Osterurlaub

Anzeige

Höchster Wasserfall Europas

 In mehreren Kaskaden stürzt der Vinnufallet hinab. Insgesamt misst der Wasserfall eine Höhe von 865 Metern.   
Bild: Remi Haugen, tmn
230400612-1.jpg
230400457-1.jpg
230404486-1.jpg
230402541-1.jpg
230391646-1.jpg
230404721-1.jpg
230404247-1.jpg

Nicht nur in den Osterferien lohnt sich eine Reise zum höchsten Wasserfall Europas, dem Vinnufallet in Norwegen, der zugleich einer der beeindruckendsten ist.

Das Schmelzwasser des Vinnu-Gletschers rauscht durch eine Spalte hoch oben in der Felswand insgesamt 865 Meter in die Tiefe. Die höchste Stufe misst 730 Meter. Nach ihrem Aufprall verästeln sich die Wassermassen in einem bis zu 152 Meter breiten Schleier. Der Vinnufallet (auch Vinnufossen genannt) ist leicht zu erreichen, er liegt nahe des Dorfs Sunndalsøra. Besonders schön ist eine Reise zu dieser Sehenswürdigkeit per Schiff durch die Fjorde Norwegens im Sommer. Dabei lassen sich auch noch ein paar grandiose Wasserfälle mehr erleben.    

Lesen Sie dazu auch
dpa_5F9A4800D681DE68.jpg
Herbst spezial

Wo die Toskana einfach Meer kann

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket