Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Feuerwehr: "Eine große Sauerei"

31.07.2010

Feuerwehr: "Eine große Sauerei"

Aichach Kommandant Michael Sieber ist gestern noch "sprachlos", Vorsitzender Heinz Neumaier denkt nach einer schlaflosen Nacht gar an Rücktritt: Die Aichacher Feuerwehr wurde am Donnerstag im Stadtrat völlig davon überrascht, dass CSU und Freie Wähler die eigentlich abgehakte Standortdebatte für die neue Feuerwehrzentrale wieder aufnahmen.

Referent "nicht mehr tragbar"

"Das ist ein Faustschlag ins Gesicht des Ehrenamtes", sagt Sieber. Eine "große Sauerei" ist es für Heinz Neumaier, wie mit den Ehrenamtlichen umgegangen werde. Besonders enttäuscht ist Neumaier vom Feuerwehrreferenten Peter Meitinger. Dieser hatte sich in der Sitzung nicht geäußert. Für den Vorsitzenden ist er "nicht mehr tragbar".

Jetzt soll ein Grundstück an der Münchener Straße als Standort geprüft werden, beschloss der Stadtrat. Die Feuerwehr will aber an der Martinstraße bleiben und werde darum kämpfen, bekräftigte Sieber gestern. Der Standort sei zentral gelegen und für alle Aktiven gleich schnell erreichbar, argumentiert Sieber. Ebenso sei es zu allen möglichen Einsatzorten etwa gleich weit, so der Kommandant: "Wir sind keine Selbstverwirklicher, sondern arbeiten in unserer Freizeit zum Wohl der Allgemeinheit." "Seite 4

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren