1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. „Dreikämpfer“ stürmen Lauingen

13. VR-Triathlon

16.06.2018

„Dreikämpfer“ stürmen Lauingen

Konzentration vor dem Massenstart der Radverfolgung. Beim 13. VR-Triathlon in Lauingen geht es auch um Punkte der Regionalliga Süd.
Bild: H. Gusbeth

Rekordbeteiligung und Verkehrsbeeinträchtigungen.

Beim 13. VR-Triathlon purzeln dieses Wochenende die Rekorde. So viel Aktive wie noch nie haben sich bislang angemeldet: 553 Einzel-Athleten und 52 Staffeln zu je zwei oder Teilnehmern gehen am Sonntag an den Start. Das sind fast 100 Ausdauer-Sportler mehr als im vergangenen Jahr und fast doppelt so viele Staffeln. Hinzu kommen die über 100 Sportlerinnen und Sportler der Regionalliga Süd, die bereits am heutigen Samstag um Punkte kämpfen.

Auch die Triathlon-Abteilung des TV Lauingen zeigt sich bestürzt über den plötzlichen Tod von Bürgermeister Schenk. Tri-Chef Gruber: „Wir sind sehr betroffen. Wolfgang Schenk hat uns seit dem ersten Triathlon unterstützt und gefördert.“ Man plane zu Beginn der Veranstaltung eine Gedenkminute.

Star des Triathlons 2018 in Lauingen wird Normann Stadler sein, der als erster Deutscher den Hawaii-Ironman zweimal gewinnen konnte (DZ berichtete). Nach Thomas Hellriegel und Faris Al-Sultan ist er der dritte Triathlon-Superstar, den TVL-Abteilungsleiter Erich Gruber an die Donau holen konnte. Stadler tritt in seinem Team als Schlussläufer auf der 20-Kilometer-Strecke der Mitteldistanz an. Seine beiden Staffelkollegen sind der Schretzheimer Feuerwehrmann Sebastian Schneider und Uwe Kropp aus Staig bei Ulm. Auf der Mitteldistanz geht es um die bayerischen und schwäbischen Meistertitel. Kein Wunder, dass hier die Anmeldungen um 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr stiegen. So gehen 118 Männer und 19 Frauen an den Start. Bei der Olympischen Distanz sind es 184 (151/33) beim Volkstriathlon 180 (125/55). Erich Gruber bittet die Bevölkerung um Verständnis, da es durch die Vielzahl der Absperrungen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommt. Unter anderem ist auch der „Löwenkreisel“ am Wochenende komplett gesperrt:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

14 Uhr bis Sonntag ca. 20 Uhr: Löwenkreisel komplett gesperrt. Auch Zufahrt zur Bahnhofsstraße nicht möglich.

16. Juni: 16 bis 19 Uhr Sperrung Innenstadt, Sperrung Gundelfinger-Straße bis Einfahrt Faimingen Römer-Straße (Aufhebung Sperrung 19 Uhr außer Strecke Herzog-Georg-Straße vom Marktplatz bis Blumen Hamaleser)

17. Juni: 8.30 bis ca. 13 Uhr Sperrung Weisinger Straße; Sperrungen im Innenstadtbereich 8.30 Uhr bis ca. 19 Uhr (Donaustraße, Geiselinastraße, Herzog-Georg-Straße, Imhofstraße)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_7943.tif
Leichtathletik

Titel und Medaillen gesammelt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen