Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Aichacher Nachrichten

Nicole Simüller

Lokales

Foto: Bernhard Weizenegger

Nicole Simüller schreibt seit 2005 für die Augsburger Allgemeine. Seit 2007 arbeitet sie als Redakteurin in der Lokalredaktion der Aichacher Nachrichten. Hier ist sie für aktuelle kommunale Themen zuständig und insbesondere als Polizei- und Gerichtsreporterin tätig. Außerdem ist sie verantwortlich für die Berichterstattung über die Kommunalpolitik in Pöttmes.

1979 in München geboren, studierte sie Germanistik, Philosophie und Psychologie auf Magister an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Nach ihrem Abschluss sammelte sie journalistische Erfahrungen unter anderem beim Münchner Merkur und der Katholischen Nachrichtenagentur. Anschließend volontierte sie bei der Augsburger Allgemeinen. Während dieser Zeit arbeitete sie für die Lokalredaktionen der Illertisser Zeitung sowie der Mindelheimer Zeitung.

Treten Sie mit Nicole Simüller in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Nicole Simüller

An der Kreisstraße AIC28 soll ein Geh- und Radweg gebaut werden. Das Bild zeigt die Teilstrecke von Echsheim nach Reicherstein. Im Hintergrund ist Reicherstein zu sehen. Das Landratsamt erwägt nun einen Vollausbau der Kreisstraße.
Pöttmes

Bau des Radwegs Wiesenbach-Echsheim verzögert sich weiter

Für den Radweg im Pöttmeser Oberland an der Kreisstraße AIC28 sollten im vergangenen Jahr die Planungen starten. Doch wieder stockt das Projekt. Das sind die Gründe.

Das neue Europaparlament wurde gewählt, in Brüssel sitzt ab sofort auch ein Abgeordneter aus dem Landkreis Aichach-Friedberg.
Aichach-Friedberg

Landkreis im Europaparlament vertreten – warum ist die AfD so stark?

Mit Friedrich Pürner zieht ein Bekannter aus Aichach-Friedberg ins Europaparlament ein. Gleichzeitig legt die AfD trotz aller Gegenbemühungen im Landkreis zu.

Tagelang waren Flächen - hier das Trainingsgelände des BC Aichach  - im Kreis Aichach-Friedberg vom Hochwasser überschwemmt.
Aichach-Friedberg

Katastrophenfall ist aufgehoben: Alles zum Hochwasser im Landkreis

Der Katastrophenfall aufgehoben. Die Lage war schlimmer als beim Pfingsthochwasser 1999. In unserem Live-Blog können Sie die Entwicklungen nachvollziehen.

Das Untere Tor in Pöttmes erstrahlte Ende 2023 in neuem Glanz. Damals war die Generalsanierung der Außenfassade gerade abgeschlossen. Heuer stehen Arbeiten in der Durchfahrt an.
Pöttmes

Unteres Tor in Pöttmes: Durchfahrt muss für 50.000 Euro saniert werden

Nach der Sanierung der Außenfassade des Unteren Tores in Pöttmes im vergangenen Jahr stehen heuer weitere Arbeiten an. Sie kosten die Gemeinde 50.000 Euro.

Vor drei Jahren kam es in Pöttmes innerhalb weniger Tage mehrfach zu heftigen Regenfällen. Beim aktuellen Hochwasser kam die Marktgemeinde glimpflich davon. Feuerwehren und Bauhof halfen in den betroffenen Gebieten.
Pöttmes

Bürgermeister dankt Feuerwehr und Bauhof für Hochwassereinsatz

Für ihren Einsatz nach dem Hochwasser dankt der Bürgermeister Feuerwehren und Bauhof. Pöttmes hat nun die Förderzusage für ein digitales Flächenmodell zum Hochwasserschutz.

Marie-Luise Hengster aus dem Rehlinger Ortsteil Oberach ist beim Pöttmeser Volksfest zur ersten Wittelsbacher-Land-Königin gewählt worden.
Aichach-Friedberg

Erste Wittelsbacher-Land-Königin: "Das ist eine Riesenehre"

Für Marie-Luise Hengster wird mit der Wahl beim Pöttmeser Volksfest ein Traum wahr. Bald darauf muss sie als Feuerwehrlerin beim Hochwasser in ihrem Heimatort ran.

Seit Langem gibt es Pläne, im Kaschnbaurhaus neben der Pöttmeser Kirche ein Heimatmuseum einzurichten. Am Dienstag, 11. Juni, steht nun eine erste Präsentation der Pläne beim Wittelsbacher-Land-Verein bevor.
Pöttmes

Erhält Pöttmes die erhofften Fördergelder für sein Heimatmuseum?

Seit Langem verfolgt der Markt Pöttmes Pläne für ein Heimatmuseum auf dem Kaschnbaur-Anwesen in der Ortsmitte. Nächste Woche bewirbt er sich um wichtige Fördergelder.

Das verheerende Hochwasser im Landkreis Aichach-Friedberg hat auch im Gemeindegebiet Kühbach große Schäden hinterlassen - so wie hier an der Paarer Straße. Geradeaus geht es zur Kläranlage und rechts nach Haslangkreit.
Aichach-Friedberg

Neues zu gesperrten Straßen und geöffneten Wertstoffhöfen

Nach dem schweren Hochwasser sind in Aichach-Friedberg nach wie vor zahlreiche Straßen gesperrt. Neues gibt es auch zur Abgabe von Sandsäcken und offenen Wertstoffhöfen.

Das ist nur ein Bruchteil der Gegenstände, die das Hochwasser in einem Haus an der Pfarrer-Steinacker-Straße im Aichacher Stadtteil Ecknach unbrauchbar machte.
Aichach-Friedberg

Entsorgung von Hochwasser-Abfall: Mehrere Wertstoffhöfe am Dienstag auf

Vom Hochwasser Betroffene können am Dienstag ihre Abfälle in mehreren Wertstoffhöfen in Aichach-Friedberg entsorgen. Viele Freiwillige wollen helfen.

Der Rehlinger Ortsteil Oberach wurde am Sonntag von der Friedberger Ach überflutet. Auch am Montag war Oberach einer der Einsatzschwerpunkte im Landkreis Aichach-Friedberg.
Aichach-Friedberg

Ab Dienstag wieder normaler Schulbetrieb in Aichach-Friedberg

Nach dem Hochwasser in Aichach-Friedberg gilt bis Dienstagabend der Katastrophenfall. Ab Dienstag ist in allen Schulen wieder normaler Unterricht.