1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Affinger Feuerwehr leistet 51 Einsätze

Versammlung

26.01.2018

Affinger Feuerwehr leistet 51 Einsätze

Zu 51 Einsätzen rückte die Affinger Feuerwehr im vergangenen Jahr aus.
Bild: Gerlinde Drexler

Redner betonen, wie wichtig Jugendarbeit ist. Der Verein plant schon für sein 150. Jubiläum im Jahr 2020.

51 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr Affing im Jahr 2017 ausgerückt. Das berichtete Kommandant Michael Lichtenstern bei der Jahreshauptversammlung, zu der 59 Mitglieder erschienen sind. „Auch wenn das Jahr 2017 ruhiger als die Jahre davor erschienen sein mag, hatte es doch viel Arbeit in sich“, stellte er fest. Unter den 51 Einsätzen waren drei Brände, sechs Verkehrsunfälle, drei Unwettereinsätze sowie mehrere Türöffnungen, Ölspuren und ein Gefahrstoffeinsatz. Zudem wurden neun Sicherheitswachen durchgeführt.

Fort- und Ausbildungen standen ebenso auf dem Plan. Diese setzten sich aus 20 Gruppenübungen, vier Gruppenführerübungsabende und drei Maschinisten-Übungen zusammen. Zudem nahmen die Führungskräfte der Feuerwehr Affing an vier Schulungsveranstaltungen der Kreisfeuerwehrführung teil. Im Juli legten zwei Gruppen die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ erfolgreich ab. Des Weiteren schlossen Matthias Limmer, Sebastian Rüttinger und Christoph Ziegler den Atemschutzlehrgang bei der Berufsfeuerwehr Augsburg, mit Erfolg ab. Zweiter Kommandant Wolfgang Rieß und Jugendwart Fabian Lechner besuchten den zweiwöchigen Zugführerlehrgang an der staatlichen Feuerwehrschule Geretsried und legten diesen erfolgreich ab, Fabian Lechner sogar als Lehrgangsbester.

Bürgermeister Markus Winklhofer bedankte sich bei der Wehr dafür, dass sie erneut eine Kindergruppe im Feuerwehrhaus untergebracht hat, während das Kinderhaus saniert wurde. Das Gemeindeoberhaupt lobte das große Engagement aller aktiven Mitglieder. Darüber hinaus freute er sich, dass das Geld für die neue Atemschutzausrüstung sehr gut angelegt sei. Diese wurde im vergangenen Jahr für einen Betrag von 44000 Euro von der Gemeinde modernisiert. Auch die Jugendarbeit hob Winklhofer besonders hervor. Er appellierte an die Jugendlichen, mit Feuereifer dabei zu bleiben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In der Wehr kam auch Vereinsleben nicht zu kurz. Vorsitzender Franz Limmer berichtete von einem Kesselfleischessen im Feuerwehrhaus, einer Poolparty und der Weihnachtsfeier für alle aktiven Mitglieder sowie die Feuerwehrjugend. Des Weiteren rückte die Wehr zur Einweihung der restaurierten Salzbergkapelle aus. Wie jedes Jahr beteiligte sich der Verein mit einem eigenen Stand am Affinger Weihnachtsmarkt.

Kassenwart Bernhard Stegmann konnte einen positiven Kassenstand verkünden. Daraufhin wurde der Vorstand einstimmig von den anwesenden Mitgliedern entlastet. Raimund Moll und Richard Fischer wurden einstimmig als neue Kassenprüfer gewählt.

Im September 2017 wurden von der Gemeinde Affing alle 122 Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren zu einem Schnuppertag bei der Feuerwehr Affing eingeladen. Es erschienen an diesem Abend jedoch lediglich sechs Jugendliche, berichtete der Zweite Jugendwart Daniel Falke. Diese sechs Jugendlichen sind jedoch bis heute mit großem Eifer dabei. Im Frühjahr stehe die Abnahme der Jugendleistungsprüfung an, berichtete Falke weiter. Anschließend wird mit der modularen Truppausbildung begonnen. Die Kreisbrandinspektion vertraten Kreisbrandinspektor Klaus Hartwig und Kreisbrandmeister Andreas Stegmann.

Zum Schluss gab Vorsitzender Limmer noch einen Ausblick auf das anstehende 150. Gründungsjubiläum im Jahr 2020. Ein Festausschuss, bestehend aus 15 Mitgliedern, plant das Fest seit Juni 2017 in regelmäßigen Sitzungen. Nun wurden den Mitgliedern Termin und Örtlichkeit bekannt gegeben: Das Jubiläum wird von Donnerstag, 21. Mai, bis Sonntag, 24. Mai 2020, im Schlosshof in Affing gefeiert. (AN)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Zerst%c3%b6rtes_Haus_von_Gro%c3%9feltern_des__Inischem_Pf._Feixin_IMG_2187.JPG
Kirche

Kühbacher Pfarrer spricht über Flutkatastrophe

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!