Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Bürgermeisterkandidat Roman Pekis will Baars Charme erhalten

Kommunalwahl 2020

25.02.2020

Bürgermeisterkandidat Roman Pekis will Baars Charme erhalten

Roman Pekis tritt bei der Kommunalwahl als Bürgermeisterkandidat für die Wählergemeinschaft Baar (WLB) an.
Bild: Anna Pekis (Archiv)

Plus Roman Pekis tritt als Bürgermeisterkandidat der Wählergemeinschaft Baar (WLB) an. Er will Gehwege sanieren und den Krippenbau sinnvoll umsetzen.

Für die Wählergemeinschaft Baar (WGB) geht Roman Pekis ins Rennen. Politisch aktiv war er bisher nicht. Der Industriekaufmann lebt seit vier Jahren in Baar. Er ist Trainer der E-Jugend des SV Baar.

An Baar mag ich...

Roman Pekis:... vor allem die Menschen, ich mag die Vielfalt an Vereinen, die das Rückgrat unserer Gemeinde sind, und ich mag die Landschaft außenrum. In Baar bin ich zu Hause und die Menschen geben mir das Gefühl dazuzugehören. Ich liebe unsere Gemeinde in ihrer Gesamtheit und bin dankbar, dass ich ein Teil dieser sein darf.

Mit mir als Bürgermeister ist unsere Gemeinde in sechs Jahren...

Pekis:...wieder mehr zusammengewachsen und bildet eine Gemeinschaft, die positiv in die Zukunft schauen kann. Wir müssen notwendige Veränderungen herbeiführen, die unsere Gemeinde noch lebens- und liebenswerter machen werden, die auch den Charme Baars nicht beschädigen, sondern erhalten.

Die drei wichtigsten Themen, die ich nach meiner Wahl angehen will, sind...

Pekis: ...die Sanierung aller Gehwege, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf (dazu bedarf es einer sinnvollen Umsetzung des Krippen-Vorhabens) und die Erschließung bzw. die Erweiterung des Gewerbegebietes.

Welche Entscheidung des Gemeinderats der vergangenen sechs Jahre würden Sie, wenn Sie könnten, rückgängig machen?

Pekis: Ich würde gar nichts ändern, da in den letzten sechs Jahren wenig Relevantes beschlossen bzw. umgesetzt wurde. Ich möchte auch nicht auf die letzten sechs Jahre blicken, sondern meinen Fokus auf die nächste Amtsperiode richten und alles dafür tun, dass es hier wieder voran geht. Unsere Gemeinde muss sich wieder in die richtige Richtung entwickeln, wir dürfen nicht mehr über das, was war, streiten, sondern über das, was sein soll, diskutieren und auch relevante Projekte wie zum Beispiel den Krippen-Bau vorantreiben und umsetzen.

An Reiter und Ruisinger schätze ich...

Pekis:...das, was ich an allen Baarer Bürgern schätze. Sie sind meine Mitbürger, meine Nachbarn und sie sind ein Teil der Gemeinschaft. Sie verdienen den gleichen Respekt und die gleiche Wertschätzung, wie ich jedem Bürger in unserer schönen Gemeinde entgegenbringe, unabhängig vom Namen oder Alter.

Lesen Sie dazu auch

Wer löst Bürgermeister Leonhard Kandler in Baar ab?

und die Interviews mit den beiden anderen Bürgermeisterkandidaten

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren