1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Swing und Jazz klingen an der Zusam

Wertingen

24.05.2013

Swing und Jazz klingen an der Zusam

Das sogenannte „Saxtett“ und die Combo der Musikschule Wertingen in Aktion.
Bild: Wörle

Konzert Junge Musiker erfreuen ihr Publikum an der Musikschule

Wertingen Seit den 80er Jahren steht neben dem traditionellen Musikunterricht die Popmusik im Unterrichtsprogramm der Musikschule Wertingen. Besonders durch die Zusammenarbeit mit der Anton-Rauch-Realschule und dem Gymnasium Wertingen entwickelte sich ein hohes Niveau von Solisten, Ensembles und Orchestern.

Manfred-Andreas Lipp konnte zuletzt im Saal der Musikschule Wertingen zahlreichen Besuchern seine Saxofonklasse und Gäste aus der Klavierklasse von Peter Reschka und der Schlagzeugklasse von Dunja Lettner vorstellen. Die jungen Solisten Daniel Weschta, Georg Riehle, Franziska Moosmüller, Isabel Lacher, Melanie Weschta, Eva Sing, Marcel Kapfer, Sonja Kalnin, Magnus von Zastrow, Larissa von Ganski und Anja Buchart präsentierten Kompositionen der Swingära und des Modernjazz.

Angenehm auffallend war die Tatsache, dass alle jungen Künstler ihre Fähigkeit zur Improvisation unter Beweis stellten. Die Klavierbegleiter Roland Deißer, Leonhard Moosmüller, Martin Remus und Otto von Zastrow holten aus dem Steinway-Flügel mächtige Klangkaskaden und messerscharfe Rhythmen heraus, sodass die Solisten sich mächtig ins Zeug legen mussten, um sich Gehör zu verschaffen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das Rahmenprogramm des Konzertes gestaltete das Saxofonquartett mit Marcel Kapfer, Sonja Kalnin, Isabel Lacher und Daniel Weschta mit Ragtimemusik und das Saxtett mit Eva Sing, Anja Buchart, Uli Ziegler, Melanie Weschta und Larissa von Ganski mit Kompositionen von Lennie Niehaus.

Die Mitglieder der Papa Lipp Combo, Michael Kühnel - Schlagzeug, Julian Schmidt - Piano und Arseny Zakharov - Bass, begleiteten routiniert, stilsicher und in professioneller Manier Darbietungen junger Solisten und des Saxtetts. Als Gast aus den Reihen der ReGy-Bigband begrüßte Manfred-Andreas Lipp den jungen Drummer Matthias Schäffler.

Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp fand zum Schluss des Konzertes die richtigen Dankesworte für sein Team aus Karolina Wörle, Karl Burkart, Ingrid Lipp, alle Musiker, Lehrerkollegen und die zahlreichen Besucher. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren