1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Erinnerung an die Väter der Stadt

24.08.2018

Erinnerung an die Väter der Stadt

Stra%c3%9fen_und_ihre_Namen.pdf
5 Bilder

Straßennamen Johann Baptist von Zenetti (1785 bis 1856) und Leopold Eberhart (1896 bis 1979) waren bedeutende Persönlichkeiten für die Entwicklung der Stadt Wertingen

„Straßen und ihre Namen“ heißt eine Serie unserer Zeitung. Dabei spüren wir der Geschichte von Staßen in unseren Gemeinden nach.

Wertingen Ein ganzes Kapitel Wertinger Stadtgeschichte könnte man aufschlagen, wenn man durch die Frauenangersiedlung in Wertingen spaziert. In dem in den 60er Jahren entstandenen Wohngebiet reihen sich Straßennamen mit Persönlichkeiten der Stadt, unter anderem auch Bürgermeister und Regierungsbeamte. Stadtarchivar Dr. Johannes Mordstein hat der WZ entsprechende Daten und Geschichten über diese zur Verfügung gestellt.

Johann Baptist von Zenetti (1785 bis 1856) Zenetti war einer der wichtigsten Verwaltungsbeamten und Politiker des Königreichs Bayern in den 1830/40er-Jahren. Er zählt zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der Stadt Wertingen. Ihm ist die Von-Zenetti-Straße gewidmet. Zenetti ist wohl vielen noch durch die große Ausstellung bekannt, die der Familienforscher Herbert Petersen zu Ehren seines 200. Todestages im Oktober 2016 konzipierte. Für seine Arbeit als Regierungsdirektor in Passau wurde ihm das Ritterkreuz und ein persönlicher Adelstitel verliehen – von jetzt an hieß er also, wie die Wertinger Straße, von Zenetti.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Einschneidend war für ihn am Meisten wohl die Zeit als pfälzischer Regierungspräsident, also als Leiter der Landesbehörde. Nach einem Aufstand waren seine Befugnisse beschränkt. Dennoch bemühte er sich, umsichtig und zugunsten der Bevölkerung zu regieren. Überliefert ist seine Aussage: „Ich soll einen Vulkan stillen und darauf einen Garten bauen.“

Nachdem er im Jahr 1850 in den Ruhestand versetzt wurde, wurde ihm nie offiziell gedankt, was ihn sehr verletzte. Ihm wurde vorgeworfen, sich antimonarchisch zu verhalten.

Etwas aktueller ist hingegen die Geschichte von Leopold Eberhart (1896 bis 1979). Er war in den sechziger und siebziger Jahren, beispielsweise bei der Eröffnung des Wertinger Freibads, Bürgermeister. Dazu, dass das Freibad eröffnet werden konnte, trug er laut Alfred Sigg, dem Wertinger Museumsreferent, auch bei.

Eigentlich hatte das Gesundheitsamt das Baden im im Zusambad verboten, weil angeblich Cholibakterien im Wasser waren. „Bürgermeister Eberhart wollte dies nicht akzeptieren und hat ein Glas Wasser aus der Zusam getrunken, zum Beweis, dass dies nicht so sei“, erinnert sich Sigg (Zitat von 2010).

Bürgermeister Eberhart hat sich große Verdienste um die Stadt Wertingen erworben. In seiner Amtszeit wurden grundlegende Maßnahmen zur Modernisierung der öffentlichen Infrastruktur realisiert. Sein Hauptberuf war Lagerhausverwalter, als Bürgermeister arbeitete er ehrenamtlich von 1952 bis 1972, in diesem Jahr wurde er zum Ehrenbürger ernannt.

In Eberharts Dienstzeit fielen viele wichtige Entwicklungen in der Stadt. Dazu gehören der Bau der neuen Volksschule mit Schulturnhalle, die Errichtung des Freibads, die Erweiterung des städtischen Kindergartens, Modernisierung des Altenheims, der Bau der Kläranlage, die Erschließung von Industrie- und Gewerbegebieten sowie Kanal- und Straßenbauten.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Parkplatzflyer_-_nur_plan.tif
Wertingen

Stadt Wertingen verteilt Flyer an Falschparker

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket