1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Reise & Urlaub
  4. Anastasia: Zarenzauber in Stuttgart

Broadway Musical

Anzeige

Anastasia: Zarenzauber in Stuttgart

Philipp Hörmann (links) und Birgit Hörmann-Perseus (rechts) mit den Darstellern des Broadway Musicals Anastasia bei der Exklusiv-Veranstaltung von Hörmann-Reisen.
Bild: Carina Sirch
230660813-1.jpg
230662203-1.jpg
230615979-1.jpg
230661900-1.jpg

Lust auf eine geheimnisvolle Reise? Mit Hörmann Reisen kann das berühmte Brodway Musical Anastasia live im Stuttgarter Stage Palladium erlebt werden.

1917: In Russland bricht die Revolution aus und ihre Anhänger stürzen den Zaren. Für die Romanows endet damit nicht nur eine jahrhundertelange Herrschertradition. Die gesamte Zarenfamilie fällt den Unruhen zum Opfer – oder doch nicht?

Bei der Deutschlandpremiere am vergangenen Sonntag im Stuttgarter Stage Palladium Theater wurden die 1800 Hörmann-Gäste auf eine aufregende Reise mitgenommen. Die Besucher der Exklusiv-Veranstaltung von Hörmann Reisen verfolgten hautnah das Schicksal der letzten Zarentochter Anastasia und begleiteten sie auf ihrem Weg, sich selbst zu finden.

Ein von Hoffnung getragenes Abenteuer

Anya, so der neue Name, den man Anastasia gab, erleidet während des Überfalls auf ihre Familie einen Gedächtnisverlust und lebt fortan im Kinderheim, ohne zu wissen, wer sie ist. Dort sieht sie sich mit Leid, Armut und Ausbeutung konfrontiert. Ihre Situation scheint hoffnungslos. Dann erfährt Anastasia von einer angeblich nahen Verwandten: Ihre in Paris lebende Großmutter sucht nach dem verschwundenen Mädchen. Sie hat die Hoffnung nie aufgegeben, ihre jüngste Enkelin wieder in die Arme schließen zu können.

Anastasias Reise von Russland ins Frankreich der 1920er-Jahre beginnt. Ohne Identität und Papiere wendet sie sich in St. Petersburg deshalb an die charmanten Gauner Dimitry und Vlad, die sie zunächst aus eigennützigen Gründen auf ihrer Reise begleiten.

Eine Geschichte, die fasziniert

Das stimmgewaltige Musical überzeugt mit aufwendigen Kostümen und einer herausragenden Besetzung. Das Bühnenbild verwandelt sich stetig und bietet die perfekte Kulisse für die jeweiligen Szenen. Die Kombination aus variablen Bühnenelementen und detailreichen Lichtprojektionen nimmt die Besucher mit an den russischen Zarenhof, auf die Zugfahrt nach Paris und in das Exil des russischen Adels in Frankreich. Dort angekommen macht sich Anya auf die Suche nach ihrem alten Leben und findet weit mehr, als sie je erwartet hat ...

Die Geschichte und ihre Erzählweise fesseln die Zuschauer. Beständig fiebert man mit den Figuren mit und hofft, dass sich am Ende alles zum Guten wendet. Dabei geht es emotional hoch her und lustige Momente lockern die Stimmung in passenden Momenten immer wieder auf. Am Ende der Deutschlandpremiere gab es vom gesamten Publikum Standing Ovations. Ein rundum gelungener Start für das Broadway Musical in Stuttgart.

Weitere Informationen
www.hoermann-reisen.de

Lesen Sie dazu auch
dpa_5F9AEC00BD701E4A.jpg
Lust auf Urlaub

Einmal Weihnachtszauber, bitte!

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket