Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Mit ganz großen Schritten zum Wertinger Fasching

Wertingen

20.01.2019

Mit ganz großen Schritten zum Wertinger Fasching

„Mit ganz großen Schritten“ geht Marion Buk-Kluger dem Faschingsball in der Zusamstadt entgegen. Die Wertingerin organisiert erneut einen großen Faschingsball in der Stadthalle.
Bild: Bärbel Schoen

Am 8. Februar will die närrische Frontfrau Marion Buk-Kluger die Zusamstadt mit Hilfe von „Under oiner Kapp“ zum Tollhaus machen. Eine Frage treibt sie bei der Vorbereitung des Galaabends um.

Im letzten Jahr hatte Marion Buk-Kluger ihren Wertinger Narrenkäfig gut im Griff. Lautete damals die Devise „Manege frei“, geht es dieses Mal „Mit ganz großen Schritten“ zum Galaball. Das Motto verlange geradezu nach einer Polonaise, freut sich die 50-Jährige auf den Tanz, bei dem Besucher eine riesige Kette bilden können. Wenn sie denn mitmachen!? – Buk-Kluger weiß aus Erfahrung, dass es manchmal schwer ist, die Leute dazu zu bewegen: „Das mag nicht jeder.“

Dabei hatte einst Liedermacher die Polonaise hoffähig gemacht. Mit seiner „Polonäse Blankenese“ konnte er vor 30 Jahren die Massen bewegen. Berühmt wurde seine Polonäse 1981 durch die ZDF-Hitparade von Dieter Thomas Heck. Damals sind die Zuschauer spontan von den Sitzen aufgesprungen und mitmarschiert. Damit war einer der besten Stimmungsknüller geboren und sollte deutsches Gemüt auf Hochtouren bringen: „...wir ziehen los mit ganz großen Schritten.“ Im Mai 1982 bildeten in Hamburg 250000 Menschen die längste Polonäse der Welt.

Vermutlich um die 500 Besucher in Wertingen

So viele werden es in Wertingen am 8. Februar sicher nicht. Marion Buk-Kluger rechnet an dem Freitagabend mit rund 500 Besuchern. Die Faschingsaktivistin selbst will für die gute Stimmung an dem Abend alles geben.

Bei der inneren Vorstellung, wie sie den Wertinger Gaudiwurm durch den Wertinger Stadtsaal führen wird, muss sie lachen. Mit Faschingsmuffeln hat die gebürtige Augsburgerin reichlich Erfahrung. In Augsburg wie in Wertingen muss man verkleidete Menschen suchen. Doch wo die Narren los sind, herrscht meist Bombenstimmung.

Seit Wochen bereitet sich die Journalistin auf den Wertinger Gala-Ball vor. „Ich stehe in engem Kontakt mit den Augsburger Faschingsgesellschaften“, erzählt sie. Augspurgia, CCK Fantasia, FFC, Lechana und Narrneusia sollen helfen, die letzten Reste der fünften Jahreszeit in Wertingen zusammenzuhalten. Denn hier in der Zusamstadt gehören Faschingsumzüge, Prinzenpaare, Präsidium, Elferrat, Tanzgruppen und die Erstürmung des Rathauses leider der Vergangenheit an.

Wer schon mal auf dem Gala-Ball war, weiß, dass ihn ein buntes Programm auf der Bühne erwartet mit schweißtreibenden Rhythmen, fantastischen Kostümen und Showeinlagen, die an Akrobatik grenzen.

Jede Tanzgruppe bringt ihr eigenes Motto mit. Soviel sei schon verraten: „Wir tauchen ein in die Welt des Films und des Tanzes“, so Buk-Kluger. Daneben gibt es viel Action, für Comic-Freunde eine Reise durch das Marvel-Universum, viel Las Vegas-Feeling und mexikanische Lebensfreude.

Zusammen mit dem Präsidenten von UOK, Holger Franz, wird Marion Buk-Kluger durch den Abend führen. Zwischen den Showeinlagen, die zwischen 20 und 30 Minuten dauern, darf zur Augsburger Musikband „Partyline“ getanzt werden.

Kein Maskenzwang in Wertingen

Es besteht zwar kein Maskenzwang, aber die Moderatorin will für die ausgefallensten Verkleidungen eine Runde an der Bar ausgeben. Das kleine Schwarze oder ein schicker Hosenanzug sollten den Gala-Charakter widerspiegeln.

Der Gala-Ball am Freitag, 8. Februar, in der Wertinger Stadthalle, beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist bereits um 19 Uhr. Tickets gibt es bei Schreibwaren Gerblinger und online unter www.uok-fasching.de.

Was im Fasching im Landkreis Dilllingen und im Zusamtal sonst noch geboten ist: Diese Menschen bringen den Fasching im Landkreis voran, dazu Interessante Termine in der fünften Jahreszeit und Der Fasching ist nicht mehr weit


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren