Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aindling: Bauarbeiter stürzt in Aindling vier Meter in die Tiefe

Aindling
19.04.2021

Bauarbeiter stürzt in Aindling vier Meter in die Tiefe

Ein 25-jähriger Bauarbeiter stürzte vier Meter in die Tiefe.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein 25-Jähriger fällt bei Bauarbeiten in Aindling vier Meter tief auf einen Betonboden. Der Verletzte wird mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Bei Abbrucharbeiten auf einem Anwesen an der Färberstraße in Aindling ist es am Montag zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei berichtet, ist gegen 13.45 Uhr ein 25-jähriger Bauarbeiter auf einem Eternithallendach eingebrochen. Er stürzte etwa vier Meter in die Tiefe auf einen Betonboden.

Verletzter muss nach Sturz in Aindling ins Krankenhaus geflogen werden

Laut Polizeiangaben zog er sich dabei Kopfverletzungen und verschiedene Knochenbrüche zu. Nach den derzeitigen Erkenntnissen sind sie nicht lebensbedrohlich. Nach Angaben der Polizei kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (kneit)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren