Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Radiomuseum: Klänge der 30er Jahre sind pure Nostalgie

Radiomuseum
20.09.2012

Klänge der 30er Jahre sind pure Nostalgie

Ein Grammofon aus den 30er Jahren. Jakob Huber (rechts) setzt gerade die Nadel auf die Schellack-Platte. Alfred Sigg (links) hält weitere Platten bereit. Otto Killensberger lauscht dem Klang des alten Holzverstärkers, der immer noch funktioniert.
2 Bilder
Ein Grammofon aus den 30er Jahren. Jakob Huber (rechts) setzt gerade die Nadel auf die Schellack-Platte. Alfred Sigg (links) hält weitere Platten bereit. Otto Killensberger lauscht dem Klang des alten Holzverstärkers, der immer noch funktioniert.

Die Stadt Wertingen eröffnet am Sonntag  eine Schau mit 260 Radios und Plattenspielern

Wertingen Genau weiß das niemand: Im neuen Wertinger Radiomuseum werden ab kommendem Sonntag, 23. September, rund 260 alte Geräte ausgestellt, darunter über zwei Dutzend Plattenspieler. Die meisten Apparate funktionieren noch. Sie sind repariert und auf Kommando kann Alfred Sigg, der Museumsreferent des Wertinger Stadtrats, ein Konzert aus allen Ecken und Regalen losbrechen lassen, vielstimmiger als die Töne aus einem Froschteich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.