1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Ein Radio – selbst gebaut

09.08.2019

Ein Radio – selbst gebaut

Besondere Aktion im Wertinger Radiomuseum

Selbst ist der Mann oder auch die Frau, wenn im Radio- und Telefonmuseum in Wertingen, Fère-Straße 1, aus einem Elektronik-Bausatz ein funktionsfähiges UKW-Radio entstehen soll. Am Sonntag, 18. August um 14 Uhr, haben Radiofreunde die Möglichkeit, sich ihr eigenes kleines Radio zu bauen. Robert Riedel, Radio- und Telekommunikationstechniker aus Altenmünster, zeigt Schritt für Schritt, wie’s geht. Teilnehmen können alle im Alter ab zwölf Jahren. Kosten fallen nur für den Bausatz an. Kostenlos gestellt werden Lötkolben und Material. Von Vorteil ist es, wenn man den Umgang mit dem Lötkolben schon einmal probiert hat. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das Radio- und Telefonmuseum in der Fère-Straße 1 hat jeden dritten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Zu sehen sind 600 Grammolas, Grammophone, Musik- und Fernsehtruhen, Tonbänder, Musikboxen und vieles mehr. (pm)

für den Radio-Baukurs direkt beim Radio- und Telefonmuseum unter 08272-2864 oder E-Mail: otto@killensberger.de.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren