gebäudes sind geprägt durch eine Böschungskante. Diese liegt zwischen Bebauung und dem anschließenden, rund zwei Meter tiefer liegenden, Überschwemmungsbereich der Wertach. Die Spielflächen greifen diese Geländemodellierung auf – so ist eine Hangrutsche, ein Wasserspielplatz sowie eine Stufenanlage mit Sitzpodesten in der Böschung integriert . Anschließend an die Stufenanlage bietet der Dorfplatz mit angrenzender Rasenfläche einen Ort für Versammlungen und Feste. Des Weiteren stehen eine Sandspielfläche mit Hüttendorf und Spieleburg, eine naturnahe Dschungellandschaft, eine Rollerbahn sowie Rasenflächen für Fang- und Ballspiele zur Verfügung.

So gut, so öko
Die Stadt Bobingen ist ausgezeichnete Energiestadt und setzt mit ihrem Klimaschutzkonzept und dem Energieleitbild der Stadt verbindliche Ziele und Standards für den Klimaschutz. Diese finden sich auch im Bau der neuen Kindertagesstätte im Baugebiet Point wieder.

Bereits mit Projektbeschluss im Juli 2019 stellte der Bobinger Stadtrat die Weichen, um die Ziele der Energieeinsparverordnung der Bundesregierung (EnEV), heute Gebäudeenergiegesetz, zu erreichen. Nun steht fest, dass die damaligen Vorgaben um weitere 20 Prozent verbessert werden konnten. Der Bau in Massivbauweise verfügt über eine Low-Tech-Klimatisierung, eine gedämmte Fassade und einen Anschluss an die Fernwärmeleitung der nahe gelegenen Biogasanlage.

In einem weiteren Schritt und durch Anregung des städtischen Energieteams hat sich die Stadt Bobingen für die Installation einer Fotovoltaik-anlage auf dem Dach der neuen Kita entschieden. In Zusammenarbeit mit der Firma ESS Kempfle GmbH wurde auf einem Teil des Flachdaches eine 30 Kilowatt-Peak-Anlage installiert. Die Stadt vermietet die benötigte Fläche und bezieht dafür günstigen und vor allem regenerativen Strom, der bis zu 80 Prozent des Eigenbedarfs decken wird.

Save the date:
Die Evangelische Kindertagesstätte in der Isarstraße 2 lädt am Freitag, 24. Juni, von 15.30 bis 17.30 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Irish Folk Rock mit Tir Nan Og steht am Freitag, 27. Mai, auf der Open Air Bühne auf dem Programm.
Stadt- und Familienfestival

Stadtfest in Stadtbergen 2022: Alle Infos zur Veranstaltung

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren