Newsticker

Bayern: Rund 50.000 Reisende lassen sich freiwillig auf Corona testen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Autokratzer schlägt wieder in Wessiszell zu

Polizei

15.11.2018

Autokratzer schlägt wieder in Wessiszell zu

Auto Kratzer Auto zerkratzen Schraubendreher Schraubenzieher zerstören Autokratzer Vandalismus krazten Tür Autotür
Bild: jensrother , stock.adobe.com

Ein weiterer Betroffener im Dasinger Ortsteil meldet sich. Die Beamten rätseln weiter über das Motiv und bitten um Mithilfe.

Und wieder ist im Dasinger Ortsteil Wessiszell ein Auto verkratzt worden. Wie die Polizei mitteilt, meldete sich aufgrund der Berichterstattung unserer Zeitung am Samstag über den Autokratzer ein weiterer Geschädigter bei der Inspektion in Friedberg. Sein Auto hatte der 23-Jährige zwischen Freitag und Dienstagabend in der Sonnenstraße abgestellt. In diesem Zeitraum zerkratzte ein bisher unbekannter Täter die Motorhaube und die rechte Seite. Sachschaden: rund 1000 Euro.

Die Polizei geht davon aus, dass ein Serientäter für die Tat verantwortlich ist. Innerhalb der vergangenen zwei Jahren wurden in dem Dasinger Ortsteil über 15 Autos mutwillig zerkratzt (wir berichteten mehrmals). Die Beamten bitten deshalb die Anwohner um erhöhte Aufmerksamkeit. Die Person begeht die Taten wahrscheinlich während eines Spaziergangs im Schutz der Dunkelheit. Nach wie vor rätselt die Polizei über das Motiv des Täters. Hinweise nimmt die Dienststelle Friedberg unter der Telefonnummer 0821/3231710 entgegen. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren