Newsticker

Maskenpflicht gilt in Deutschland weiterhin - auch im Einzelhandel
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Corona: Es gibt keinen Grund zur Entwarnung

Kommentar

25.05.2020

Corona: Es gibt keinen Grund zur Entwarnung

20 mit dem Coronavirus infizierte Menschen sind im Landkreis Aichach-Friedberg inzwischen insgesamt gestorben. 17 von ihnen waren Bewohner des AWO-Heims in Aichach. Laut Gesundheitsamt war den Totenscheinen zufolge bei elf von ihnen das Virus die Todesursache.
Bild: Sebastian Kahnert/dpa (Symbol)

Die aktuellen Zahlen sind eine wunderbare Nachricht für den Landkreis Aichach-Friedberg. Trotzdem besteht kein Grund, Entwarnung zu geben.

Es war eine Frage der Zeit. Jeder wusste, dass es irgendwann auch im Landkreis den ersten Corona-Fall geben würde. Anfang März musste das Landratsamt den ersten Patienten melden, der an Covid-19 litt. Bald danach stiegen die Zahlen kontinuierlich an. Tag für Tag eine neue Meldung aus dem Landratsamt, Tag für Tag mehr Infizierte. Die Corona-Krise war auch im Wittelsbacher Land plötzlich ganz nah da. Und das noch viel greifbarer, als die ersten Todesopfer gemeldet wurden. 20 Verstorbene stehen heute auf dieser Liste.

Seit der zweiten Aprilhälfte begann sich die Lage zu stabilisieren. Die Zahl der Infizierten stieg immer langsamer an. Und noch viel wichtiger: Es gab keine neuen Todesopfer. Doch erst jetzt ist die echte Trendwende erreicht: Seit über einer Woche hat es im Landkreis keine Neuinfektion mehr gegeben. Das ist eine wunderbare Neuigkeit. Jetzt können wir ganz tief Durchatmen. Mehr aber auch nicht. Denn es besteht leider kein Grund, Entwarnung zu geben.

Corona: Es gibt keinen Grund zur Entwarnung

Warum wir im Umgang mit Corona nicht sorglos werden dürfen

Denn das Virus ist weiterhin in der Welt mit all seinen Gefahren. Wir dürfen uns trotz der positiven Zahlen nicht in Sicherheit wiegen, nicht sorglos werden und auch nicht nachlassen mit unseren Vorkehrungen. Sonst steigen die Zahlen schneller wieder, als uns lieb ist.

Lesen Sie dazu den Artikel Corona: Seit zehn Tagen keine neuen Infizierten im Landkreis

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren