Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Ausbildungschance & Praktikum: Zwischenzeugnis wird verschoben

Ausbildungschance & Praktikum
ANZEIGE

Zwischenzeugnis wird verschoben

Das Zwischenzeugnis gibt es am 5. März.
Foto: mpix-foto/stock.adobe.com
231442972-1.jpg 231424387-1.jpg 231444957-1.jpg
231446449-1.jpg
231440244-1.jpg 231435247-1.jpg
231441854-1.jpg
231438992-1.jpg 231443318-1.jpg 231440915-1.jpg

Die Corona-Krise wirbelt auch die Schulen und die Leistungsbeurteilungen durcheinander.

Das Zwischenzeugnis wird in der Regel am letzten Unterrichtstag der zweiten vollen Unterrichtswoche im Februar ausgestellt. Für das Schuljahr 2020/21 bedeutet das: Das Zwischenzeugnis sollte ursprünglich am 12. Februar ausgegeben werden. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Zeugnistermin allerdings auf den 5. März verschoben.

Werden die Zwischenzeugnisse durch dokumentierte Lernentwicklungsgespräche ersetzt, finden die Gespräche – in Absprache mit den Eltern – im Zeitraum vor dem Zwischenzeugnistermin statt. Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 gilt: das Übertrittszeugnis erhalten sie aufgrund der Corona-Pandemie am 7. Mai.

pm

Anzeige

Schön & fair: Nachhaltige Taschen mit Wow-Effekt

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren