Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Celine Kusik aus Aichach singt sich in Wettbewerb eine Runde weiter

Musik

14.02.2018

Celine Kusik aus Aichach singt sich in Wettbewerb eine Runde weiter

Celine Kusik nahm am SPH-Bandcontest in Königsbrunn teil und hat prompt gewonnen. Jetzt ist sie fürs Königsbrunner Stadtfinale qualifiziert.
Bild: Christine Deiser-Kusik

13-Jährige setzt sich bei Band-Contest in der Vorrunde in Königsbrunn durch. Im Mai tritt  sie dort im Stadtfinale an

Die 13-jährige Celine Kusik alias Celine Starlight hat an der Vorrunde des SPH–Bandcontests in Königsbrunn teilgenommen (wir berichteten). Vor knapp 150 Zuschauern gab die junge Sängerin alles und überzeugte mit ihren selbst geschriebenen Liedern das Publikum und die Jury. Sie schaffte es prompt auf den ersten Platz. Wir fragten die 13-Jährige, wie es für sie war.

Der SPH-Bandcontest ist ein deutschlandweiter Nachwuchskonzertwettbewerb für Solomusiker und Bands. „Dass ich gleich gewinne, damit habe ich nicht gerechnet. Ich freue mich riesig“, erzählt Celine. Die anderen vier Bands hätten alle Rockmusik gespielt, berichtet die 13-Jährige, und auch das Publikum sei viel älter als sie gewesen. „Ich hatte am Anfang Angst, dass die Zuschauer meine Musik nicht mögen“, sagt sie. Viele seien nach dem Konzert jedoch zu ihr gekommen und hätten ihr gesagt, wie gut ihnen ihr Song gefallen habe. Für die 13-Jährige war es ein gelungener erster Auftritt. „Es war ein schönes Gefühl, auf der Bühne zu stehen. Mir hat das richtig Spaß gemacht“, erzählt sie.

In Königsbrunn musste sie sich gegen die Bands Sonority, Com’era, Silent Yard und Noxluminis behaupten. Die Band Kings and Queens, die auch angekündigt war, hatte kurzfristig abgesagt. Celine gewann mit einem Durchschnitt von 24,49 Prozent der Jurystimmen und der Publikumsstimmen. Sie landete vor Sonority, die 22,21 Prozent erhielten, Come’era (22,2 Prozent), Silent Yard (16,5 Prozent) und Noxluminis (14,6 Prozent).

Nun darf die 13-Jährige – wie die Gewinner der weiteren Vorrunden in Königsbrunn – am Stadtfinale am 12. Mai teilnehmen. Dieses findet erneut im Matrix in Königsbrunn statt. Kommt die junge Songwriterin auch dort so gut an, kann sie sich für ein Regional-Finale in München qualifizieren. Pre-Final und Finale wären die weiteren Stufen.

Deshalb will Celine sich wieder gut vorbereiten. „Ich will an meiner Bühnenshow arbeiten und mit meiner Gesangslehrerin werde ich meine Lieder üben“, erklärt sie. Wenn alles so läuft, wie die 13-Jährige es geplant hat, präsentiert sie im Stadtfinale vielleicht sogar einen neuen eigenen Song – bisher hat sie drei eigene Songs im Repertoire. „Wir versuchen, bis dahin ein neues Lied aufzunehmen, damit mein Programm länger ist“, erzählt Celine.

Im Internet ist Celine hier zu hören.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren