Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Studie: Mehr Sex durch gemeinsame Hausarbeit: Studie sieht Zusammenhang

Studie
23.06.2016

Mehr Sex durch gemeinsame Hausarbeit: Studie sieht Zusammenhang

Mehr Sex durch gemeinsame Hausarbeit? Eine Studie benennt diesen Zusammenhang.
Foto: Jörg Lange, dpa

Gemeinsame Hausarbeit soll zu mehr Sex in der Beziehung führen. Eine Studie in den USA kommt zu diesem Ergebnis. Was steckt dahinter?

Mehr Sex durch gemeinsame Hausarbeit? Das klingt ein bisschen wie eine erfundene Studie, mit der Partner zu mehr Hilfe im Haushalt animiert werden sollen. Doch Wissenschaftler der Cornell University haben dieses Ergebnis nun tatsächlich im Fachmagazin Journal of Marriage and Family veröffentlicht.

Die jetzt für die Studie zu Sex und Hausarbeit ausgewerteten Daten sind schon ein bisschen älter: Sie wurden 2006 in den USA erhoben. Aber erst jetzt wurden sie auf diesen Zusammenhang hin untersucht.

Sex und Hausarbeit: Studie wertet Zusammenhang aus

Das Ergebnis laut Studie: Teilen sich die Partner die Hausarbeit, haben die häufiger Sex. In Beziehungen, in denen beispielsweise die Frau mehr Hausarbeit übernimmt und die Rollen vielleicht insgesamt "klassischer" aufgeteilt sind, kommt es seltener zum Sex.

Im Detail gibt die Studie an, dass Partner im Durchschnitt 6,8 mal im Monat Sex haben, wenn sie sich den Haushalt teilen. Bei Paaren, in denen eine Person den Haushalt zumindest zum Großteil allein übernimmt, soll dieser Wert nur bei fünfmal im Monat liegen.

Die Hausarbeit in der Studie zu Sex ist dabei als "Routineaufgaben" im Alltag definiert. Dazu gehören Kochen, Waschen oder auch Einkaufen. Allerdings betonen die Wissenschaftler auch, dass allgemein ein Abschied von klassischen Rollenvorstellungen zu mehr Leidenschaft und Sex in der Beziehung führen kann - zumindest nach den Ergebnissen der Studie.

Übrigens laut der Studie zu Sex ist es zumindest in den USA meistens immer noch so, dass in der Regel Frauen den Haushalt übernehmen und der Mann eher Geld verdient. Eine vergleichbare Studie zu Sex und Hausarbeit gibt es für Deutschland nicht.

Hausarbeit und Sex: Wann sind Paare zufrieden?

Mehr Sex kann die Zufriedenheit in der Beziehung steigern, fanden unabhängig von der Studie zu Sex und Hausarbeit Forscher der University of Toronto Mississauga in Kanada heraus. Sie befragten 30.000 Menschen und kamen zu dem Ergebnis: Einmal in der Woche Sex erhöht die Zufriedenheit in der Beziehung. Weniger mache unzufrieden, mehr steigere die Zufriedenheit nicht. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.