Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. „Metropolis“ beim Jahreskonzert

14.11.2018

„Metropolis“ beim Jahreskonzert

Binswanger bieten musikalische Stummfilm-Vertonung

Beim Jahreskonzert des Großen Blasorchesters Binswangen erwartet die Zuhörer auch in diesem Jahr wieder ein ganz besonderes musikalisches Highlight. Im Fokus steht heuer die musikalische Vertonung eines monumentalen Stummfilmes von Fritz Lang aus dem Jahre 1925 – „Metropolis“.

Schauplatz ist eine futuristische Großstadt mit ausgeprägter Zweiklassengesellschaft. Dieser Science-Fiction-Film war der erste seines Genres in Spielfilmlänge. Er ist einer der teuersten Filme der damaligen Zeit und gilt als eines der bedeutendsten Werke der Filmgeschichte. Gottfried Huppertz schrieb die Filmmusik dazu, und Dirigent Christoph Günzel hat es sich wiederum zur Aufgabe gemacht, dieses außergewöhnliche Werk für sinfonisches Blasorchester zu arrangieren.

Natürlich hat sich der Musikverein Binswangen für seine Besucher wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht. So kann sich das Publikum auf einen musikalischen Augen- und Ohrenschmaus freuen, wenn „Metropolis“ in der Binswanger Mehrzweckhalle uraufgeführt wird.

Der zweite Teil des Konzertes steht unter dem Motto „Blasmusik macht Freude“ und sorgt unter anderem mit der gleichnamigen Polka von Kurt Gäble für Kurzweil und Abwechslung. Die Zuhörer erwarten bekannte Ohrwürmer wie „New York, New York“, „Fly me to the Moon“ oder „My Way“ von Frank Sinatra. Die Ouvertüre zu „Lawrence von Arabien“ entführt die Konzertbesucher in die Wüste des Nahen Ostens und lässt die heldenhaften Abenteuer des Briten T.E. Lawrence erklingen.

Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 25. November, um 17 Uhr in der Binswanger Mehrzweckhalle. Karten gibt es wie immer an der Abendkasse. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren