Aichacher Nachrichten

Nicole Simüller

Lokales

Bild: Bernhard Weizenegger

Treten Sie mit Nicole Simüller in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Nicole Simüller

Geht es nach der geplanten neuen Düngeverordnung, dürfen die Bauern im Wittelsbacher Land künftig deutlich weniger Gülle ausbringen. Das hat Folgen für Menge und Qualität der Ernste, sagen die Landwirte.
Aichach-Friedberg

Düngeverordnung: Landwirte in Aichach-Friedberg fürchten Höfesterben

Konventionell arbeitende Bauern stehen der neuen Düngeverordnung kritisch gegenüber und fordern weitere Messstellen. Selbst Bio-Landwirte haben Bedenken.

Geht es nach der geplanten neuen Düngeverordnung, dürfen die Bauern im Wittelsbacher Land künftig deutlich weniger Gülle ausbringen. Das hat Folgen für Menge und Qualität der Ernte, sagen die Landwirte.
Aichach-Friedberg

Landwirte im Kreis fürchten weiteres Höfesterben

Biobauern und konventionell arbeitende Betriebe im Landkreis stehen der neuen Düngeverordnung kritisch gegenüber. Was sie stattdessen fordern.

Zwei schwere Unfälle passierten am Mittwochabend kurz nacheinander nahe dem Schrobenhausener Stadtteil Sandizell. Nachdem eine schwangere 21-Jährige verunglückt war, passierte ihrem Freund kurz darauf dasselbe. Er kam von der Straße ab, das Auto begann zu brennen. Die Feuerwehr befreite ihn und seine Beifahrerin aus dem Wagen.
Schrobenhausen-Sandizell

Nach Horrorunfällen: Schwangere und ihr Freund sind außer Lebensgefahr

Zwei Unfälle passierten am Mittwoch: Erst verunglückte eine Schwangere aus Aichach-Friedberg, danach ihr Freund. Beide sind mittlerweile außer Lebensgefahr.

Ein Auto und ein Bus stießen im August am nördlichen Ortsausgang von Inchenhofen in Richtung Pöttmes zusammen. Der Autofahrer wurde dabei schwer verletzt.
Inchenhofen / Augsburg

Nach zwei Unfällen: Eines von zwei Verfahren gegen Busfahrer eingestellt

Ein Busfahrer war in nur einer Woche in zwei Unfälle bei Inchenhofen und Walchshofen verwickelt. Ein Verfahren gegen ihn ist eingestellt, das zweite läuft noch.

2016 wurde die Ortsdurchfahrt in Wiesenbach ausgebaut. Für die Kosten des neuen Gehwegs wurden auch die Anwohner herangezogen.
Pöttmes-Wiesenbach

Ortsdurchfahrt Wiesenbach: Bekommen Anwohner doch noch ihr Geld zurück?

2017 mussten Anwohner der Ortsdurchfahrt für den neuen Gehweg mitzahlen. Der Bürgerblock fordert, das rückgängig zu machen, und verweist auf einen ähnlichen Fall.

1017 arbeitssuchende Hartz-IV-Empfänger gibt es im Landkreis. Die Mitarbeiter des Jobcenters wollen mit ihnen künftig auch präventiv arbeiten, um zu verhindern, dass die Kinder der Betroffenen später ebenfalls zu Hartz-IV-Beziehern werden.
Aichach-Friedberg

Arbeitsvermittler wollen verstärkt „Hartz-IV-Karrieren“ verhindern

Das Jobcenter wird künftig vor allem bei Langzeitarbeitslosen die Prävention in den Mittelpunkt rücken. Zudem will es das berufliche Potenzial von Frauen heben.

Die Agentur für Arbeit gab am Freitag die aktuellen Zahlen für den Landkreis bekannt: Demnach stieg die Arbeitslosenquote auf 2,0 Prozent.
Aichach-Friedberg

Arbeitslosenquote steigt im Landkreis auf 2,0 Prozent

Die Arbeitslosenquote steigt im Jahresvergleich auf 2,0 Prozent. Die Zahl der Langzeitarbeitlosen sinkt, bei anderen Personengruppen sieht es weniger gut aus.

Die Situation bei den Notärzten ist angespannt.
2 Bilder
Kommentar

Medizinische Hilfe im Notfall: Die Lücken sind zu groß

Im Wittelsbacher Land gibt es nicht nur an Feiertagen Probleme mit der Notfallversorgung. Das muss sich dringend ändern - im Sinne aller Beteiligten.

Immer weniger Mediziner melden sich zum Dienst als Notarzt. Immer öfter bleiben daher Schichten unbesetzt. So zuletzt an Weihnachten.
Aichach-Friedberg

Kein Notarzt an Weihnachten: Mediziner schlagen Alarm

In der Weihnachtsnacht war keiner der zwei Notarzt-Standorte im Kreis Aichach-Friedberg besetzt. Immer öfter gibt es Lücken im Dienstplan. Woran liegt das?

Immer weniger Ärzte wollen als Notarzt Dienst tun. Das hat nach Ansicht von Ärzten und Rettungsdienst vielschichtige Gründe.
Aichach-Friedberg

Woran krankt die notärztliche Versorgung im Landkreis?

In Aichach-Friedberg wollen immer weniger Mediziner Dienst als Notarzt tun. Ein Grund ist nach Ansicht von Experten die Vergütung. Doch es gibt weitere Ursachen.