Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. 200. Geburtstag: Aichach erinnert sich an einen seiner größten Söhne

200. Geburtstag
18.02.2012

Aichach erinnert sich an einen seiner größten Söhne

In diesem Haus am Krautmarkt, der heutigen Steubstraße, in Aichach kam Steub am 20. Februar 1812 zur Welt. Das Geburtshaus steht nicht mehr. Am sogenannten Steubhaus erinnern heute eine Tafel mit seinen Lebensdaten und eine Büste an ihn.
3 Bilder
In diesem Haus am Krautmarkt, der heutigen Steubstraße, in Aichach kam Steub am 20. Februar 1812 zur Welt. Das Geburtshaus steht nicht mehr. Am sogenannten Steubhaus erinnern heute eine Tafel mit seinen Lebensdaten und eine Büste an ihn.
Foto: Foto: Stadtmuseum Aichach

 1812 kam Ludwig Steub in der Paarstadt zur Welt. Am Rosenmontag jährt sich sein Geburtstag zum 200. Mal. Steubs Reiseberichte schätzen Kulturwissenschaftler noch heute

Aichach 200 Jahre ist es am Rosenmontag her, dass Ludwig Steub in Aichach zur Welt kam. Auch wenn die nach ihm benannte Straße und die Grundschule wohl jeder Aichacher kennt – darüber hinaus ist er in seiner Geburtsstadt nach wie vor nicht jedem ein Begriff. Das wollen das Stadtmuseum und sein Freundeskreis ändern. Sie planen im Herbst eine Sonderausstellung über Ludwig Steub. Bereits im März gibt es eine Führung zu ihm durch das Museum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.