Newsticker

Zahl der Corona-Neuinfektionen erreicht höchsten Wert seit April
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. Engagiert für die Aschbergregion

Wir vom Aschberg!

Anzeige

Engagiert für die Aschbergregion

Josef Federle, Seniorchef der Federle Holzbearbeitung in Fultenbach.
Bild: Bianca Herker
231279840-1.jpg
231250245-1.jpg
231280487-1.jpg 231253681-1.jpg
231274650-1.jpg
231247657-1.jpg
231280474-1.jpg
231252413-1.jpg
231267586-1.jpg
231252212-1.jpg
231250222-1.jpg
231270715-1.jpg
231245382-1.jpg 231245361-1.jpg
231274065-1.jpg
231278237-1.jpg
231275286-1.jpg
231249871-1.jpg
231274097-1.jpg
231249616-1.jpg
231252213-1.jpg
231251345-1.jpg
231247036-1.jpg
231248897-1.jpg
231248851-1.jpg
231251165-1.jpg 231268426-1.jpg
231245283-1.jpg
231274038-1.jpg
231248847-1.jpg

Starke Unternehmen in der Region: Josef Federle schätzt den Zusammenhalt.

Wir stellen drei Persönlichkeiten aus dem Aschberggebiet vor:

„Der Aschberg ist eine richtige Gemeinschaft geworden. Hier hält man zusammen“, erzählt Josef Federle. Er ist Seniorchef der Federle Holzbearbeitung in Fultenbach und weiß, wovon er spricht. Er war 24 Jahre im Gemeinderat aktiv, engagiert sich seit fast 30 Jahren im Rotary-Club und kennt die Menschen des Aschberggebietes.

Den Zusammenhalt schätzt er am meisten. Dieser zeige sich in der Wirtschaftsvereinigung, aber auch in der Pfarreiengemeinschaft und im Schulverband.

Und die Firma? „Wir gehören hier dazu“, betont Federle. Der ländliche Standort ist kein Nachteil, schnell sei man auf der Autobahn. Das ist wichtig, da die Firma viel im Münchner Raum tätig ist und unter anderem bei Fensterrenovierungen alter Gebäude mitarbeitet, wie am Deutschen Museum, der Residenz oder dem Dallmayr-Gebäude.

Im Jahr 1968 hat er die Firma übernommen und 2019 an seinen Neffen Bernhard Wunderle übergeben. „Ich bin meiner Frau und der Belegschaft dankbar. Ohne sie hätte ich es nicht geschafft“, betont der 79-Jährige.

herk

Schnell und gründlich: Mit Geräten von Kärcher ist die mühselige Arbeit kein Problem mehr.
AG Neusäß

Sauber machen mit Spaß

Das könnte Sie auch interessieren