1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Heißes Öl löst in Aichach Küchenbrand aus

Polizei

14.08.2019

Heißes Öl löst in Aichach Küchenbrand aus

Zu einem Küchenbrand wurde am Dienstag in Aichach die Feuerwehr gerufen.
Bild: Florian Ankner (Symbolfoto)

51-jährige Bewohnerin erleidet leichte Rauchgasvergiftung. Der Sachschaden ist fünfstellig. Aichacher Feuerwehr ist im Einsatz.

Zu einem Küchenbrand ist es am Dienstag um die Mittagszeit in Aichach gekommen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wie die Polizei berichtet, stellte die 51-jährige Bewohnerin einer Doppelhaushälfte an der Auenstraße gegen 13 Uhr einen Topf Speiseöl auf den Küchenherd und schaltete die Herdplatte an. Anschließend begab sie sich in den Garten. Wenig später geriet das heiße Öl in Brand und das Feuer griff auf das Küchenmobiliar über, so die Polizei. Bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Aichach brannte die Küche fast vollständig aus.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei dürfte dabei ein Sachschaden von mindestens 10000 Euro entstanden sein. Die 51-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde mit dem Rettungswagen ins Aichacher Krankenhaus gebracht. (bac)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren