Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Test: Kaufland verkauft Obst und Gemüse mit Macken

Supermarktkette

15.01.2019

Test: Kaufland verkauft Obst und Gemüse mit Macken

"Die etwas Anderen": Kaufland verkauft ab sofort Obst und Gemüse mit optischen Mängeln.
Bild: Kaufland

Kaufland verkauft ab dieser Woche krummes Obst und Gemüse in Bayern. Wenn der Test erfolgreich ist, sollen "Die etwas Anderen" deutschlandweit zu haben sein.

Eine Wurzel zu viel hier, ein Knubbel da: Diese Karotte, dieser Apfel und diese Kartoffel sind optisch nicht perfekt. Als "Die etwas Anderen" stellte Kaufland am Montag das Trio vor, um auf den Verkaufsstart von Produkten mit Schönheitsfehlern aufmerksam zu machen.

Kaufland will sich nach eigener Aussage gegen Lebensmittelvernichtung einsetzen und nimmt deshalb ab sofort Obst und Gemüse mit optischen Mängeln von seinen Landwirten ab. Unter dem Titel "Die etwas Anderen" werden ab dieser Woche in Süddeutschland ausgewählte Obst- und Gemüsesorten zu günstigen Preisen angeboten.

Die inneren Werte der "etwas Anderen" seien gegenüber den bereits vorhandenen Produkten identisch. Schon ein Stein im Feldboden sorge beispielsweise dafür, dass eine Möhre eine andere Form als gewöhnlich bekomme, heißt es in einer Pressemitteilung.

Kaufland testet drei Monate lang "Die etwas Anderen"

In einer dreimonatigen Testphase werden zuerst Äpfel, Karotten und Kartoffeln in über 240 Filialen in Baden-Württemberg, Bayern und im Saarland, sowie im südlichen Hessen und Rheinland-Pfalz angeboten. Hat der Test Erfolg, sollen "Die etwas Anderen" deutschlandweit zur Verfügung stehen. Das Sortiment wird laut Kaufland dann noch mit weiteren regionalen Obst- und Gemüsesorten ergänzt.

Die Erfahrung der Supermarktkette habe gezeigt, dass beim Obst- und Gemüseeinkauf meist nach optischen Kriterien entschieden wird. Frisches Obst oder Gemüse, das ungewöhnlich aussieht, schafft es daher oft nicht in den Handel. Kaufland will seine Produkte lose verkaufen, damit jeder Kunde selbst aussuchen kann, was für ihn noch ansprechend genug ist.

Auch bei Aldi Süd und Penny gibt es krummes Obst und Gemüse

Die Aktion von Kaufland ist nicht die erste dieser Art. Auch bei Aldi Süd gibt es Obst und Gemüse mit optischen Mängeln, das mit dem Begriff "krumme Dinger" gekennzeichnet wird. Bei Penny heißen die entsprechenden Produkte "Bio-Helden". Penny und Rewe hatten zudem im Herbst die Toleranzen für Farbe und Form von Äpfeln, Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln ausgeweitet, nachdem nach dem trockenen Sommer häufiger Abweichungen von der Norm auftraten. (fla)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren