Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Fahranfänger fährt betrunken Auto an

Polizei

12.04.2015

Fahranfänger fährt betrunken Auto an

Bild: Wolfgang Widemann

19-Jähriger begeht in Kühbach Unfallflucht

Angetrunken war ein 19-jähriger Autofahrer, der am frühen Sonntagmorgen in Kühbach ein geparktes Auto angefahren und dann Unfallflucht begangen hat. Das berichtet die Polizei. Gegen 2.30 Uhr sei der junge Mann mit dem Auto eines Bekannten in der Brunnenstraße gegen ein dort abgestelltes Auto gefahren. Er habe sich daraufhin von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern, so die Polizei. Kurze Zeit später habe eine Streife der Aichacher Polizei ihn in Unterbernbach ausfindig machen können. Der Fahranfänger sei mit knapp unter einem Promille nicht unerheblich alkoholisiert gewesen, so die Polizei.

Er wird nun wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung angezeigt. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde einbehalten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 8000 Euro.

Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden, Telefon 08251/898921. (bac)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren