Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Bildung: Inchenhofener Bücherei erhält Lesezeichenpreis

Bildung
13.06.2016

Inchenhofener Bücherei erhält Lesezeichenpreis

Über den Lesezeichenpreis freuen sich (von links) Carolin Krammer, Leni Posch, Dekan Stefan Gast, Bürgermeister Karl Metzger, Nicole Sailer, Monika Schoder, Anneliese Endraß und Andrea Euba.
Foto: Claudia Mokosch

Bayernwerk AG übergibt Preisgeld an das Team der Bibliothek. Es wird gut investiert

Die Pfarr- und Gemeindebücherei im Markt Inchenhofen wurde als eine von zwei Büchereien in der Diözese Augsburg mit dem Lesezeichen-Preis der Bayernwerk AG ausgezeichnet. Das Büchereiteam freut sich sehr über den Geldsegen und hat bereits ordentlich zugeschlagen und das Preisgeld in neue Kinder- und Jugendbücher investiert. Vor allem beim Sachbuchbestand wurden Neuheiten angeschafft und Lücken gefüllt, da in diesem Bereich gerade ein Kooperations-Projekt mit der ortsansässigen Grundschule läuft. 1000 Euro gibt der Energienetzbetreiber jedes Jahr für Büchereien.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.